MinimalHeader

Circular Economy

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
Deutscher Kunststoff- und Gummimaschinenbau auf neuem Höhenflug

Schnelle Erholung nach den Herausforderungen der Corona-Pandemie - Deutlich anziehende Auftragseingänge erzeugen Schwung für 2021 - Materialknappheit als größte Sorge - K 2022 – VDMA Circular Economy Forum - Neuer Vorstand des Fachverbandes gewählt

Junge Leute mit Emotionen statt mit klassischer Karriere begeistern

Ein schlechtes Kunststoff-Image hat Auswirkungen auf die Nachwuchsgewinnung. In den Unternehmen besteht daher ein großer Bedarf an Informationen und der Schaffung von Bewusstsein. Der Kunststoffmaschinenbauer Kurtz Ersa geht mit gutem Beispiel voran.

Mehr Rezyklate und Kreislaufführung bei Kunststoffen

…aber auch mehr Tempo bei Rezyklateinsatz erforderlich. Das Stoffstrombild Kunststoffe in Deutschland liefert ein umfassendes Bild zu Produktion, Verarbeitung, Verbrauch, Abfallaufkommen und Verwertung des Werkstoffs.

Deutscher Kunststoff- und Gummimaschinenbau im Sinkflug

2019: Erstes Jahr seit Langem mit Umsatzrückgang • Umsatzeinbußen für 2020 bei bis zu minus 30 Prozent • 80 Prozent der Kunststoff- und Gummimaschinenbauer erwarten spätestens 2022 Rückkehr auf Umsatzniveau von 2019 • Chancen für die Kreislaufwirtschaft

Großes Interesse an Kreislaufwirtschaft auf der K

Viele technologische Lösungen schon präsentabel - Großes Bekenntnis der Brandowner - Europa ist Treiber der Entwicklung

Es geht ein Ruck durch die Branche

Von der K 2019 geht ein positiver Impuls für die Kreislaufwirtschaft aus

Neue Materialien und Produkte durch Kreislaufwirtschaft

Maschinenbauer können Kreislaufwirtschaft beschleunigen - Einheitliche Kennzeichnung nötig - Kreislaufwirtschaft muss schnell angegangen werden

Kooperationen beschleunigen Kreislaufwirtschaft

„Holy Grail 2.0“ verbessert die Abfallsortierung - „Alliance to End Plastic Waste“ hat Fokus auf Asien - Kennzeichnung von Produkten mit Rezyklaten nötig

Markt für Rezyklate wird wachsen

Neue digitale Plattform schafft Transparenz im Markt für Rezyklate - PCR-Einsatz ermöglicht Materialeinsparungen - Aufklärung im richtigen Umgang mit Kunststoffen ist wichtig

Recycling wird immer besser

Neue Technologien erhöhen Qualität der Rezyklate - Erste technische Lösungen für schwarze Kunststoffe auf dem Markt - Kooperationen sind entscheidend für die Kreislaufwirtschaft

Das Problem anpacken, wo es entsteht

Abfallsysteme müssen für Schwellenländer finanzierbar sein - 77 Millionen Tonnen Kunststoffmüll wurden 2018 falsch entsorgt - Bevölkerungswachstum erhöht den Bedarf an Kunststoffen

Kunststoffverpackungen nehmen mit wachsendem Wohlstand zu

Verbraucher sollten weniger statt mehr sortieren - Erhöhter Lebensmittelschutz durch Verpackung - Jede vierte Kunststoffverpackung kommt aus Deutschland

Bei der Kreislaufwirtschaft müssen alle mitmachen

Strengere Auflagen beschleunigen die Kreislaufwirtschaft - Qualitätsstandards für Rezyklate sind unverzichtbar - Kompletter Kreislauf wird auf der K 2019 gezeigt

Neue "Global Plastics Flow" Studie

Kunststoffindustrie schafft Transparenz zu weltweiten Kunststoffströmen - Insgesamt 250 Mio. Tonnen Kunststoffabfälle weltweit - Kreislaufschließung hat oberste Priorität im Kampf gegen Meeresmüll • Kreislaufschließung hat oberste Priorität im Kampf gegen Meeresmüll

Kunststoffindustrie stellt auf Kreislaufwirtschaft um

Maschinenbauer liefern Technologien für Kreislaufwirtschaft - Kunststoffabfälle als Ressource - Exportstopp von Altkunststoff in Länder mit geringen Umweltstandards - Circular Economy Forum auf K2019

Economic development of the plastics machinery

EUROMAP: In the run-up to the world’s leading fair K'2019, European plastics and rubber machinery manufacturers see growing potential in circular economies in spite of economic downturn • EUROMAP forecasts a turnover minus of 10% for the current year • Insecurity in the automotive sectors, the image of plastics and economic weakness are slowing down business • Circular economy will become a game changer

Verantwortung ist das beste Argument

Teil 21 unserer Interviewserie zur Circular Economy: Im Gespräch mit Dr. Michael Ruf, COO Krauss Maffei Group

Kunststoffabfall wird der neue Rohstoff

Teil 20 unserer Interviewserie zur Circular Economy: Im Gespräch mit Johannes Musseleck, Director Global Strategy bei der INEOS Styrolution

Alles muss recyclingfähig werden

Teil 19 unserer Interviewserie zur Circular Economy: Im Gespräch mit Stefan Wissing und Uwe Wagner, Geschäftsführer bei der Pallmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG

Kunststoffverpackungen werden noch lange gebraucht

Teil 18 unserer Interviewserie zur Circular Economy: Im Gespräch mit Martina Schmidt, Leiterin des Geschäftsbereichs Recycling/Waste der Vecoplan AG

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen