21
0

Aktuelle Artikel

10.09.2019
In den ersten sieben Monaten des Jahres 2019 insgesamt sind die Bestellungen um 8,3 Prozent rückläufig, was vor allem an den Inlandsaufträgen lag, während die Auslandsaufträge nur um 5,1 Prozent sanken (Tabelle 1).
06.09.2019
Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum liegt der Auftragseingang immer noch kräftig im Plus. Ebenso der Umsatz. Diese Entwicklung ist umso erfreulicher, als der Auftragseingang der Gesamtbranche immer noch rückläufig ist.
06.09.2019
Die Maschinenbaubetriebe in Rheinland-Pfalz hatten sechs Jahre lang Umsatzzuwächse zu verzeichnen. Im ersten Halbjahr 2019 sanken die Umsätze jedoch um 7,1 Prozent. Die Inlandsumsätze und die Umsätze mit der Eurozone sanken zwar nur um 3,9 Prozent bzw. 2,1 Prozent, aber die besonders bedeutsamen Umsätze mit dem sonstigen Ausland drückten durch den Rückgang um 11,9 Prozent das Gesamtergebnis stark.
03.09.2019
Auf einen ungeregelten EU-Austritt ist niemand vorbereitet. Analysen zeigen, wie wichtig es vor allem für das Vereinigte Königreich ist, einen No-Deal-Brexit zu vermeiden.
26.08.2019
Die hessischen Maschinenbaubetriebe erzielten im 1. Halbjahr nur Stagnation beim Umsatzergebnis.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

1
0

Aktuelle Video

02.07.2019
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker schildert die Konjunkturaussichten für das Restjahr 2019, erläutert die Forderungen der Maschinenbauer an die Politik und erklärt die Bedeutung von Bürokratieabbau und Steuersenkungen für die Zukunft der Branche.
11.12.2018
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker spricht über die Aussichten des Maschinenbaus für 2019, über drohende Gefahren für das Wachstum, über Kapazitäts- und Lieferengpässe sowie über die Forderungen der Maschinenbauer an die Große Koalition in Berlin.
13.09.2018
Welchen Produktionszuwachs erwartet der VDMA für 2019? Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers erläutert die Aussichten für den Maschinenbau.
14.09.2017
Der konjunkturelle Aufschwung des laufenden Jahres wird sich nach Ansicht der VDMA-Volkswirte 2018 in dem bisherigen Tempo fortsetzen. Daher rechnet der VDMA auch im kommenden Jahr mit 3 Prozent.