1
0

Aktuelle Artikel

11.06.2019
Im Mai hat die Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik des VDMA im Rahmen der Medizintechnikmesse T4M in Stuttgart ein Positionspapier veröffentlicht, in dem der Frage nachgegangen wird, ob und wie das Qualitätsmanagementsystem (QMS) der EN ISO 13485:2016 für Medizinprodukte auf den Maschinen- und Anlagenbau anwendbar ist.
04.06.2018
Der exportorientierte deutsche Maschinen- und Anlagenbau hat wie kaum eine andere Industrie von der wirtschaftlichen und politischen Einigung sowie dem Euro als Gemeinschaftswährung profitiert. Das Referendum der Briten für den Brexit hat die EU erschüttert. Auch zwei Jahre danach ist immer noch nicht völlig klar, wie die EU und das Vereinigte Königreich künftig zusammenarbeiten. Eine Sonderrolle des Vereinigten Königreichs darf es dabei nicht geben. Der Maschinenbau sagt „der Zusammenhalt der EU geht vor“ und fordert gleiche Wettbewerbsbedingungen in der EU27 und dem Vereinigten Königreich.
23.03.2017
Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau gewährleistet, dass die Digitalisierung der Produktion für die gesamte Industrie zu einem Erfolg wird. Dabei sind die Unternehmen mehr als je zuvor auf exzellent ausgebildete Fachkräfte angewiesen. In der Arbeitswelt 4.0 bekommt Wissen aber eine kürzere Halbwertzeit, entsprechend wächst die Notwendigkeit auch zur Fort- und Weiterbildung. Qualifizierung muss aber möglichst praxisnah erfolgen und darf nicht am Arbeitsmarkt vorbei organisiert werden.
01.11.2016
Stellungnahme zur „Rechtsverordnung zum Nachweis von elektrotechnischen Eigenschaften von Energieanlagen”
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

0
0

Aktuelle Video

Keine Treffer gefunden