VDMA: Unternehmen brauchen dringend Steuererleichterungen

Shutterstock

Der deutsche industrielle Mittelstand darf im internationalen Steuerwettbewerb nicht weiter ins Hintertreffen geraten. Die Überlegungen des Wirtschaftsministeriums gehen deshalb in die richtige Richtung.

Zum Steuerpapier aus dem Hause von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) erklärt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann:

„Die Überlegungen des Bundeswirtschaftsministers gehen in die richtige Richtung. Denn eine Entlastung der Unternehmen ist überfällig. Wenn die deutschen Unternehmen angesichts des internationalen Steuerwettbewerbs nicht immer weiter ins Hintertreffen geraten sollen, bleibt der Bundesregierung gar nichts anderes übrig, als eine Reform der Unternehmenssteuer beherzt anzugehen. Die Große Koalition muss handeln und darf sich nicht länger hinter ihrem eigenen Koalitionsvertrag verbarrikadieren.“