MinimalHeader

Drohnen

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
OPC UA und Drohnen

OPC UA ist ein offener Schnittstellenstandard, der die Interoperabilität von Maschinen und Anlagen sichern kann. Plattformunabhängig und herstellerübergreifend könnten auch Drohnen im industriellen Umfeld mit OPC UA operieren.

Ein Testfeld für Drohnenanwendungen

Ende März eröffnete das Nationale Erprobungszentrum für unbemannte Luftfahrtsysteme des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) in Cochstedt.

Drohnen: Anwendungsspezifische Fluggenehmigungen mit SORA

Eine Einführung in die spezielle Kategorie und das Specific OperationsRisk Assessment (SORA)

Drohnen für intralogistische Anwendungen

Dieses Whitepaper gibt erste Einblicke über technische Details, Möglichkeiten und Rahmenbedingungen einer Intralogistik-Drohnenanwendung.

Unmanned Aircraft Systems im Indoorbereich

Rechtliche und technische Einführung in die Nutzung von Drohnen im Indoorbereich

Lagerbestand mit Hilfe von Drohnen erfassen

Die Digitalisierung schreitet auch in der Lagerhaltung rasant voran. Drohnen ermöglichen mit relativ geringem Aufwand die automatische Bestandserfassung im Lager auch an schwer erreichbaren Stellen.

Open-Source-Einstieg in die VDA 5050

Der Kommunikationsschnittstelle VDA 5050 kommt im Forschungsprojekt „Flow-Pro“ eine besondere Aufgabe zu: als Teil einer Transaktions-Plattform soll sie dazu beitragen, dass sich die boden- und luftgebundenen Transporteinheiten des Logistiknetzwerks selbst organisieren.

Maschinenbau steht im Zentrum der industriellen Transformation

Klimaneutrale Produktion, Digitalisierung von Prozessen und Produkten sowie smarte Lösungen der Intralogistik: der Maschinen- und Anlagenbau steht als Anbieter und Anwender vielfältiger Technologien im Zentrum der industriellen Entwicklung. Die Hannover Messe "Digital Edition" hat dies einem internationalen Publikum eindrucksvoll online gezeigt.

Industrial Drone Arena @ HANNOVER MESSE Digital Edition

Welche Aufgaben Drohnen in Industrie und Logistik bereits heute und in Zukunft übernehmen können, stellen fünf Unternehmen in der Industrial Drone Arena auf der HANNOVER MESSE Digital Edition vor. Die Zuschauer sehen die Drohnen dabei auch in Aktion.

Fliegende Intralogistik  

Drohnen oder auch UAS (Unmanned Aircraft Systems) erobern immer mehr Anwendungsbereiche in der Logistik. Neben dem Einsatz als Liefer- und Transportdrohnen, werden sie insbesondere zur Bestands- und Datenerfassung genutzt.   

Drohnen fliegen im Hamburger Hafen

Der Hamburger Hafen ist Europas Tor zur Export-Welt und damit eine besonders kritische Infrastruktur in Deutschland. Mehr als 22.000 Container werden hier täglich umgeschlagen.

Industrial Drone News

Abonnieren Sie den Newsletter "Industrial Drone News" der Arbeitsgemeinschaft und bleiben Sie auf dem Laufenden für Drohnenanwendungen in Industrie und Logistik.

Drohnen / Unmanned Aircraft Systems

Drohnen können in der Industrie bereits heute umfangreiche Aufgaben übernehmen und auch für den Maschinenbau bieten sich zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten.

Ökodesign-Richtlinie und UAS

Ob Unmanned Aircrafts (Drones) in den Ökodesign-Arbeitsplan aufgenommen werden, entscheidet sich bis Ende des Jahres. Wichtig ist, dass UAS-Hersteller den Prozess bereits jetzt aktiv begleiten.

Intralogistik der Zukunft

Mit Drohnen und fahrerlosen Transportsystemen geht das Forschungsprojekt Flow-Pro der Frage nach, wie sich ein selbstlernendes, unternehmensübergreifendes Intralogistiknetzwerk realisieren lässt.

UAS im Fokus der Umweltgesetzgebung

Ökodesign-Richtlinie nimmt UAS ins Visier

UAS-Forschung

Forschungsgemeinschaft Intralogistik/Fördertechnik und Logistiksysteme e.V. (IFL) setzt auf UAS-Projekte

Wie man ein Drohnen-Business zum Fliegen bringt

Immer mehr Startups setzen für Ihr Geschäftsmodell auf Drohnen. Dabei gilt es neben den allgemeinen Hürden einer Unternehmensgründung auch, Genehmigungsprozesse erfolgreich zu meistern. Besonders für Flüge außerhalb des Sichtfelds – sogenannte BVLOS-Missionen (BVLOS: Beyond visual line of sight) – gelten strenge Auflagen und ein aufwendiges Genehmigungsverfahren.

Was steckt im Drohnenmarkt?

Kommerzielle Drohnenanwendungen etablieren sich langsam am Markt. Welche Branchen sind besonders interessant und welches wirtschaftliche Potenzial haben Drohnen dort? Ein Überblick.

Industrial Drone Solutions: Neue Arbeitsgemeinschaft im VDMA

In der Zukunftsstudie "Autonomisierte Supply Chain 2030" wurde Industrie 4.0 innerhalb und außerhalb der Fabrik vorgedacht – mit Drohnen als wichtigem Faktor. VDMA IDS baut das Thema umfassend aus.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo

Verwandte Themen