MinimalHeader

Asset-Herausgeber

Aus unseren Artikeln
Zahl der Woche

Die Mehrheit der Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus plant, wieder Personal aufzubauen. Den Unternehmen drohen jedoch Personalengpässe, die sich zur Innovationsbremse entwickeln können. Es melden 82% der Personalverantwortlichen aus VDMA Mitgliedsunternehmen aktuelle Personalengpässe bei Fachkräften.

Fachkräftemangel im Maschinenbau verschärft sich wieder

Die Mehrheit der Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus plant, wieder Personal aufzubauen. Für Nachwuchskräfte hat sich die Situation verbessert, denn das Angebot für Ausbildung und duales Studium soll ausgebaut werden. Unternehmen drohen dagegen Personalengpässe, die sich zur Innovationsbremse entwickeln können.

Studie: Neue Kompetenzanforderungen durch die Digitale Transformation

Ihre Unterstützung ist gefragt: Im Auftrag des VDMA führt das Kienbaum Institut @ ISM eine Studie durch, deren Ziel es ist, die neuen Kompetenzanforderungen zu ermitteln, die sich durch die digitale Transformation in unseren Mitgliedsunternehmen ergeben.

Zahlen und Fakten: Bildung und Arbeitskräfte im Maschinenbau

In unseren Themen-Publikationen finden Sie Zahlen, Daten und Fakten rund um berufliche Bildung, ingenieurwissenschaftliche Studiengänge, Fachkräfte, IngenieurInnen und Frauen im Maschinenbau.

Kooperationen in der Lehre: Neue Good-Practice-Beispiele

Muss man das Rad immer neu erfinden? Nicht unbedingt. Die Toolbox bietet eine umfassende Sammlung an Good-Practice-Beispielen. Die neuesten Ergänzungen richten den Blick auf Unternehmenskooperationen in der Hochschullehre.

Beteiligung von KMU an Hochschulkooperationen: Potenziale nutzen

Im Rahmen der VDMA-Initiative "Maschinenhaus - Plattform für innovative Lehre" laden wir Sie herzlich zu unserem nächsten digitalen Erfahrungsaustausch am 6.05.2021 ein.

VDMA-Positionen zur Wissenschaftspolitik

Der VDMA bringt sich in politische Diskussionen ein, steht im Dialog mit der Politik und nimmt an öffentlichen Anhörungen und Veranstaltungen zum Thema Hochschul- und Wissenschaftspolitik teil.

15 Jahre Bologna-Reform – Quo vadis Ingenieurausbildung?

Die Hochschulen „können“ Bologna. Studie belegt mangelnde Praxiserfahrung vieler Absolventinnen und Absolventen.

Kreative Köpfe in Forschung und Innovation – Ingenieurausbildung für den Maschinenbau

Der Maschinen- und Anlagenbau durchlebt aktuell turbulente Zeiten. Aber die großen technologischen Aufgaben unserer Zeit und der Investitionsbedarf in Forschung, nachhaltige Produktion und Digitalisierung bleiben.

Anforderungen an Absolventinnen und Absolventen der Ingenieurwissenschaften

Johann Soder, COO bei SEW Eurodrive, spricht über die Anforderungen an Absolventinnen und Absolventen der Ingenieurwissenschaften auf der VDMA-VDI-Tagung "Industrie 4.0 - Herausforderungen und Wege in der Ausbildung von Ingenieurinnen und Ingenieuren."

Maschinenhaus - Plattform für innovative Lehre

Das "Maschinenhaus - Plattform für innovative Lehre" ist die VDMA-Initiative für mehr Studienerfolg in den Ingenieurwissenschaften.

Neue Impulse für die Lehre der Hochschule Zittau/Görlitz

Die Fakultät Maschinenwesen der Hochschule Zittau/Görlitz beteiligt sich mit ihren Bachelor-Studiengängen Maschinenbau und KIA-Maschinenbau (duales Studienangebot) am Maschinenhaus-Projekt des VDMA.

VDMA: Sinkende Zahl an Erstsemestern in den Ingenieurwissenschaften ist Grund zur Sorge

Die Corona-Pandemie sorgt auch für eine sinkende Zahl an Studienanfängerinnen und -anfängern in den Fächern Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik. Technische Studiengänge mit traditionell hohem Anteil an ausländischen Studierenden sind vom Rückgang besonders hart getroffen. Dabei sind die mittel- bis langfristigen Berufsaussichten für Ingenieurinnen und Ingenieure jedoch weiterhin gut.

Maschinenbau hält an Ausbildungsplänen fest

Die Mehrheit der Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau hält trotz Pandemie an ihren Plänen für Ausbildung und duales Studium fest. Für Hochschulabsolventen zeigt sich eine leichte Entspannung.

Web-ERFA Maschinenhaus: F&E-Projekte in der Lehre

Große Teilnehmendenzahl beim 20. ERFA „Maschinenhaus“ zu studienintegrierten F&E-Projekten. Zudem wurden die Gewinner des VDMA-Nachwuchspreises 2020 „Digitalisierung im Maschinenbau“ ausgezeichnet.

Transferprojekt in techn. Informatik an HS Osnabrück startet

Die gesamte Wirtschaft erfährt mit und dank der Digitalisierung massive Veränderungen. Entsprechend sind die Anforderungen der Unternehmen an Informatik-Fachleute einem starken Wandel unterworfen.

Hochschule Aalen startet Maschinenhaus-Transferprojekt

Weiterentwicklung der Lehre in der Mechatronik: Die Studienqualität soll durch bessere Vernetzung des Lehrangebots weiter erhöht werden. Ziel ist eine verringerte Studienabbrecherquote.

Maschinenbau am Campus Horb kooperiert mit dem VDMA

Mit dem Maschinenhaus-Transferprojekt will der Studiengang mit dem Blick von außen die Lehre weiterentwickeln: Dies hat sich die Fakultät Technik der DHBW vorgenommen.

Hochschule Anhalt startet Maschinenhaus-Transferprojekt

Die Digitalisierung führt zu Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Gleiches gilt für die Berufsbilder des MB und der ET, die mehr denn je interdisziplinärer betrachtet werden müssen.

VDMA-Hochschulpreis 2019 geht an HS Würzburg-Schweinfurt

In Mainfranken steht das beste deutsche „Maschinenhaus“: Die Fakultät Maschinenbau der Hochschule Würzburg-Schweinfurt hat den vierten VDMA-Hochschulpreis gewonnen.

Verschachtelte Anwendungen

Level 2 Minimal Contact Display

Verwandte Themen