10
0

Aktuelle Artikel

15.04.2019
Der Europäische Rat hat die Verhandlungsmandate für ein Freihandelsabkommen der EU mit den USA erteilt.
22.03.2019
Der Brexit-Prozess steuert auf die finale Entscheidung zu. Unternehmen sollten sich auf einen chaotischen Ausstieg des Vereinigten Königreichs einstellen.
19.03.2019
Das familiengeführte Unternehmen TIA aus Breitenfelde in Schleswig-Holstein zeigt: Der Erfolg von vielen mittelständischen Maschinenbauern hängt von Freihandel ab.
15.03.2019
Freie Marktzugänge sind überlebenswichtig für eine exportstarke Branche wie den Maschinenbau. Trotz vieler Hemmnisse konnten die Unternehmen ihre Ausfuhren nochmals deutlich steigern. Zunehmender Protektionismus rund um den Globus bedroht diesen Erfolg.
14.03.2019
Das europäische Parlament hat neue Hürden für ein Freihandelsabkommen mit den USA errichtet. Auch wenn am Ende der Europäische Rat entscheidet, ist das ein Signal gegen den Freihandel.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

2
0

Aktuelle Video

18.12.2018
Prof. Lars P. Feld, Direktor Walter Eucken Institut, antwortet der Redaktion zur Bedeutung des Freihandels für Wohlstand in Deutschland und gibt seine Einschätzung zur Stärke der WTO.
27.08.2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann erklärt, warum Protektionismus und Handelsstreitigkeiten so gefährlich sind und was der VDMA mit seiner Kampagne „Danke, Freihandel.“ erreichen will.
07.06.2018
Was passiert im März 2019? Wie könnte der Abschied Großbritanniens aus der EU aussehen? Holger Kunze, Geschäftsführer VDMA European Office, spricht über den näher rückenden Brexit.
26.01.2017
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker nimmt zu folgenden Fragen Stellung: Werden die Maschinenbauer bereits wieder mit einer Zunahme von Handelsbarrieren rund um den Globus konfrontiert? Welche Folgen hätte es für den Maschinenbau, wenn zunehmender Protektionismus an Stelle von offenen Märkten tritt? Wie schätzen Sie die „America first“-Haltung des neuen amerikanischen Präsidenten Donald Trump ein? Wie groß sehen Sie die Gefahr, dass Donald Trump jetzt durchregiert?