7
0

Aktuelle Artikel

08.10.2020
Künstliche Intelligenz kann dabei unterstützen, die Produktionsprozesse noch besser zu steuern, Fehler schneller zu erkennen oder den Energiebedarf zu optimieren. Doch Unternehmen sollten sich auch gezielt mit den Herausforderungen auseinanderzusetzen.
07.10.2020
Mittelständler auf ihrem Weg der digitalen Transformation zu begleiten und zu unterstützen, das ist das Ziel des Projekts „Industrie 4.0 – datenbasierter Wandel im Mittelstand“ des VDMA Bayern.
05.10.2020
Mittelständler auf ihrem Weg der digitalen Transformation zu begleiten und zu unterstützen, das ist das Ziel des Projekts „Industrie 4.0 – datenbasierter Wandel im Mittelstand“ des VDMA Bayern. Das Projekt wird vom bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert und konzentriert sich auf die Themenbereiche Künstliche Intelligenz (KI) und Arbeitswelt 4.0.
19.08.2020
Am 08. Dezember 2020 findet der Infotag „Künstliche Intelligenz/Machine Learning“ statt.
01.08.2020
Der VDMA begleitet und unterstützt seine Mitglieder auf dem Weg zu Industrie 4.0. Hier finden Sie einen Überblick über die aktuellen Publikationen rund um das Thema.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

1
0

Aktuelle Video

28.10.2019
Digital-basierte Geschäftsmodelle, den Industrie 4.0 -Vorsprung sichern und ausbauen – Hartmut Rauen, stellv. VDMA-Hauptgeschäftsführer erklärt, warum eine europäische Cloud-Lösung für Deutschland und Europa wichtig wäre und erläutert außerdem die Bedeutung von 5G für den industriellen Mittelstand.
23.10.2019
Der VDMA kritisiert den Bericht der Datenethikkommission der Bundesregierung in einigen Punkten. Das Papier erkennt zwar die Chancen des Einsatzes von algorithmischen Systemen zur Stärkung der digitalen Souveränität in Deutschland. Jedoch sieht der VDMA im Bericht der Datenethikkommission zu viele Regulierungen.
19.09.2019
Die AZO GmbH + Co. KG führt Maschinelles Lernen in ihre Produktionsprozesse ein. Im Rahmen des Forschungsprojektes InPulS hat das Unternehmen gemeinsam mit dem Institut für Unternehmenskybernetik der RWTH Aachen eine selbstlernende Prozessregelung entwickelt. Im Interview spricht Dieter Herzig, Chief Digitalization Officer von AZO, über den Nutzen einer Einführung von Künstlicher Intelligenz und Maschinellem Lernen und gibt Tipps für Unternehmen, die sich neu mit dieser Materie beschäftigen.