38
0

Aktuelle Artikel

01.03.2017
Zum aktuellen Entwurf eines Entgelttransparenzgesetzes fand am 16. Februar 2017 die erste Lesung im Deutschen Bundestag statt.
02.03.2017
Aus Sicht der Bundesregierung sind zum jetzigen Zeitpunkt keine gesetzlichen Änderungen bei derAusnahme des § 22 des MiLoG für Langzeitarbeitslose erforderlich.
05.12.2016
Die Arbeitgebeverbände der Zeitarbeit haben sich mit der Gewerkschaftsseite auf einen neuen Tarifabschluss geeinigt.
14.01.2016
Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat in seiner Entscheidung vom 24.09.2015, Az. 6 AZR 492/14, klargestellt, dass es im Rahmen einer Zurückweisung einer Kündigung nach § 174 Satz 2 BGB entscheidend auf den Empfängerhorizont ankommt.
12.11.2015
Nachdem das Gesetz zur Tarifeinheit im Sommer 2015 in Kraft getreten ist, haben der Marburger Bund, Vereinigung Cockpit und der Deutsche Journalistenverband Verfassungsbeschwerden gegen die Neuregelung erhoben. Gleichzeitig stellten sie Anträge auf Erlass einer einstweiligen Anordnung.
0
0

Publikationen

Keine Treffer gefunden

1
1

Veranstaltungen

Keine Treffer gefunden

4
0

Aktuelle Video

17.10.2017
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
03.06.2016
Im Rahmen des Kongresses „Arbeit 4.0, alles bleibt anders“ hat der VDMA erstmals Akteure der Industrie, Gewerkschaft, Politik und Medien in einem eigenen Veranstaltungsformat zusammen gebracht, um die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für die Zukunft der Arbeit zu diskutieren. Die Arbeitswelt wird sich verändern, nicht über Nacht, jedoch schrittweise. Absehbar ist, dass Bildung, Qualifikation und Flexibilität der Beschäftigten zukünftig eine noch stärkere Rolle spielen werden. Entgegen manchen Angst-Szenarien kann die Digitalisierung sogar zu mehr Beschäftigung führen, so Prof. Dr. Holger Bonin, Leiter Forschungsbereich Arbeitsmärkte am ZEW.
03.06.2016
Im Rahmen des Kongresses „Arbeit 4.0, alles bleibt anders“ hat der VDMA erstmals Akteure der Industrie, Gewerkschaft, Politik und Medien in einem eigenen Veranstaltungsformat zusammen gebracht, um die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für die Zukunft der Arbeit zu diskutieren. Mehr Informationen rund um das Thema Arbeit 4.0 unter www.allesbleibt-anders.net. Die Digitalisierung bedeutet Chancen und Herausforderungen gleichermaßen. Dialog und der gemeinsame Wille zur Gestaltung des Wandels sind hierzu elementar wichtig. Die Beschäftigten gilt es hierbei als Akteure aktiv einzubinden, davon ist Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall, überzeugt.
31.05.2016
Die Zukunft der Arbeit wird in der Produktion und vielen anderen Tätigkeiten maßgeblich von der Kollaboration zwischen Menschen und Maschinen geprägt sein. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung werden Mensch und Maschine ihre jeweiligen spezifischen Fähigkeiten zur Geltung bringen. Maschinen werden dabei noch intensiver unterstützende Tätigkeiten ausführen als bisher.
03.06.2016
Im Rahmen des Kongresses „Arbeit 4.0, alles bleibt anders“ hat der VDMA erstmals Akteure der Industrie, Gewerkschaft, Politik und Medien in einem eigenen Veranstaltungsformat zusammen gebracht, um die Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung für die Zukunft der Arbeit zu diskutieren. Mehr Informationen rund um das Thema Arbeit 4.0 unter www.allesbleibt-anders.net. Der Maschinen- und Anlagenbau steht als Anbieter und Anwender von Industrie 4.0-Technologien im Zentrum der Entwicklung. Für VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann ist dabei entscheidend, dass der Mensch auch weiterhin im Mittelpunkt steht.