MinimalHeader

Asset-Herausgeber

Aus unseren Inhalten
Wie Sie Maschinendaten erfolgreich nutzen und schützen!

Für die Nutzung von Maschinendaten gibt es bisher keine Rechtsgrundlage. Wie ein Unternehmen die beste technische Lösung findet und welche Aspekte es vertraglich regeln sollte? Einige zentrale Fakten.

Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Nutzung unseres Webangebots. Der Schutz personenbezogener Daten hat für uns oberste Priorität. Nachfolgend finden Sie Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Rechte im Rahmen der Nutzung unseres Webangebots.

"Datentransfer zwischen EU und USA braucht rechtssichere Grundlage"

Der Datentransfer zwischen der EU und den USA braucht rasch eine sichere Rechtsgrundlage. Die Datenschutzbehörden müssen hier mit Fingerspitzengefühl agieren.

Zwei neue EU-Gesetze sollen mächtige Online-Plattformen zähmen

Mit zwei Vorschlägen geht die der EU-Kommission in die nächste Runde ihres Kampfs mit den Plattformbetreibern: Während der „Digital Markets Act“ die Marktmacht großer Anbieter begrenzen soll, geht es beim „Digital Services Act“ um die Verantwortung der Plattformen für die Inhalte.

VDMA Einheitsblatt IT-Sicherheit in der Gebäudeautomation

Der Fachverband Automation + Management für Haus + Gebäude des VDMA veröffentlicht Ende 2020 eine überarbeitete Version des Einheitsblattes 24774 zum Thema IT-Sicherheit in der Gebäudeautomation

Machine Learning: Viel Potenzial bei gezielter Vorbereitung

Künstliche Intelligenz kann helfen, Produktionsprozesse besser zu steuern, Fehler schneller zu erkennen oder den Energiebedarf zu optimieren. Doch Betriebe sollten auch die Herausforderungen kennen.

Den digitalen Vollbrand verhindern

Ein Ergebnis der COVID-19-Pandemie wird die weitere Automatisierung von Logistikprozessen sein. Die Intralogistikanbieter offerieren dafür zunehmend vernetzte Lösungen. In diesem Zusammenhang gewinnt die Frage nach der Datensicherheit von Intralogistiksystemen immer mehr an Bedeutung. Ein Gespräch mit Steffen Zimmermann, VDMA Competence Center Industrial Security, über Cyber Security für Intralogistiksysteme.

EuGH erklärt Privacy Shield für ungültig – Maßnahmen erforderlich

Mit Urteil vom 16.07.2020 erklärte der Europäische Gerichtshof (EuGH, Az. C-311/18) das Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zwischen der EU und den USA für ungültig.

Datenschützer veröffentlichen Datenschutzerklärung (Muster) für soziale Medien

Der Landesbeauftrage für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Rheinland-Pfalz veröffentlichte Ende April Muster-Datenschutzerklärungen für Facebook und Twitter.

Cookies und Einwilligungen – der BGH spricht Machtwort

Viele Mitglieder des VDMA nutzen ihre Unternehmens-Webseite vielgestaltig, etwa als Präsentationmöglichkeit des eigenen Unternehmens und der Produkte, der Kontaktgenerierung, usw. Hierbei kommen oftmals Cookies, u. a. zur Werbung oder Marktforschung zum Einsatz.

Braucht Künstliche Intelligenz wirklich neue Gesetze?

Unter dem Titel “Making AI European“ hat der Rechtsausschuss des Europäischen Parlaments eine Debatte über Künstliche Intelligenz (KI) geführt. Aus Sicht des VDMA ist es gut, dass Regeln für KI auf EU-Ebene diskutiert werden.

Corona-Prävention und Datenschutz

Das Coronavirus hält die Welt in Atem. Auch Unternehmen haben eine zentrale Funktion im Umgang mit dem Virus.

Die neue europäische Datenstrategie

Der VDMA begrüßt grundsätzlich die neue Strategie, weist aber darauf hin, dass noch entscheidende Punkte fehlen.

Den Green New Deal verstehen: Alter Wein in neuen Schläuchen?

Mit ihrem neuen Green New Deal will sich die neue Europäische Kommission als weltweit führend im Bereich Klimaschutz positionieren. Das VDMA European Office wirft einen Blick auf die geplanten Maßnahmen und deren mögliche Auswirkungen für den Maschinenbau.

VDMA: Datenschutz versus Telemetrie – was ist erlaubt?

Der Einsatz innovativer, GPS-gestützter Telemetrie-Lösungen und die damit verbundenen rechtlichen Rahmenbedingungen standen im Fokus der Herbsttagung der VDMA-Fachabteilung für Garten- und Landschaftspflegetechnik.

Datenschutzkonferenz legt Konzept zur Bußgeldbemessung bei Verstößen gegen DSGVO vor

Die Datenschutzkonferenz, ein Gremium, welches aus den unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder besteht, hat im Oktober das Konzept zur Bußgeldbemessung in Verfahren gegen Unternehmen wegen Datenschutzverstöße vorgelegt.

MiC 4.0 Basics und Arbeitskreise

MiC 4.0 im digitalen Umfeld

MiC 4.0 Struktur

Die Arbeitsgemeinschaft MiC 4.0 wird vom VDMA in Kooperation mit dem Hauptverband der deutschen Bauindustrie HDB betrieben.

Machines in Construction 4.0

Eine einheitliche, herstellerübergreifende und maschinenunabhängige digitale Kommunikation rund um den Bauprozess zu schaffen – das ist das Ziel der Arbeitsgemeinschaft MiC 4.0.

EuGH zu Cookies und Einwilligungen

Für Schlagzeilen sorgte das von Datenschützer mit Spannung erwartete Urteil des EuGH (Az. C-673/17) zur Frage, inwieweit die Nutzung von Cookies auf Webseiten eine Einwilligung der Seitenbesucher benötigt.

Update über den Anwendungsbereich der vorgeschlagenen ePrivacy-Verordnung

Die Europäische Kommission hat im Januar 2017 eine neue Verordnung über die Achtung des Privatlebens und den Schutz personenbezogener Daten in der elektronischen Kommunikation sowie zur Aufhebung der Richtlinie 2002/58/EG (Verordnung über Privatsphäre und elektronische Kommunikation) vorgeschlagen.

Betreiber von Webseiten/Apps ggf. gemeinsamer Verantwortlicher mit Plugin-Anbieter

Der EuGH hat – ganz auf Linie seiner bisherigen Rechtsprechung zu Fanpages – mit Urteil vom 29.07.2019 entschieden, dass Betreiber von Webseiten gemeinsam mit Plugin-Anbietern (hier: Facebook, „Like Button“) sogenannte „gemeinsame Verantwortliche“ im Sinne des Art. 26 DSGVO sind.

Wem gehören die Daten?

Der Leitfaden Datennutzung gibt umfassende Orientierungshilfe zur Datenhoheit im Maschinenbau und liefert Mitgliedsunternehmen wertvolle Anhaltspunkte zur vertraglichen Regelung von Datenzuordnungen.

Die EU erhöht Verbraucherschutz in Kaufverträgen über Waren und digitale Inhalte

Der Rat der Europäischen Union hat am 15. April 2019 Gesetzgebung verabschiedet, die aus einer Richtlinie für Verträge über die Bereitstellung digitaler Inhalte und Dienstleistungen (auch bekannt als Richtlinie für digitale Inhalte) und einer Richtlinie über vertragsrechtliche Aspekte des Warenhandels (auch bekannt unter dem Namen Richtlinie für den Warenhandel) besteht.

Datenschutzkonferenz (DSK) zu Brexit

DSK zur Rechtslage bei einem geregelten wie ungeregelten Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union.

Werden Sie Mitglied der Arbeitsgemeinschaft MiC 4.0

Wie bereits in den vergangenen Sitzungen unserer Arbeitskreise berichtet und angekündigt, haben wir im Rahmen der bauma 2019 die Arbeitsgemeinschaft „Machines in Construction – MiC 4.0“ gegründet.

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik stellt neue IT-Grundschutz Regelungen vor

Immer wieder stellt sich Maschinenbauern die Frage, wie sie mit dem Schutz ihrer IT-Systeme umgehen sollen: Sei es im eigenen Unternehmen oder in Bezug auf verkaufte Produkte beim Kunden, die Frage lautet jeweils, welches Schutzniveau gewährleistet sein muss.

Österreichische Aufsichtsbehörde hält Anonymisierung bei Löschungsverlangen für ausreichend

Die österreichische Datenschutzbehörde hatte Ende 2018 darüber zu entscheiden, ob ein auf Art. 17 DSGVO gestütztes Löschungsverlangen ausreichend durch den Verantwortlichen umgesetzt wurde, wenn dieser keine Löschung im engeren Sinne vorgenommen hat, sondern Teile der personenbezogenen Daten durch Anonymisierung unkenntlich gemacht hat.

Umsetzung der DSGVO auf Messen

Die ab 25. Mai geltenden Regeln der Datenschutzgrundverordnung haben erhebliche Auswirkungen auf den Umgang mit personenbezogenen Daten im Vertrieb.

fachkontakte

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Ihr Kontakt

Photo

Verwandte Themen

ExpertenthemenTeaser