14
0

Aktuelle Artikel

13.02.2020
China ist für den Maschinenbau ein sehr wichtiger Handelspartner. Im Interview mit dem Logistik Journal erläutert VDMA-Präsident Carl Martin Welcker, warum die Politik auf echte marktwirtschaftliche Reformen in China drängen muss
24.01.2020
Die Souveränität Europas stärken, eine härtere Haltung zu China entwickeln, den Brexit meistern und – last not least – den kürzlich von der neuen EU-Kommission vorgeschlagenen Green Deal umsetzen. Auf die EU warten große Aufgaben, wie der EU-Abgeordnete Daniel Caspary bei seinem Auftritt im VDMA-Hauptvorstand allen Teilnehmern klarmachte.
16.01.2020
Das „Phase 1“-Handelsabkommen zwischen China und den USA verhindert vorerst eine weitere Eskalation im Handelsstreit. Wie lange der Burgfrieden hält, ist jedoch offen.
03.01.2020
Die Maschinenbauer in Deutschland fordern von der deutschen und europäischen Politik, sich stärker gegen extra-territoriale Sanktionen von Staaten außerhalb der EU zu wehren.
18.12.2019
Die US-Sanktionen gegen Nordstream 2 sind abermals ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie stark extra-territoriale Sanktionen die wirtschaftspolitische und außenpolitische Souveränität Europas und Deutschlands bedrohen.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

2
0

Aktuelle Video

18.12.2018
Prof. Lars P. Feld, Direktor Walter Eucken Institut, antwortet der Redaktion zur Bedeutung des Freihandels für Wohlstand in Deutschland und gibt seine Einschätzung zur Stärke der WTO.
29.08.2018
Zu einer freien Welt gehört ein freier Handel
27.08.2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann erklärt, warum Protektionismus und Handelsstreitigkeiten so gefährlich sind und was der VDMA mit seiner Kampagne „Danke, Freihandel.“ erreichen will.
07.06.2018
Was passiert im März 2019? Wie könnte der Abschied Großbritanniens aus der EU aussehen? Holger Kunze, Geschäftsführer VDMA European Office, spricht über den näher rückenden Brexit.