Das monatliche VDMA Konjunkturbulletin

Fotolia

Mit einem Plus von über 4.000 zusätzlichen Mitarbeitern setzte sich im März der Beschäftigungsaufbau im Maschinen- und Anlagenbau weiter fort.

Im Vergleich zum Vorjahr arbeiteten 2,9 Prozent mehr Beschäftigte in der Branche. Trotz dieses Anstiegs ist der Arbeitskräftemangel laut ifo Konjunkturtest der gravierendste Engpass-faktor. Jedes dritte Maschinenbauunternehmen sah hierin einen wesentlichen Grund. Kurzarbeit ist dafür, wenig verwunderlich, aktuell kein Thema.

Lesen Sie mehr zur deutschen Maschinenbaukonjunktur im Bulletin.

Downloads