Maschinenbau international: Weiter im Aufschwung

Julien Eichinger_Fotolia

Für die Welt in Summe wird in diesem Jahr ein Umsatz-Plus von real 4 Prozent erwartet.

Der globale Einkaufsmanagerindex hat seinen Höchststand von Dezember 2017 hinter sich gelassen. Zur Verunsicherung der Marktteilnehmer führen vor allem die steigende Zahl handelspolitischer Beschränkungen und die politischen Drohungen, diese zu verstärken. Doch zahlreiche Maschinenbauer quälen momentan ganz andere, näher liegende Probleme. An vielen Standorten sind die Auftragsbücher derzeit gut gefüllt, was bei weit verbreitet knappen Kapazitäten das Umsatzwachstum für geraume Zeit absichert.

21 Länder werden im „VDMA Maschinenbau Konjunktur international“, Ausgabe Mai 2018 bezüglich Lage und Aussichten detailliert betrachtet. VDMA-Mitgliedsunternehmen können den Bericht per E-Mail anfordern.