Events

  • Elektrische Automation
  • Erfa offen
  • Stuttgart
  • Präsenz Treffen

Workshop Digitale Anforderungen der Lebensmittel-, Pharma- und Verpackungsindustrie an den Maschinen- und Anlagenbau

Anmeldung nicht möglich
Kostenlose Veranstaltung

- - - Veranstaltung ausgebucht - - - Digitale Anforderungen der Lebensmittel-, Verpackungs- und Pharmaindustrie an den Maschinen- und Anlagenbau.

Anmeldung nicht möglich
Kostenlose Veranstaltung
Mi. 21.02.24 10:00 - 15:30 Uhr
Veranstaltungsort
  • ARENA 2036
  • Pfaffenwaldring 19
  • 70569 Stuttgart
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

- - - Veranstaltung ausgebucht - - - Digitale Anforderungen der Lebensmittel-, Verpackungs- und Pharmaindustrie an den Maschinen- und Anlagenbau.

16x9

Die Anforderungen an Unternehmen der Lebensmittel-, Verpackungs- und Pharmaindustrie und deren Zulieferer aus dem Maschinen- und Anlagenbau sind vielfältig. Die fortschreitende Digitalisierung eröffnet zahlreiche Lösungsansätze: Neue Technologien ermöglichen innovatives Datenmanagement sowie effiziente und flexible Produktionsprozesse, um Komplexität beherrschbarer zu machen, sich optimal für die Zukunft aufzustellen und Wettbewerbsvorteile auszubauen. 

Vor diesem Hintergrund bietet der VDMA einen interaktiven Workshop zur fachlichen Diskussion zwischen Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinenherstellern, Lebensmittel- und Pharmaproduzenten, Unternehmen der Automatisierungstechnik und Sensorik sowie Vertretern der Forschung an.  

Stakeholder entlang der Wertschöpfungskette erhalten die Möglichkeit, auf fachlicher Ebene zusammenzuarbeiten. Maschinenhersteller und Lebensmittelproduzenten können Fragestellungen, Anforderungen und erwartete Herausforderungen in ihrer Branche darstellen. In thematischen Break-Out Sessions werden Experten von Balluff, Bosch Rexroth, Coretigo, Pepperl+Fuchs und Fraunhofer IIS zum Stand der Technik, Stellung nehmen und gemeinsam mit allen Teilnehmenden Lösungsansätze erläutern und diskutieren. 

Nennen Sie uns Ihre Themen

Zur besseren Vorbereitung der Diskussionen in den thematischen Sitzungen bitten wir Sie, bereits im Vorfeld Themen zu benennen, die für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden eine Herausforderung für die Zukunft darstellen
. Bitte senden Sie Ihre Vorschläge an michael.przytulla@vdma.org. Ihre Angaben werden anonym behandelt. 

Die Veranstaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, sich direkt mit den Themenverantwortlichen und Fachexperten der VDMA-Mitgliedsunternehmen zu vernetzen und auszutauschen. Der VDMA sorgt als neutrale Plattform für die Vernetzung und praxisnahe Zusammenarbeit von Experten auf nicht-wettbewerblicher Basis. 

Tagungsort 
ARENA 2036, Pfaffenwaldring 19, 70569 Stuttgart 

Zielbranchen 
VDMA Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinenhersteller sowie Lebensmittelproduzenten.
Die Teilnahme ist für VDMA Mitgliedsunternehmen und Lebensmittel- und Pharmaproduzenten kostenfrei.

Die Teilnahme weiterer Unternehmen, die nicht Mitglied im VDMA sind, ist im Rahmen der verfügbaren Plätze möglich. Bitte senden Sie eine E-Mail an stefanie.eiler@vdma.org, die entsprechenden Informationen werden Ihnen zugesandt. 

Zielgruppe
Der Workshop richtet sich an Fach- und Führungskräfte der Bereiche Geschäftsführung, Entwicklung, Konstruktion, Produktion, Business Development, Innovation, Automation, Digitalisierung. 

Anmeldung 
Bitte benutzen Sie die obigen Links, um sich zu registrieren.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldeschluss: 11. Februar 2024
Teilen Sie uns Ihre Stornierung bitte schriftlich mit.  

Ansprechpartner für organisatorische Fragen 
Stefanie Eiler, VDMA Wireless Communications for Machines 
Telefon:    +49 69 6603-1469 
E-Mail:      stefanie.eiler@vdma.org 

Agenda

Mi. 21.02.24

09:30 - 10:00 Uhr

Anmeldung und Kaffeebar

10:00 - 10:05 Uhr

Begrüßung und Kartellrechtlicher Hinweis

Dr. Miriam Solera, VDMA Wireless Communications for Machines (WCM)

10:05 - 10:30 Uhr

Einleitung in den Workshop

Richard Clemens, Geschäftsführer VDMA Fachverband Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen
Harald Lukosz, Bosch Rexroth und Vorstandsmitglied der VDMA WCM

10:30 - 10:45 Uhr

Digitalisierung im Bereich Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen

Michael Przytulla, VDMA Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen

10:45 - 11:00 Uhr

Digitale Anforderungen der Lebensmittel-, Pharma- und Verpackungsindustrie an den Maschinen- und Anlagenbau: Ablauf und Zusammenstellung von Themen

11:00 - 12:30 Uhr

Thematische Diskussionen

…mit Maschinenherstellern, Automatisierern und Experten aus der Forschung
• Session 1: Condition Monitoring & Predictive Maintenance
• Session 2: Standards, Schnittstellen, Protokolle: von der Sensorebene bis zu übergeordneten Einheiten
• Session 3: Einfluß der Digitalisierung auf Produktionsprozesse

12:30 - 13:30 Uhr

Zum gemeinsamen Netzwerken…

…stärken Sie sich an unserem Fingerfood-Buffet bei guten Gesprächen mit neuen Kontakten und weiteren Informationen von anderen Teilnehmenden.

13:30 - 14:15 Uhr

Gemeinsame Vorstellung der Diskussionen, Austausch

14:15 - 15:05 Uhr

Praxisnah | Produktive Anwendungen mit drahtlosen Kommunikationstechnologien

Flexibel und agil verpacken: IO-Link Wireless bei Rotzinger Verpackungsmaschinen
Frank Josef Utz, CoreTigo, und Christian Neubacher, Rotzinger

Effizienzsteigerung durch Wireless Condition Monitoring mit Mobilfunktechnologien
Dominik Track und Christoph Böckenhoff, Balluff

15:05 - 15:15 Uhr

Nächste Schritte und Zusammenfassung

15:15 - 15:45 Uhr

Führung durch die ARENA 2036

15:45 - 16:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Moderation

Dr. Miriam Solera

Dr. Miriam Solera

Geschäftsführerin

VDMA AG Wireless Communications for Machines, Frankfurt am Main, Deutschland
Ihr inhaltlicher Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo
Ihr organisatorischer Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo