MinimalHeader

Einkauf

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Lieferverzögerungen vermeiden – steigende Preise beherrschen

Lieferverzögerungen und Kostenexplosionen bei Materialbestellungen müssen nicht sein! Einkäufer haben es – mithilfe anderer Geschäftsbereiche – selbst in der Hand, die Herausforderungen zu meistern.

Einkauf im Projekt

Materialengpässe sind ein bekanntes Phänomen, die im wirtschaftlichen Aufschwung nach einem starken Einbruch zu beobachten sind. Für das Jahr 2021 ist dieser Effekt stärker – im Vergleich zu früheren überwundenen Krisen.

VDMA fordert „ja“ zu Abkommen mit dem Vereinigten Königreich

Der VDMA begrüßt das Handels- und Kooperationsabkommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich, da es eine Grundlage für die zukünftigen Beziehungen mit diesem Land darstellt.

Materialkosten nachhaltig senken

Konjunkturelle Schwächephasen ermöglichen dem Einkauf oft Kostenreduzierungen. Für die langfristige Verbesserung der Wettbewerbssituation müssen aber strukturelle Änderungen erarbeitet werden.

Veränderungsmotor Digitalisierung

Digitalisierung ist auch im Einkauf Veränderungstreiber, der jenseits fantasievoller Visionen neue Impulse für die Weiterentwicklung der Kernaufgaben bietet.

Wie Einkäufer Kosten und Lieferantenausfälle minimieren

Einkaufsverantwortliche müssen in wirtschaftlich kritischen Zeiten unter anderem Kostentreiber identifizieren und Ausfallrisiken der Lieferanten minimieren.

Erfahrungsaustausch und Weiterbildung: Ihre Veranstaltungsübersicht

Von einander lernen, branchenspezifische Erfahrungen austauschen, sich über maschinenbaurelevante Themenfelder informieren: Wann und wo? Hier finden Sie alle Veranstaltungstermine auf einen Blick.

Wer morgen produzieren will, muss heute fair handeln

Die Lage der deutschen Werkzeug- und Formenbauer verschlimmert sich zusehends: Wettbewerbsverzerrungen und hemmungsloses Nachverhandeln treiben immer mehr Firmen in den Ruin.

Praktischer Controlling-Wegweiser für Zeit nach der Krise

Während der Corona-Pandemie musste das Unternehmenscontrolling seine Steuerungsinstrumente anpassen. Wie es nach der Krise weitergehen kann, zeigt ein Wegweiser mit konkreten Praxisbeispielen.

Einkaufsverantwortliche müssen in Krise praktisch handeln

Einkäufer müssen jetzt vor allem drei Herausforderungen bewältigen: die Betriebsfähigkeit sicherstellen, die Teileversorgung gewährleisten und den Wiederanlauf der Produktion vorbereiten.

Einkauf in Zeiten der Corona-Pandemie

Bedingt durch Sicherheitsmaßnahmen, Kontaktbeschränkungen oder auch Kurzarbeit sind organisatorische Maßnahmen erforderlich, um die Betriebsfähigkeit des Einkaufs zu sichern. Es müssen Ausweich- und Anpassungsmaßnahmen gefunden und gleichzeitig eine Exit-Strategie für die Rückkehr zur Normalität angedacht werden.

Situation im Werkzeugbau beeinflusst Serienproduktion

Hersteller von Metallumformwerkzeugen für die Automobil- und Zulieferindustrie stehen vor dem Kollaps.

Digitalisierung im Einkauf: Optionen und Instrumente für KMU

Das manuelle Einpflegen von Auftragsbestätigungen oder Rechnungen ist zeitaufwendig und fehleranfällig. Dabei gibt es besser geeignete Wege, die dem Unternehmen sogar noch Kosten sparen.

Umgang mit volatilen Lieferzeiten

Die Fähigkeit von Unternehmen und Wertschöpfungsketten mit Nachfrageschwankungen anders umzugehen als Lieferzeiten anzupassen wird in Zukunft mehr und mehr zum Erfolgsfaktor.

Supply Chain Management als unterschätzter Erfolgsfaktor

Eine Studie der Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen-Nürnberg, in Kooperation mit dem VDMA Arbeitskreis Einkauf und Beschaffung im Großanlagenbau.

Beschaffungsrisiken beherrschen

Die Auswahl und Steuerung der Lieferanten spielen eine wichtige Rolle im Hinblick auf Lieferfähigkeit und Kosten des Unternehmens. Die Komplexität globaler Wertschöpfungsstrukturen hat in den letzten Jahren zugenommen.

Neues aus der Praxis für Ihre tägliche Arbeit

Erfahrungsaustausch-Veranstaltung verpasst? Kein Problem! Wir blicken auf Themenschwerpunkte zurück und geben Ihnen Praxishilfen an die Hand.

Benchmarks Kostenentwicklung in der Beschaffung

Einmal jährlich zum Stichtag 1. Juli befragt der VDMA die Mitglieder zur Entwicklung der Beschaffungskosten bei den wichtigsten Materialgruppen des Maschinenbaus und zum Ausblick für die nächsten 12 Monate.

Erfolgsfaktoren für den Einkauf

In einem kompakten Leitfaden hat eine Arbeitsgruppe des VDMA-Ausschusses Einkauf und Materialwirtschaft beschrieben, was die Grundlagen und Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche Einkaufsarbeit im Maschinenbau sind.

AGB-Ergänzungen für Präzisionswerkzeuge

Die branchenspezifischen, ausgewogenen, kartellamtlich genehmigten Regelungen für Ein- und Verkauf modifizieren die VDMA-Bedingungen für die Lieferung von Maschinen für Inlandsgeschäfte.

fachkontakte

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser