Jetzt online: VDMAimpulse, Ausgabe 04-2018

Shutterstock

Predictive maintenance, Handelspolitik via Twitter und rasend schnelle Nahrungsmittelmaschinen: diesen und mehr Themen widmet sich VDMAimpulse in seiner aktuellen Ausgabe.

Die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen entwickelt sich weltweit zu einem erfolgreichen Geschäftsmodell. Sogar über Kontinente hinweg machen Datenerfassung in Echtzeit und künstliche Intelligenz die rechtzeitige Wartung möglich. VDMAimpulse erklärt, warum die Deutsche Bahn jetzt ein Ohr an ihren Rolltreppen hat, wie Algorithmen Abrieb vermeiden und warum „predictive maintenance“ schon jetzt zu einem wettbewerbsentscheidenden Angebot für Maschinen- und Anlagenbauer wird.

WARNUNG: Während Sie diesen Text lesen, könnte er schon wieder veraltet sein - wegen eines neuen Tweets des amerikanischen Präsidenten. So geht Handelspolitik heute … Wir zeigen, warum es sich trotzdem lohnt, in Amerika Verbündete zu suchen.

Plastik ist ein Wertstoff, recyceltes Plastik auch. Deshalb treten die Kunststoffmaschinenbauer vehement für eine ausgeklügelte, europaweite Kreislaufwirtschaft ein. Dabei spielen Designer eine entscheidende Rolle.

Was gibt’s Neues aus Brüssel? Mit einer Vielzahl von Initiativen gestaltet die EU den Rahmen für Digitalisierung und Industrie 4.0. Welche Vorhaben für Sie wichtig werden, lesen Sie in VDMAimpulse.

Brezeln rasend schnell verknoten, 20.000 Süßwaffeln pro Stunde rollen oder auf dem Meer salziges Eis splitterarm zur Fischkühlung crushen: Nahrungsmittelmaschinen leisten Erstaunliches. VDMAimpulse stellt eine Auswahl der unentbehrlichen Helfer vor.

Viel Spaß beim Lesen der neuen Ausgabe von VDMAimpulse.
www.VDMAimpulse.org