43
0

Aktuelle Artikel

20.09.2018
Ab dem Berichtsjahr 2019 neues Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP 2019)
19.09.2018
Das Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken (GP) wird in regelmäßigen Abständen überarbeitet, um es an neue Produktentwicklungen anzupassen. So wurde das Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken, Ausgabe 2009 (GP 2009) neu gefasst und als Güterverzeichnis für Produktionsstatistiken, Ausgabe 2019 (GP 2019) herausgegeben.
19.09.2018
Reichweite der Auftragsbestände liegt bei 8,6 Monaten
18.09.2018
Die deutschen Maschinenausfuhren übertrafen im Juli 2018 ihr Vorjahresergebnis um nominal 6,3 Prozent.
18.09.2018
Die wichtigsten Charts zur Konjunktur im Maschinenbau.
1
0

Publikationen

Für einen effizienten Auslandseinsatz ist eine rechtzeitige und klar strukturierte Analyse der privaten und betrieblichen Belange im Heimat- und im Einsatzland erforderlich
1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

7
0

Aktuelle Video

13.09.2018
Welchen Produktionszuwachs erwartet der VDMA für 2019? Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers erläutert die Aussichten für den Maschinenbau.
05.09.2018
Im Juli hat der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau sein Vorjahresniveau um real 3 Prozent übertroffen. Die Bestellungen aus dem Inland setzten ihren Wachstumskurs mit einem Zuwachs von 9 Prozent ungebremst fort.
05.07.2018
Der Auftragseingang im Maschinenbau in Deutschland hat im Mai 2018 sein Vorjahresergebnis nur knapp verfehlt (real minus 1 Prozent). Während das Inlandsgeschäft leicht zulegen konnte (plus 1 Prozent), gab es bei den Bestellungen aus dem Ausland ein Minus von 2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
07.06.2018
Was passiert im März 2019? Wie könnte der Abschied Großbritanniens aus der EU aussehen? Holger Kunze, Geschäftsführer VDMA European Office, spricht über den näher rückenden Brexit.
06.06.2018
Im April konnte der Maschinenbau in seinen Auftragsbüchern insgesamt wieder ein zweistelliges Wachstum von real plus 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verbuchen. Die Auslandsbestellungen stiegen um real 8 Prozent.