Alle Top-News

12.09.2019
Für den Klimaschutz im Verkehrssektor setzt die Politik fast ausschließlich auf Elektromobilität. Doch die CO2-Vermeidungskosten der batteriegetriebenen Elektrofahrzeuge sind viel zu hoch.
10.09.2019
Die ,Schwarze Null‘ steht im Bundestag zur Disposition. Neue konsumorientierte Ausgabenprogramme wären aber der falsche Weg und würden der exportorientierten Industrie nicht weiterhelfen.
05.09.2019
Die Auftragseingänge im deutschen Maschinenbau sind auch im Juli gesunken, das Tempo des Rückgangs hat sich im Vergleich zu den Vormonaten aber verlangsamt. Die Bestellungen verfehlten ihr Vorjahresniveau um real 3 Prozent, wobei die Inlandsorders um 4 Prozent und die Aufträge aus dem Ausland um 3 Prozent zurückgingen.
04.09.2019
Die Maschinenbauer aus Europa benötigen in China einen gleichberechtigten Marktzugang, statt neuer Hürden wie das geplante „soziale Bonitätssystem“ auch für Unternehmen. Bundeskanzlerin Angela Merkel muss auf Ihrer China-Reise die strittigen Handelsthemen im Sinne der Industrie voranbringen.
30.08.2019
Beim Thema Mittelstandsstrategie müssen den Worten des Wirtschaftsministers nun Durchsetzungskraft und Taten folgen.
26.08.2019
Der Vorstoß der SPD, die Vermögenssteuer wieder einzuführen, stößt beim VDMA auf Ablehnung.
21.08.2019
Die Exportdynamik hat sich deutlich verlangsamt. Handelskonflikte und eine sich immer stärker abzeichnende Konjunkturschwäche sind wesentliche Gründe dafür. Mit Blick auf die wichtigsten Absatzländer führen die USA die Rangliste an, vor China.
20.08.2019
Es gibt keinen sachlichen Grund, warum höhere Einkommen und Erträge weiterhin mit dem Solidaritätszuschlag belastet werden sollen. Die Pläne des Bundeskabinetts schreien nach einer Überprüfung durch das Bundesverfassungsgericht.
14.08.2019
Eine Photovoltaik-Produktion in Europa und Deutschland über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg ist wieder wettbewerbsfähig, wenn die Größe der Produktionsstätten stimmt. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom VDMA in Auftrag gegebenen Studie des Fraunhofer ISE, welche die Kostenverhältnisse einer Produktion in Europa und China vergleicht.
12.08.2019
Der Solidaritätszuschlag sollte nach 30 Jahren zur Gänze abgeschafft werden - und nicht nur für 90 Prozent der Zahler.
05.08.2019
Die Maschinenbauer in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ein deutliches Minus in ihren Auftragsbüchern verzeichnet.
29.07.2019
Wer Geldwäscher erwischen will, darf nicht jeden Mittelständler unter Generalverdacht stellen. Der VDMA fordert die Union deshalb auf, die neuen Vorschläge zum Transparenzregister zu blockieren.
25.07.2019
Die Zahl der Baustellen in den Handelsbeziehungen zwischen der EU und den USA bleibt weiter groß. Ein Abbau aller Industriezölle muss das Ziel sein. Positiv: Die Verhandlungen über technische Regelungen kommen voran.
23.07.2019
Die Gefahr eines ungeordneten Brexits steigt mit Boris Johnson als neuem britischen Premier nochmals. Unternehmen müssen sich darauf einstellen.
16.07.2019
Europas Industrie zählt auf eine starke und handlungsfähige Europapolitik. Die pro-Europäischen Parteien müssen sich nun gemeinsam mit der nächsten Kommissionspräsidentin für eine konstruktive Agenda in der EU einsetzen.
12.07.2019
Der Sachverständigenrat plädiert – wie auch der VDMA – für marktwirtschaftliche Lösungen im Klimaschutz. Ein Emissionshandelssystem gleichermaßen für alle Sektoren wäre aber der falsche Weg.
11.07.2019
Die chinesische Regierung hat die Visaverfahren abermals verschärft und entfernt sich damit noch weiter von der erhofften Öffnung. Die Unruhe in der Maschinenbauindustrie wächst, Datenschutzverstöße könnten die Folge sein.
08.07.2019
Der Maschinenbau spricht sich für eine aufkommensneutrale CO2-Bepreisung aus. Die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie darf dabei nicht beschädigt werden. Ein neues Gutachten des VDMA, das im Gegensatz zu den Empfehlungen des Bundesumweltministeriums eine aufkommensneutrale Lösung vorschlägt, ergibt einen CO2-Preis von 110 Euro je Tonne.
05.07.2019
Eine künftige Treibhausgas-Bepreisung darf nicht nur an den Verbrauchern ausgerichtet werden. Der Ideenwettbewerb für ein emissionsorientiertes System muss bis Herbst abgeschlossen werden.
29.06.2019
Nach 20 Jahren Verhandlungen einigen sich die EU und die Mercosur-Staaten auf ein Freihandelsabkommen. Das Potenzial für den Maschinenbau in diesen Ländern Südamerikas ist groß.
25.06.2019
Appell an die Hochschulen: Change-Prozess muss höchste Priorität bekommen - Rasche Anpassung der Curricula und bessere Ausstattung in der Lehre notwendig
21.06.2019
China ist und bleibt ein wichtiger Partner des Maschinenbaus. Der VDMA unterstützt daher die Forderung von Bundeswirtschaftsminister Altmaier nach fairen Wettbewerbsbedingungen. Die EU und China sollten rasch ein Investitionsabkommen abschließen und die Instrumente zum Schutz der marktwirtschaftlichen Ordnung schärfen.
18.06.2019
Die Zahl der Handelsbarrieren im Welthandel steigt weiter an. Für den mittelständischen Maschinenbau ist das eine echte Bedrohung.
13.06.2019
Der VDMA und drei weitere Industrieverbände drängen nach dem Ende der 5G-Auktion auf eine schnellstmögliche Bekanntgabe der Vergabebedingungen für die lokalen Frequenzen durch die Bundesnetzagentur. Nur so kann die Industrie eigene 5G-Netze in den Produktionsstätten planen und sich als Leitanbieter für industrielle 5G-Anwendungen positionieren.
12.06.2019
Der VDMA bewertet die Nationale Weiterbildungsstrategie der Bundesregierung kritisch.
07.06.2019
Der Bundestag hat den Weg für eine geregelte Zuwanderung von Fachkräften frei gemacht. Bei Regeln wie der Anerkennung von ausländischen Hochschulabschlüssen bleibt das Gesetz aber ungenügend.
05.06.2019
Die Auftragseingänge im Maschinenbau verzeichnen im April den fünften Monatsrückgang in Folge. Ein schwaches Inlandsgeschäft und fehlende Auslandsorders sorgen für einen Rückgang von 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
27.05.2019
Die Europawahlen haben gezeigt: Die Bürger wollen eine starke EU und ein partnerschaftliches Europa. Die EU muss nun in wichtigen Themen wie Digitalisierung oder Klimaschutz vorangebracht werden.
23.05.2019
Für den europäischen Maschinenbau wird es immer schwieriger, seine Position auf dem russischen Markt zu behaupten. Der schwache Rubelkurs, der volatile Ölpreis, Protektionismus und nicht zuletzt die Sanktionen bereiten den Exporteuren große Kopfschmerzen. VDMA-Präsident Carl Martin Welcker tritt deshalb für ein Umdenken bei den Sanktionen ein.
21.05.2019
Deutschland hat im ersten Quartal 2019 für 43,8 Milliarden Euro Maschinen exportiert. Das sind 2,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (42,9 Milliarden Euro).
17.05.2019
Die EU und die USA müssen die nächsten 180 Tage dazu nutzen, eine WTO-konforme Lösung im Zollstreit zu finden. Die Aufschiebung der amerikanischen Strafzölle bedeutet nur eine Atempause.
14.05.2019
Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen erreichen neuen Höchststand - Steter Zuwachs bei FuE-Beschäftigten - Forschungsförderung muss auch größere Mittelständler adressieren
10.05.2019
Die Eskalation der amerikanischen Zölle gegen China schadet beiden Ländern. Auch der Maschinenbau in Europa wird getroffen, weil die Verunsicherung steigt.
09.05.2019
Nur in einer starken Europäischen Union werden Europa und die europäische Industrie die Herausforderungen der Zukunft meistern. Aus Sicht des VDMA ist es wichtig, dass die Mitgliedstaaten beim Gipfel in Sibiu vor der Europawahl noch einmal ein klares Bekenntnis zur Zusammenarbeit abgegeben haben.
06.05.2019
Der Auftakt ins laufende Jahr war für die Maschinenbauer in Deutschland wenig erfreulich. Im ersten Quartal 2019 wurde in den Auftragsbüchern ein Minus von real 10 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres verbucht. Auch der März brachte einen Orderrückgang von 10 Prozent.
03.05.2019
Nur in einer handlungsfähigen Europäischen Union kann der deutsche und europäische Maschinenbau langfristig im globalen Wettbewerb bestehen. Umso wichtiger ist es, das Europäische Parlament bei den bevorstehenden Europawahlen mit einer breiten Legitimation zu stärken: "Go Vote - Maschinenbau wählt Europa".
01.05.2019
Der VDMA sieht weder in Steuervergünstigungen noch in gesetzlichen Tariföffnungsklauseln ein probates Mittel, die Tarifbindung durchzudrücken. „Die Politik hält sich am besten aus dem Tarifgeschäft ganz heraus“, fordert VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
24.04.2019
Pünktlich zum Auftakt des Europawahlkampfs lanciert der VDMA heute seine Initiative „Go Vote – Maschinenbau wählt Europa“. Mit der Initiative ruft der Verband seine Mitglieder und deren Belegschaften auf, sich an der Europawahl am 26. Mai 2019 zu beteiligen.
15.04.2019
Der Europäische Rat hat die Verhandlungsmandate für ein Freihandelsabkommen der EU mit den USA erteilt.
11.04.2019
Mit der Verlängerung der Frist für den Austritt Großbritanniens zeigt die EU Verantwortungsbewusstsein. Trotzdem hofft der Maschinenbau auf ein baldiges Ende des Brexit-Dramas.
09.04.2019
Die amerikanischen Strafzölle als Reaktion auf Airbus-Subventionen werden das Problem der Staatsbeihilfen nicht lösen. Vielmehr droht eine Spirale der Abschottung.
08.04.2019
VDMA: Instrumente zum Schutz der marktwirtschaftlichen Ordnung schärfen - Entwurf des chinesischen Investitionsgesetzes reicht nicht aus - China ist und bleibt wichtiger Partner des Maschinenbaus
05.04.2019
Der digitale Wandel schreitet mit großen Schritten voran, Künstliche Intelligenz, Machine Learning und 5G haben die diesjährige Hannover Messe geprägt. Die mittelständische Maschinenbauindustrie treibt diesen Wandel maßgeblich mit voran, wie die Entwicklung von OPC UA, der Weltsprache für Maschinenkommunikation, zeigt.
03.04.2019
Der Auftragseingang im Maschinenbau verliert an Fahrt, und sinkt zum dritten Mal in Folge. Ein Plus im Inland konnte das Minus im Ausland nicht kompensieren.
01.04.2019
VDMA begrüßt Entscheidung für ein eigenes Frequenzband für lokale 5G-Netze der Industrie - Maschinenbauer zeigen Anwendungsbeispiele auf der Hannover Messe
25.03.2019
Technologieoffenheit ist das Gebot der Stunde, um die nationalen Klimaschutzziele noch zu erreichen, betont Naemi Denz, Klimapolitische Sprecherin des VDMA.
22.03.2019
Der Brexit-Prozess steuert auf die finale Entscheidung zu. Unternehmen sollten sich auf einen chaotischen Ausstieg des Vereinigten Königreichs einstellen.
20.03.2019
Umsatz mit Maschinen und Anlagen legt weltweit um 4 Prozent zu - China bleibt mit Abstand größter Produzent, Deutschland hält Platz 3 - EU produziert doppelt so viel wie die USA - Bremsspuren werden wohl 2019 sichtbar
15.03.2019
Die EU sollte einer Verlängerung der Frist bis zum Austritt Großbritanniens offen gegenüberstehen. Allerdings muss die britische Seite aufzeigen, wie sie den Aufschub nutzen will.
14.03.2019
Vom Fahrrad bis zum Containerschiff: In der Antriebstechnik wird auch künftig eine Vielfalt von Technologien benötigt. Der Maschinenbau treibt die Entwicklung aller Antriebsarten voran, auch in der Elektromobilität. Deren Attraktivität steigt.
08.03.2019
Der Start ins laufende Jahr war für die Maschinenbauer aus Deutschland wenig erfreulich: Im Januar verfehlte der Auftragseingang sein Vorjahresniveau um real 9 Prozent.
28.02.2019
Diskussionsentwurf des Bundesfinanzministeriums zur Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung grundsätzlich positiv - Deckelung der förderfähigen Aufwendungen und zeitliche Befristung bedürfen jedoch Nachbesserungen
27.02.2019
Deutschland und Frankreich suchen nach einer europäischen Industriestrategie. Noch mehr Staatseingriffe in die Wirtschaft können nicht die Lösung sein.
25.02.2019
VDMA unterstützt verlässliche Vorgaben für Klimaschutz in Deutschland - Feste Sektorziele passen aber nicht zu einem Energiesystem im Wandel - „Sofortprogramme“ und Sechsmonatshorizonte sind Gift für vernünftige Investitionsentscheidungen
19.02.2019
Der Erfolg der Maschinenbauer aus Deutschland auf den Weltmärkten ist eng verbunden mit der Einführung des Euro. 20 Jahre nach dem Start der europäischen Gemeinschaftswährung sieht der VDMA allerdings mit Sorge, dass die Wirtschafts- und Währungsunion nach wie vor zu krisenanfällig ist.
18.02.2019
Ausfuhren legen 2018 um 5,3 Prozent auf 178 Milliarden Euro zu - USA im Länderranking ganz knapp vor China - Bedeutung Osteuropas als Absatzmarkt wächst - Brexit-Vorzieheffekte bringen Exportplus
14.02.2019
Digitalisierung und Vernetzung der Produktion verändern viele Betriebe grundlegend. Von der Ausbildung über die Maschinensteuerung bis hin zu den Geschäftsmodellen müssen Unternehmen neue Wege gehen. Der VDMA beschreibt wichtige Handlungsfelder für Industrie 4.0 und Industrial Intelligence in neuen Themendossiers.
12.02.2019
VDMA und IG Metall haben sich in einem „Branchendialog“ gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsministerium dazu verpflichtet, die ökonomischen Chancen, die sich aus Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz ergeben, zukunftssichernd für den Maschinenbau zu nutzen.
08.02.2019
Wachstum im Gesamtjahr 2018 erreicht nur 2 Prozent - Hoher Auftragsbestand sichert die Unternehmen ab
06.02.2019
Die Maschinenbauer in Deutschland konnten ihre Auftragsbücher im Gesamtjahr 2018 um erfreuliche reale 5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr füllen. Allerdings schloss das Jahr mit einem schwachen Monat.
05.02.2019
Zur Vorstellung der „Nationalen Industriestrategie 2030“ erklärt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann, dass die Wettbewerbsfähigkeit Europas maßgeblich von der Flexibilität und Innovationskraft seines industriellen Mittelstands abhängt.
04.02.2019
Die Reise von Bundeskanzlerin Merkel nach Japan kommt zum richtigen Zeitpunkt: Das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan wird die beiden großen Wirtschaftsräume enger zusammenbringen.
30.01.2019
Großbritannien ringt weiter um eine einheitliche Position zum EU-Ausstieg. Dadurch wächst die Gefahr eines Brexits ohne Ausstiegsabkommen.
28.01.2019
Die Industrieverbände VCI, VDA, VDMA und ZVEI begrüßen, dass vier statt der ursprünglich erwarteten drei Mobilfunkunternehmen an der bundesweiten 5G-Auktion teilnehmen werden.
26.01.2019
Die Ergebnisse der Kohlekommission liefern wichtige Impulse für den Umbau des Energiesystems. Nun muss ökonomischer und ökologischer Sachverstand zusammengeführt werden.
22.01.2019
Deutschland und Frankreich wollen politisch enger zusammenarbeiten. Ein erster Schritt dazu wäre aus Sicht des VDMA, die Entsendung von Mitarbeitern zu vereinfachen.
21.01.2019
Kommt es bis zum 29. März zu keiner Einigung, bezahlen das die Bürger mit dem Verlust von Wohlstand und Arbeitsplätzen.
18.01.2019
Die EU-Kommission hat ihre Vorschläge für ein Freihandelsabkommen mit den USA vorgelegt. Thilo Brodtmann, VDMA-Hauptgeschäftsführer, fordert ein umfassendes Abkommen.
16.01.2019
Das britische Unterhaus hat das vorliegende Abkommen über einen geordneten Austritt aus der EU abgelehnt. VDMA-Präsident Carl Martin Welcker kritisiert diese Entscheidung.
10.01.2019
Der VDMA unterstützt Lösungsansätze des BDI-Grundsatzpapiers, fordert jedoch, dass Chinesische Investitionen transparenter werden müssen. Die Unternehmen müssen sich auf tiefgreifende Änderungen im chinesischen Markt einstellen.
09.01.2019
Im November 2018 lagen die Bestellungen in den Büchern der Maschinenbauer aus Deutschland auf Vorjahresniveau (+/- 0 Prozent real).
07.01.2019
Wirtschaft und Wohlstand ruhen auf den Schultern des industriellen Mittelstands. Und die Mittelständler sind es auch, die mit ihren Innovationen den technologischen Wandel vorantreiben, obwohl ihnen zugleich immer neue Lasten aufgebürdet werden und international neue Risiken entstehen.
28.12.2018
Der VDMA wünscht Ihnen einen guten Start und alles Gute für 2019!
19.12.2018
Die EU-Kommission hat konkrete Pläne für den Fall eines harten Brexits vorgelegt, bei dem das Vereinigte Königreich im März 2019 ohne Folgeabkommen aus der Europäischen Union austritt. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann bewertet es als fahrlässig, sich nicht darauf vorzubereiten.
17.12.2018
Die Bundesregierung will die Regeln für Auslandsinvestitionen verschärfen. „Das wird Investoren aber nur zusätzlich verunsichern“, warnt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
17.12.2018
In Katowice hat sich die Staatengemeinschaft auf ein gemeinsames Regelwerk zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens verständigt.
13.12.2018
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil schlägt eine Steuererleichterung für Unternehmen vor, die tarifgebunden sind. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann bewertet dies als Gang ins rechtliche Abseits.
11.12.2018
Die Maschinenbauer in Deutschland haben den handelspolitischen Stürmen im Jahr 2018 erfolgreich getrotzt und trotz vieler Verunsicherungen ihre Belegschaften sogar vergrößert.
07.12.2018
Die neue Parteivorsitzende der CDU, Annegret Kramp-Karrenbauer, muss zeigen, dass sie die Bedürfnisse der mittelständischen Industrie verstanden hat, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
04.12.2018
Im Oktober konnten die Maschinenbauer in Deutschland ihren Auftragseingang trotz zahlreicher Verunsicherungen deutlich um real 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr steigern.
03.12.2018
VDMA: Entwicklung nicht durch enge Vorschriften vorschnell abbremsen - Maschinenbauverband legt Positionspapier KI vor
03.12.2018
Der Maschinenbau fordert eine konsequente Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. Um die Klimaziele zu erreichen, ist vor allem der Einsatz effizienter Technologien notwendig.
26.11.2018
Das vorliegende Brexit-Abkommen ist aus Sicht des VDMA ein faires Angebot an Großbritannien. Dennoch sollten Unternehmen weiter mit der Möglichkeit eines harten Brexits rechnen.
22.11.2018
Bundespräsident Steinmeier bei Eröffnung des VDMA-Programms zur beruflichen Bildung in Botsuana
19.11.2018
Ausfuhren steigen in den ersten neun Monaten 2018 um 5,2 Prozent - China holt sich Spitzenposition im Ländervergleich zurück - Erste Bremsspuren im September
14.11.2018
Deutschland hat einen enormen Aufholbedarf in der digitalen Welt. Die Strategie Künstliche Intelligenz der Bundesregierung ist ein überfälliger Auftakt für konkrete Schritte, sagt Hartmut Rauen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des VDMA.
09.11.2018
Für die exportstarke Industrie in Europa ist der internationale Zahlungsverkehr ein Lebensnerv. Der VDMA fordert daher rasche Aufklärung über die angebliche Blockade iranischer Banken durch den Zahlungsverkehrsdienstleister SWIFT. „Jede Einschränkung der Neutralität von SWIFT ist inakzeptabel“, betont VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
07.11.2018
Amerikas Handelspolitik setzt auf Protektionismus und schädigt damit den globalen Freihandel. Die Chancen auf Änderung sind auch nach den Kongresswahlen nicht allzu groß, sagt VDMA-Präsident Carl Martin Welcker.
06.11.2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann fordert von der Koalition ein nachhaltiges Gesamtkonzept zur Fachkräftesicherung. Ihre Vorschläge, die auf einem Treffen mit Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern vorgestellt werden, hält er für unzureichend.
05.11.2018
Im September konnte der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau lediglich sein Vorjahresniveau halten, für eine Plusrate wie in den Vormonaten hat es nicht gereicht.
30.10.2018
Unsicherheit über den Kurs des Landes hält nach der Präsidentenwahl an - Maschinenexporte im ersten Halbjahr auf niedrigem Niveau deutlich gestiegen - Großer Investitionsstau in vielen Sektoren
25.10.2018
Während zahlreiche Unternehmen ihre Erwartungen für das laufende und kommende Geschäftsjahr zurücknehmen, sind die Kassen der öffentlichen Hand prall gefüllt.
24.10.2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann unterstützt die Haltung der EU-Kommission zum Streit über Italiens Haushaltsentwurf.
17.10.2018
In tiefer Trauer verabschieden sich der VDMA und seine Mitglieder von Professor Dr. techn. Dr.-Ing. E.h. Berthold Leibinger, der am 16. Oktober im Alter von 87 Jahren verstorben ist.
15.10.2018
Die gemessene Produktivität im deutschen Maschinenbau ist in den Jahren nach der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/09 gesunken – bei gleichzeitig guter Auslastung, steigenden Gewinnen sowie Rekordbeschäftigung.
12.10.2018
Der deutsche industrielle Mittelstand darf im internationalen Steuerwettbewerb nicht weiter ins Hintertreffen geraten. Die Überlegungen des Wirtschaftsministeriums gehen deshalb in die richtige Richtung.
11.10.2018
Der VDMA fordert von der Bundesregierung, den Bürokratieabbau energischer als bisher anzugehen. Vor allem eine zügige Digitalisierung der staatlichen Verwaltung bietet Unternehmen erhebliches Einsparpotenzial.
08.10.2018
Der Sonderbericht des Weltklimarats ist ein Appell zum Handeln. Viele Technologien für den Klimaschutz stehen im Maschinenbau schon bereit.
04.10.2018
Auch der August sorgte für Zuwächse in den Orderbüchern der Maschinenbauer in Deutschland. Insgesamt legten die Bestellungen um real 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.
02.10.2018
Die Große Koalition hat sich auf Eckpunkte für ein Zuwanderungsgesetz geeinigt. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann fordert ein für die Industrie praktikables Gesetz.

Alle News

04.01.2018
Investitionen der Solarindustrie in Dünnschichttechnologie tragen überproportional zum Erfolg bei, Rekord-Exportquote von 81 Prozent, Auftragseingang nach starkem Jahresbeginn gesunken
21.12.2017
Ein Jahr nach der Vorstellung des Clean Energy Pakets haben die EU-Energieminister die ausstehenden zentralen Bereiche verhandelt und gemeinsame Positionen zu den Themen Elektrizitätsbinnenmarkt, Governance-Verordnung sowie Förderung der erneuerbaren Energien beschlossen.
12.12.2017
Umsatz im Maschinenbau steigt 2017 erstmals über die Marke von 220 Milliarden Euro - Umsatzzuwachs auf mehr als 230 Milliarden Euro für 2018 in Aussicht
29.11.2017
Konjunkturzahlen der Elektrischen Automation
22.11.2017
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 22. November 2017 die Ergebnisse der dritten und letzten EEG-Ausschreibungsrunde für das Jahr 2017 für Windenergie an Land veröffentlicht.
13.11.2017
Gute Zeiten für die europäische Agrartechnikindustrie – einträgliche Ernten und auskömmliche Erzeugerpreise, besonders für Milch und Futterpflanzen, haben die Nachfrage nach innovativen Landmaschinen und Traktoren in zahlreichen Schlüsselmärkten befeuert.
09.11.2017
Die deutschen Hersteller für die Elektronikproduktion erwarten für das laufende Jahr im Durchschnitt ein Umsatzplus von 14,3 Prozent. Damit wird das Rekordjahr 2014 übertroffen (10 Prozent Umsatzwachstum). Dies ist das Ergebnis der aktuellen VDMA-Geschäftsklimaumfrage zur deutschen Productronic.
06.11.2017
Der Maschinenbau übernimmt große Verantwortung – als Technologielieferant und als größter industrieller Arbeitgeber. In einem Gastbeitrag für die „Fuldaer Zeitung“ erläutert VDMA-Präsident Carl Martin Welcker, welche wirtschaftspolitischen Weichen dafür nun gestellt werden müssen.
02.11.2017
Im September blieb der Auftragseingang im Maschinenbau auf Wachstumskurs, die Bestellungen legten insgesamt um real 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.
27.10.2017
Im November 2019 endet die Amtszeit von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker - in dieser Woche hat die Kommission nun ihre letzten Legislativvorschläge vorgestellt.
26.10.2017
Der Bau- und Baustoffmaschinenindustrie geht es 2017 gut. „Zwar waren die Zeiten noch nie so chaotisch wie heute, aber bisher sind wir gut mit den Herausforderungen umgegangen, die Schlag auf Schlag kommen“, betonte Johann Sailer, Vorsitzender des VDMA Fachverbandes Bau- und Baustoffmaschinen auf der Mitgliederversammlung seines Verbandes am 26./27. Oktober in Düsseldorf.
20.10.2017
Die EU will noch nicht über ein Handelsabkommen mit Großbritannien verhandeln, bereitet aber nun Gespräche dazu vor. Der VDMA sieht das als positives Signal.
18.10.2017
Der VDMA kritisiert einen Entwurf einer Neufassung der Entsenderichtlinie, dem der Arbeits- und Sozialausschuss des Europäischen Parlaments nun zugestimmt hat.
16.10.2017
Exporte stiegen im ersten Halbjahr 2017 • Top 3 der Absatzländer weiter auf Wachstumskurs • Fokus Fakuma: Spritzgießmaschinenexporte mit deutlichem Plus
14.10.2017
Der VDMA sieht die neu entfachte politische Diskussion über den Iran mit Gelassenheit. „Wer im Irangeschäft tätig ist, musste schon immer ziemlich hart im Nehmen sein“, sagt Ulrich Ackermann, Leiter VDMA Außenwirtschaft.
13.10.2017
Wir reisen, wir atmen frische Luft, wir nutzen Rohstoffe und wir leben mit der Digitalisierung. Aber wie geschieht das alles? In vier neuen Multimediareportagen gibt der VDMA Antworten auf Fragen, die unseren Alltag prägen.
11.10.2017
Die Bundesregierung sieht Deutschland weiterhin auf Wachstumskurs - für den VDMA ein guter Grund, auf eine investitionsfreundlichere Politik zu pochen.
10.10.2017
Der VDMA gehört zu den 22 unterzeichnenden Organisationen aus Industrie und Wissenschaft, die erstmals gemeinsame Empfehlungen für eine wirksame Innovationspolitik vorlegen.
02.10.2017
Die Unternehmen des VDMA Großanlagenbaus sehen in der Digitalisierung beträchtlichen Potenziale für Umsatzsteigerung und Wachstum.
Der VDMA erhöht seine Wachstumsprognose 2017 für die deutsche Robotik und Automation von 7 Prozent auf 11 Prozent.
19.09.2017
Positiv sieht der VDMA die Bemühung der EU-Kommission, einen einheitlichen Ansatz in der IT-Sicherheit zu finden. Allerdings warnt der Verband vor kostspieligen Zertifizierungen, die Käufern nur eine Scheinsicherheit bieten.
18.09.2017
Der Maschinenbau ist von den Folgen der „Rente ab 63“ stärker betroffen als es im Durchschnitt der Gesamtwirtschaft der Fall ist. Mehr als zwei Drittel der Beschäftigten hat sich zwischen 2013 und 2016 vorzeitig verrenten lassen.
18.09.2017
Grundsätzlich positiv bewertet der Maschinenbau die neue Industriestrategie der EU-Kommission. Allerdings erwartet die Industrie nun mehr als Symbolpolitik.
18.09.2017
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet Weltleitmesse der Metallbearbeitung - Großer Optimismus in der Wirtschaft - Viele Impulse für Industrie 4.0 erwartet
15.09.2017
Eine Delegationsreise von BDI und VDMA nach Washington bringt positive Signale für die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU. Der Besuch macht auch klar: der Maschinenbau aus Deutschland hat eine wichtige Bedeutung für Modernisierung der US-Industrie.
14.09.2017
Investitionen der Solarindustrie in Dünnschichttechnologie tragen überproportional zum Erfolg bei, Rekord-Exportquote von 97 Prozent, Auftragseingang nach starkem Jahresbeginn im zweiten Quartal gesunken.
13.09.2017
Industrielle Wertschöpfungsketten lassen sich nach Ansicht von VDMA-Präsident Carl Martin Welcker langfristig in Deutschland halten, wenn die Infrastruktur stimmt.
12.09.2017
Die HUSUM Wind ist nicht nur die Leitmesse für den deutschsprachigen Windenergiemarkt, sie ist auch ein Schlüsselevent in einer entscheidenden Zeit für die Windindustrie in Deutschland.
07.09.2017
Die schwarz-gelbe Landesregierung in Nordrhein-Westfalen (NRW) plant für die kommende Woche, einen neuen Windenergieerlass zu beschließen, der die Abstandsregelung zwischen Windenergieanlagen und Wohnbebauung regelt.
07.09.2017
Der mittelständische Maschinen- und Anlagebau gerät zunehmend ins Visier der Cyberkriminellen. Die VSMA GmbH hat zur Cyberversicherung eine Kooperation mit der FINLEX GmbH geschlossen, um ein maßgeschneidertes Versicherungskonzept für den Maschinen- und Anlagenbau zu erarbeiten.
06.09.2017
Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens diskutierte der VDMA im Rahmen eines Abendempfangs in Brüssel die Zukunft der europäischen Industrie.
06.09.2017
Die europäischen Agrartechnikhersteller haben derzeit allen Grund für gute Laune.
01.09.2017
Nach dem enttäuschenden Ergebnis der aktuellen Verhandlungsrunde zum Brexit sorgt sich der Maschinenbauverband VDMA um ein dringend nötiges Abkommen zwischen der EU und der Vereinigten Königreich.
29.08.2017
Im Jahr seines 125jährigen Bestehens öffnet der VDMA seine Startup-Machine: eine neue Gruppierung, die Startup-Firmen und Maschinenbaubetriebe zusammenbringen soll.
29.08.2017
Dieter Janecek, wirtschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, im Gespräch mit Bertram Kawlath, Geschäftsführer der Schubert & Salzer GmbH.
28.08.2017
Alexander Graf Lambsdorff, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, im Gespräch mit Dr. Olaf Weiland, Geschäftsführer der Kautex Maschinenbau GmbH
22.08.2017
Die gute Auftragslage in vielen Ländern hat das Exportgeschäft des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland im ersten Halbjahr 2017 kräftig angetrieben.
18.08.2017
Bundeslandwirtschaftsministerium und VDMA bekräftigen Strategie für das Agribusiness von morgen
15.08.2017
Die Bundesnetzagentur hat heute die Ergebnisse der zweiten EEG-Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land veröffentlicht.
14.08.2017
Hochzufrieden blicken die Hersteller von Erntemaschinen für Grünfutter und Heu auf das Saisongeschäft 2016/2017 zurück, das im Juni zu Ende ging.
14.08.2017
Großbritannien hat eine Übergangsphase nach dem Brexit ins Spiel gebracht, um schlagartige Handelsbarrieren ab März 2019 zu verhindern. Der VDMA sieht den Vorstoß der Briten grundsätzlich positiv, verweist aber auf offene Fragen.
01.08.2017
Im zweiten Quartal 2017 fiel der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7 Prozent. Dabei verloren die Inlandsbestellungen 27 Prozent, die Auslandsorders wuchsen um 4 Prozent.
28.07.2017
Wasser braucht man doch nur zum Trinken, Kochen und Waschen, oder? Von wegen! Wasser steckt in allen Dingen, die uns umgeben – vom Blatt Papier über die Kleidung bis hin zu Computern und Autos. Wissen Sie, wie viel Wasser Sie täglich in der Hand halten, ohne es zu wissen?
27.07.2017
Brutto-Zubau der Windenergie an Land von 2.281 Megawatt (MW) bzw. 790 Anlagen im ersten Halbjahr 2017 erwartungsgemäß hoch
26.07.2017
Die wichtigsten Ergebnisse der Konjunkturumfrage 2017 des VDMA Baden-Württemberg im Überblick.
25.07.2017
Solarindustrie investiert zu Jahresbeginn extrem, Rekord-Exportquote von 95 Prozent
14.07.2017
Sowohl in der Baumaschinen- als auch in der Baustoffanlagenindustrie setzt sich der Aufwärtstrend im laufenden Jahr fort. Die Gesamtbranche erwartet deshalb am Jahresende eine Erhöhung ihres Umsatzes von 5 Prozent auf dann rund 14,6 Milliarden Euro.
13.07.2017
• VDMA: Auftragsrückgänge prägen 2017 die maritime Wirtschaft • Umsatz sinkt leicht auf 11,1 Milliarden Euro • Allgemeine Maschinenbaukonjunktur und Digitalisierung machen Mut
11.07.2017
Karlsruhe hat entschieden: die Politik muss das Tarifeinheitsgesetz nachbessern. Der VDMA betrachtet das Urteil als Chance, mit einer umfassenden Regulierung des Streikrechts die Tarifautonomie zu sichern.
05.07.2017
Im Vorfeld des G-20 Gipfels in Hamburg besuchte der Finanzminister und stellvertretende Regierungschef Australiens, Matthias Cormann, den VDMA in Frankfurt.
30.06.2017
Der Auftragseingang im Fachzweig Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen hat im Mai um real 23 Prozent zugelegt. Der Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen erwartet in den kommenden Monaten ein weiteres Anziehen der Nachfrage.
23.06.2017
Zum Start der Brexit-Verhandlungen hat der VDMA in Brüssel Vertreter aus Politik und Wirtschaft zusammengebracht. Die einhellige Meinung: Der EU-Austritt Großbritanniens wird für niemanden ein Erfolg.
23.06.2017
Pressenotiz zur diesjährigen Jahrestagung des Fachverbandes
14.06.2017
Europa braucht das Einheitspatent, um mit den USA, China und Japan mithalten zu können - und das möglichst bald. Der VDMA glaubt weiterhin fest an eine rasche Einführung des EU-Einheitspatents.
13.06.2017
Die Nachfragen nach Maschinen und Anlagen zur Produktion, Abfüllung und Verpackung von Getränken ist ungebrochen hoch und erreichte 2016 einen neuen Rekordwert.
29.05.2017
Trotz Kritik an Details hält VDMA den in der Großen Koalition ausgehandelten Kompromiss zum Betriebsrentenstärkungsgesetz für vertretbar. „Der Gesetzgeber hat zum Glück darauf verzichtet, dass die Unternehmen in jedem Fall eine Mindesthöhe der Betriebsrente garantieren müssen“, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
• Unternehmen rechnen mit Umsatzplus von 9,5 Prozent in diesem Jahr • Aufträge werden mit Überstunden abgearbeitet
12.05.2017
Mit der Wahl des neuen Vorstandes haben die Mitglieder des VDMA Ost die Weichen für die kommenden vier Jahre gestellt. Zur Mitgliederversammlung in Leipzig diskutierten sie zudem über den politischen Wandel und seine Folgen für die Industrie.
Solarindustrie investiert zu Jahresbeginn verhaltener. Rekord-Exportquote von 91 Prozent. Maschinenbau für die Solarindustrie steigert Umsätze 2016 um 20 Prozent.
10.05.2017
Ein aktueller Blick auf den Arbeitsmarkt verrät: wegen der fortschreitenden Digitalisierung der Produktion nimmt die Nachfrage nach Fachkräften weiter zu.
05.05.2017
Bei aller Heterogenität erwarten die deutschen Hersteller von Baustoffanlagen in der Breite einen Aufwind für das laufende Jahr. Schon Ende 2016 waren die Auftragseingänge in den meisten Teilbranchen gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen.
04.05.2017
Der deutsche Nahrungsmittelmaschinen- und Verpackungsmaschinenbau zeigt sich vor der Fachmesse interpack in guter Stimmung. „Unsere Branche weist seit Jahren eine positive Entwicklung auf und die deutschen Hersteller können erneut auf ein Rekordjahr zurückblicken“, sagt Richard Clemens, Geschäftsführer des VDMA Fachverbandes Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen, anlässlich der interpack 2017 in Düsseldorf.
03.05.2017
Im ersten Quartal 2017 steigt der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6 Prozent. Dabei legt das Inland 2 Prozent zu, die Auslandsaufträge wachsen um 8 Prozent.
28.04.2017
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2016 auf dem hohen Vorjahresniveau nahezu unverändert (minus 0,1 Prozent) behaupten
27.04.2017
Im Rahmen der Konsultation zum Thema „Free Flow of Data“ der Europäischen Kommission hat sich der VDMA mit dem Diskussionspapier „Sharing the Future - Industrial Data Economy“ beteiligt und nachdrücklich für eine Berücksichtigung der Interessen des Maschinenbaus geworben.
26.04.2017
VDMA Arbeitsgemeinschaft Brennstoffzellen rechnet für 2017 mit 190 Millionen Euro Umsatz aus der Produktion von Brennstoffzellen. Die Beschäftigungszahlen wachsen moderat auf 1.600 Arbeitsplätze. Für 2017 rechnen die Hersteller mit etwa 5.000 Brennstoffzellen zur Hausenergie- und kritischen Stromversorgung.
20.04.2017
Der VDMA hat 2017 sein 125-jähriges Jubiläum unter das Motto „Mensch-Maschine-Fortschritt“ gestellt.
06.04.2017
Initiative „Maschinenhaus“ fördert die Qualität der Hochschulausbildung in den Ingenieurwissenschaften
30.03.2017
Positiver Ausblick der OE-A Mitglieder zur Entwicklung der organischen und gedruckten Elektronik auf der LOPEC 2017 veröffentlicht
10.03.2017
Am 20.02.2017 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) einen Referentenentwurf zur Einrichtung eines Registers zum Schutze des Wettbewerbs von öffentlichen Aufträgen und Konzessionen (WRegG) vorgelegt. Das Wettbewerbsregister soll zur Korruptionsprävention und zur Vermeidung von Wirtschaftskriminalität bei öffentlichen Aufträgen beitragen.
28.02.2017
2016 haben die deutschen Baumaschinenhersteller einen Umsatz von 9,3 Milliarden Euro erzielt. Das sind 3 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Weltabsatz von Baumaschinen ging im gleichen Zeitraum um 1 Prozent zurück.
28.02.2017
Der Auftragseingang im Fachzweig Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen erhielt im Dezember 2016 nochmal einen kräftigen Schub. Für das Gesamtjahr lagen die Bestellungen damit um real 5 Prozent über dem Vorjahr. Aus dem Inland stieg die Nachfrage um 5 Prozent, aus dem Ausland um 6 Prozent.
20.02.2017
Die vom VDMA vehement geforderte Reform der Insolvenzanfechtung ist nun endlich vom Bundestag beschlossen worden.
2016: Bildverarbeitungsindustrie in Deutschland und Europa ist um rund 10 Prozent gewachsen - 2017: Wachstumsperspektiven von 8 Prozent
14.02.2017
Holzbearbeitungsmaschinen: Im abgelaufenen Jahr 2016 haben die deutschen Hersteller das Rekordergebnis von 2007 übertroffen. Nach noch vorläufigen Zahlen konnte ein zweistelliges Umsatz-Plus verbucht und damit die Prognose von 5 Prozent deutlich übertroffen werden.
07.02.2017
Umsätze der Gesamtbranche steigen im Jahr 2016 um 8 Prozent - Papiertechnik verzeichnet erneut Umsatz- und Auftragsplus - Druckereimaschinenbau trotz schwacher Exporte stabil
06.02.2017
Im vierten Quartal 2016 sank der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4 Prozent. Dabei verzeichneten die Aufträge aus dem Ausland wie dem Inland ein vergleichbares Minus. Für das Jahr 2016 gilt insgesamt ein Plus von 7 Prozent. Dabei stiegen die Bestellungen aus dem Ausland um 10 Prozent, während die Bestellungen aus dem Inland das Jahr mit einer Null abschließen.
02.02.2017
Die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie ist optimistisch ins Jahr 2017 gestartet. „Wir erwarten für das laufende Jahr einen deutlichen Produktionszuwachs von 3 Prozent“, sagt Dr. Heinz-Jürgen Prokop, Vorsitzender des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken), anlässlich der Jahrespressekonferenz in Frankfurt am Main.
04.01.2017
Die Kunden fragen vermehrt energieeffiziente Produkte nach. Die Branche erwartet leicht positive Impulse aus dem In- und Ausland. Insgesamt prognostiziert der Fachverband Allgemeine Lufttechnik für 2017 ein Umsatzplus von 2 Prozent.
01.12.2016
Die britische Staatsministerin für geistiges Eigentum, Baroness Neville-Rolfe, hat am Montag die Ratifizierung des Abkommens über das einheitliche Patentgericht angekündigt.
23.11.2016
Exporte nach Mexiko mit starkem Wachstum | Grundlegend wichtige Bedeutung von Freihandelsabkommen
14.11.2016
Zum Beschluss der Grünen, eine Wiedereinführung der Vermögensteuer zu fordern, erklärt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann: Chance auf "Mittelstandspolitik pur" vertan.
2015 wuchs die europäische Bildverarbeitungsbranche um 10 Prozent ; 2016 bleibt die europäische Industrie mit 8 Prozent auf Wachstumskurs
28.07.2016
Im ersten Halbjahr legte der Auftragseingang mit einem Plus von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr kräftig zu. Während die Inlandsbestellungen um 10 Prozent stiegen, konnten auch die Orders aus dem Ausland um 13 Prozent zulegen.
Dr. Jutta Trube: Solarmodule "Made in Europe" - eine neue Chance
Dr. Jutta Trube erklärt, warum die Produktion von Solarmodulen nach Europa zurückkehren sollte und unter welchen Voraussetzungen sich dieser Schritt lohnen kann. Dazu erläutert sie die Ergebnisse einer VDMA-Studie, die das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme durchgeführt hat.
Olaf Wortmann: Auftragseingang Juni 2019
Die Maschinenbauer in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ein deutliches Minus in ihren Auftragsbüchern verzeichnet. Im ersten Halbjahr 2019 verbuchten sie einen Orderrückgang von real 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wobei das Minus im In- und Ausland dieselbe Höhe aufwies.
Dr. Jutta Trube: Solarmodule "Made in Europe" - eine neue Chance
Dr. Jutta Trube erklärt, warum die Produktion von Solarmodulen nach Europa zurückkehren sollte und unter welchen Voraussetzungen sich dieser Schritt lohnen kann. Dazu erläutert sie die Ergebnisse einer VDMA-Studie, die das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme durchgeführt hat.
Olaf Wortmann: Auftragseingang Juni 2019
Die Maschinenbauer in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ein deutliches Minus in ihren Auftragsbüchern verzeichnet. Im ersten Halbjahr 2019 verbuchten sie einen Orderrückgang von real 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wobei das Minus im In- und Ausland dieselbe Höhe aufwies.
Holger Paul
Holger Paul
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
+49 69 6603-1922
+49 69 6603-2922
Dr. Frank Brückner
Dr. Frank Brückner
VDMA Kommunikation, Stellv. Pressesprecher
+49 69 66 03-11 56
+49 69 66 03-21 56
Jetzt online: VDMAimpulse, Ausgabe 03-2019 (Juni 2019)
Werden Roboter und Künstliche Intelligenz (KI) die Macht übernehmen, zu massiven Arbeitsplatzverlagerungen führen und unsere Gesellschaften bald in Aufruhr versetzen? Oder sind es einfach großartige Dinge, mit denen wir eine Welt mit mehr Wohlstand, Ressourceneffizienz und neue Heilmittel für schreckliche Krankheiten schaffen können? VDMAimpulse hat den Reality-Check gemacht.
Maschinenbau in Zahl und Bild 2019
Die Broschüre Maschinenbau in Zahl und Bild 2019 liefert einen umfassenden Überblick über alle wichtigen Zahlen und Statistiken rund um den Maschinenbau.