EU veröffentlicht Leitfaden zur Datenschutzgrundverordnung

Europäische Kommission

In knapp hundert Tagen tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Nun hat die Europäische Kommission neue Dokumente für die reibungslose Umstellung veröffentlicht.

In knapp hundert Tagen (25. Mai 2018) tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)in Kraft. Nun hat die Europäische Kommission einen Leitfaden zu den neuen Bestimmungen veröffentlicht, um eine Hilfestellung für die möglichst reibungslose Umsetzung in allen Mitgliedsstaaten zu gewährleisten. Mittelständischen Unternehmen ermöglicht ein Online-Tool zudem, die eigene datenschutzrechtliche Betroffenheit und geforderte Maßnahmen in allgemeiner Form zu prüfen. Die Kommission adressiert mit der Zusammenstellung die drängendsten Fragen von Unternehmen. Auch der VDMA stellt seinen Mitgliedern umfassende Informationen zur Umsetzung der Datenschutzgrundverordnung zur Verfügung.

Tatsächlich gibt es in den Mitgliedsstaaten noch erheblichen Nachholbedarf: Laut Angaben der Kommission haben bisher nur zwei der 28 EU Mitgliedsstaaten (Deutschland und Österreich) nationale Gesetzte für den einheitlichen Datenschutz verabschiedet beziehungsweise an die Datenschutzgrundverordnung angepasst. Die übrigen Mitgliedstaaten müssen die weniger als 100 verbliebenen Tage nutzen, um möglichst alle notwendigen Maßnahmen zur Vorbereitung des neuen Datenschutzrechts fristgerecht umzusetzen. Auch in der Wirtschaft besteht noch Handlungsbedarf: So müsse „mehr getan werden um KMU besser zu informieren und sie in ihren Bemühungen zur Einhaltung der Vorschriften zu unterstützen“, urteilt die Kommission.

Der VDMA hat das Thema schon früh aufgegriffen und beispielsweise die Broschüre „Datenschutz & Industrie 4.0“ herausgegeben. Darin soll Mitgliedern einen Überblick über die relevanten Fragestellungen verschafft werden, welche sich im Rahmen von Industrie 4.0 in Sachen Datenschutz stellen. Die Abteilung Recht des VDMA stellt eine umfassende Zusammenstellung von Leitfäden und Merkblätter bereit, wie etwa den Unternehmensleitfaden zur Datenschutzgrundverordnung des Dachverbandes BDI.

Darüber hinaus wird die Abteilung Recht des VDMA Ende Februar 2018 ein Webinar anlässlich der ab Ende Mai 2018 zu beachtenden Datenschutzgrundverordnung in Zusammenarbeit mit der Kanzlei GvW anbieten, das genaue Datum steht noch aus. Das Webinar soll interessierten Mitgliedern des VDMA eine vertiefte Einsicht in die Anforderungen und Umsetzung der DDSGVO ermöglichen.

Unter diesem Link finden Sie die Dokumente zum Leitfaden der EU Kommission und weitere aktuelle Informationen zur Datenschutzgrundverordnung.