Events

  • Auslandsmessen, Symposien
  • Gemeinschaftsstand
  • Bengaluru, Karnataka 562123
  • Präsenz Treffen

India Energy Week, 06. – 08.02.2023, Bangalore, Indien

Mit der Einführung der IEW verabschiedet sich Messeveranstalter dmg von der Petrotech zugunsten eines erweiterten Technologiefokus. VDMA Indien betreut den deutschen Länderpavillon.

Mo. 06.02.23 - Mi. 08.02.23
Veranstaltungsort
  • Bengaluru International Exhibition Centre
  • 10th Mile, Tumkur Main Road, Madavara Post Dasanapura, Hobli,
  • Bengaluru, Karnataka 562123
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Mit der Einführung der IEW verabschiedet sich Messeveranstalter dmg von der Petrotech zugunsten eines erweiterten Technologiefokus. VDMA Indien betreut den deutschen Länderpavillon.

16x9

© shutterstock

Indien hat das Ziel bis 2070 klimaneutral zu sein. Eine große Herausforderung vor dem Hintergrund wachsender Wirtschafts- und Bevölkerungszahlen, einem steigenden Energieverbrauch und den Kosten bzw. der Einführung von zuverlässigen Energiequellen.  All dies erfordert die Transformation der zukünftigen Energieversorgung voranzutreiben.

Die India Energy Week möchte genau hier ansetzen. Ziel ist demnach nicht nur die Energietransformation Indiens zu fördern, sondern auch die internationale Energieindustrie zusammenzubringen. Liegt der Fokus derzeit noch auf Kohlenstoff, wird das Gewicht der Messe sich in zukünftigen Editionen zunehmend Richtung Wasserstoff verlagern.

Die derzeitigen Themenschwerpunkte der India Energy Week untereilen sich in Kohlenwasserstoffe, alternative und erneuerbare Energien, Versorgungsbetriebe und Energiegeneratoren, Konstruktion und Industrialisierung, Technologie und Dienstleistungen sowie Regierung und Universitäten. Teil der Messe ist auch die „Strategic Conference“, welche Minister und globale Unternehmer beherbergen wird, die die Entwicklung und das Wachstum der Industrie, das Vorantreiben strategischer Partnerschaften, Investitionsgelegenheiten und die Kollaboration innerhalb der Industrie thematisieren werden. Parallel findet zudem die „Technical Conference“ statt, welche sich auf die jüngsten Erkenntnisse aus der Industrie und der Forschung, technischer Expertise, neuen Projektentwicklungen und Best Practices fokussiert.

Prognostiziert werden derzeit 1.000 Austeller aus 50 Ländern, sowie eine Gesamtanzahl von ca. 15 Länderpavillons. Der German Pavilion steht für die erste Edition der IEW 2023 unter der Schirmherrschaft des VDMA Indien. Eine Bundesbeteiligung besteht derzeit noch nicht. Interessenten haben jedoch die Möglichkeit innerhalb dieses German Pavilions zu vergünstigten Konditionen auszustellen. Die Anmeldeunterlagen finden Sie unten zum Download.  Bei Fragen zum German Pavilion steht Ihnen zudem Sandip Roy vom VDMA Indien gerne zur Verfügung (sandip.roy@vdmaindia.org).   

Weitere Informationen zur India Energy Week finden Sie auch auf der zugehörigen Webseite.

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo