26
0

Aktuelle Artikel

11.01.2021
Auch in Corona-Zeiten müssen die Maschinenbauer ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen und die Produktion aufrechterhalten. Ein gesetzlicher Homeoffice-Zwang mit Bußgeldern wäre daher absurd.
07.01.2021
Die chaotischen Szenen aus dem US-Kapitol sind erschütternd. Dennoch ist der Ausgang der Senatswahlen im Bundesstaat Georgia ein wichtiger Erfolg für Joe Biden. Die neue Regierung kann ihre ambitionierten Wahlversprechen nun leichter umsetzen - eine berechenbarere Handelspolitik ist zu erwarten.
30.11.2020
Der steuerliche Verlustrücktrag ist ein wirkungsvolles und zugleich unkompliziertes Instrument, um die Wirtschaft zu unterstützen. Der VDMA begrüßt daher die Initiative von Hessen, Bayern und Baden-Württemberg.
24.11.2020
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann hat sich in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ gegen eine Frauenquote ausgesprochen.
04.11.2020
Der Münchner Familienunternehmer Karl Haeusgen ist im Oktober 2020 zum neuen VDMA-Präsidenten gewählt worden. Er wird die nächsten vier Jahre die Stimme des Maschinen- und Anlagenbaus sein und die Interessen der rund 3.300 Mitgliedsunternehmen vertreten. Seine Schwerpunkte werden die weitere Europäisierung des Verbandes und die Positionierung der mittelständisch geprägten Industrie bei der Bewältigung der Corona-Pandemie, in der Klimapolitik, bei der Digitalisierung und in der Außenwirtschaft sein.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

2
0

Aktuelle Video

21.10.2019
Zwei Redner, drei wichtige Themen: Zur Eröffnung des Deutschen Maschinenbau-Gipfels 2019 in Berlin sprachen VDMA-Präsident Carl Martin Welcker und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel über das Klimapaket der Bundesregierung, über Freihandel in der Welt sowie über Bürokratieabbau. Sehen Sie im Video die jeweiligen Passagen aus den beiden Reden.
15.10.2019
Ein schneller Aufschwung ist im Maschinenbau nicht in Sicht, aber die Unternehmen nutzen die schwierige Zeit, um sich fit zu machen. Ein Handelsabkommen zwischen den USA und China würde spürbar Rückenwind bringen.
22.01.2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann schildert die Haltung des deutschen Maschinenbaus zu der geplanten Neuauflage der Großen Koaltion und fordert alle Beteiligten auf, sich an die Sondierungsergebnisse zu halten und darüber hinaus die wichtigen Zukunftsthemen nicht aus den Augen zu verlieren.
12.12.2017
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann spricht über die Konjunkturaussichten des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus 2018 und die wichtigsten Absatzmärkte und erläutert die Forderungen der Maschinenbauer an eine neue Bundesregierung.
17.08.2017
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann fordert von der nächsten Bundesregierung einen zügigen Ausbau des Breitbandnetzes und der digitalen Infrastruktur