Events

  • OPC UA
  • Seminar
  • Digitales Format

VDMA Shopfloor Data Sessions: OPC UA für Machine Vision

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung

In dieser VDMA Shopfloor Data Session lernen Sie die OPC UA for Machine Vision Specificaion kennen und erfahren, wie Sie mit Hilfe der Companion Specification die Integration von Industriellebildverarbeitungssysteme in übergeordneten IT-Systeme vereinfachen können.

Plätze frei
Kostenlose Veranstaltung
Di. 23.07.24 14:00 - 15:00 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Englisch

In dieser VDMA Shopfloor Data Session lernen Sie die OPC UA for Machine Vision Specificaion kennen und erfahren, wie Sie mit Hilfe der Companion Specification die Integration von Industriellebildverarbeitungssysteme in übergeordneten IT-Systeme vereinfachen können.

Die OPC UA Companion Specification Machine Vision (kurz OPC Machine Vision) bietet ein generisches Informationsmodell für alle Bildverarbeitungssysteme - vom einfachen Visionssensor bis zum komplexen Inspektionssystem. Dabei geht es nicht nur darum, bestehende Schnittstellen zwischen einem Bildverarbeitungssystem und seiner Prozessumgebung durch den Einsatz von OPC UA zu ergänzen oder zu ersetzen, sondern auch darum, nicht vorhandene horizontale und vertikale Integrationsfähigkeiten zu schaffen, um relevante Daten an andere autorisierte Prozessbeteiligte zu kommunizieren, z.B. bis hin zur ERP- und Cloud-Ebene. Teil 1 beschreibt eine Abstraktion des generischen Bildverarbeitungssystems, d.h. die Darstellung des sogenannten "digitalen Zwillings" des Systems. Es übernimmt die Verwaltung von Rezepten, Konfigurationen und Resultaten auf standardisierte Weise, während die Inhalte herstellerspezifisch bleiben und als Blackboxen behandelt werden. Es ermöglicht die verallgemeinerte Steuerung eines Visionssystems und abstrahiert das notwendige Verhalten über ein Statusmaschinenkonzept. Teil 2 betrachtet das Bildverarbeitungssystem aus der Perspektive des "Asset Management und Condition Monitoring" und beschreibt die Unterkomponenten des Bildverarbeitungssystems, ihre Identifizierung, Wartung und Zustandsinformationen.

Das vollständige Programm der Seminarreihe finden Sie hier.

Die Session wird in englischer Sprache gehalten und zum späteren Anschauen auf YouTube aufgezeichnet.

Seien Sie dabei!

Ihr inhaltlicher Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo
Ihr organisatorischer Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo