Events

  • Landesverband Nordrhein-Westfalen
  • Erfa offen

Versorgungsprobleme und Kostenexplosion

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

In der Veranstaltung thematisieren wir Handlungsoptionen, lessons learned und den Erfolgsfaktor von Einkauf und Technik.

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Do. 04.11.21 14:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

In der Veranstaltung thematisieren wir Handlungsoptionen, lessons learned und den Erfolgsfaktor von Einkauf und Technik.

16x9

shutterstock

Friktionen in der Lieferkette sind in der Erholungsphase nach einem plötzlichem Nachfrageeinbruch nicht außergewöhnlich, aktuell haben die Dimensionen der Versorgungsengpässe und die Kostensteigerungen, mit denen der Einkauf umgehen muss, aber exorbitante Ausmaße erreicht. Neben der Frage kurzfristiger Reaktionsmöglichkeiten muss man sich aber auch über die lessons learned Gedanken machen und die Frage stellen, wie das Unternehmen in Zukunft besser aufgestellt ist. Dabei kommt es auf den Einkauf an, auf die Gestaltung der Zusammenarbeit in der Lieferkette, aber auch auf die interne bereichsübergreifende Zusammenarbeit im Unternehmen. Eine besondere Rolle spielt dabei das Zusammenwirken von Einkauf und Technik: Kurzfristig, um Alternativen und Substitutionsmöglichkeiten zu identifizieren, langfristig um eine gemeinsame Basis zu schaffen, die durch Eindämmung der Teilevielfalt eine Grundlage für eine stabilere Beschaffungsstrategie mit besserer Planbarkeit und Vorratshaltung möglich macht.

Im Rahmen der Veranstaltung wollen wir ausgehend von einem jeweils einführenden Vortrag diese Fragen diskutieren und Ihnen die Gelegenheit geben, sich mit anderen Unternehmen zu Erfahrungen und möglichen Lösungsansätzen auszutauschen.

Die virtuelle Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf und Materialwirtschaft.

Moderation: Kevin Löpke

Anmeldeschluss: 02.11.2021

Wenige Tage vor der Veranstaltung erhalten die angemeldeten Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung und die technischen Einzelheiten zum Online-Tool inklusive eines Einwahllinks.

Sollten Sie trotz Anmeldung verhindert sein, bitten wir um eine kurze Nachricht.

Im Interesse eines effizienten Dialogs haben wir die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Information zur Datenverarbeitung

Wir speichern und verarbeiten Ihre zuvor angegebenen personenbezogenen Daten zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (etwa Dozenten oder Mitveranstalter) erfolgt nur, soweit es zur ordnungsgemäßen Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Wenn Sie hierzu Fragen haben oder der Datenverarbeitung widersprechen, wenden Sie sich bitte an Annette Petereit, annette.petereit@vdma.org, Tel. +49 211 68774818.

Veranstalter

Die Veranstaltung wird von ProduktionNRW angeboten. ProduktionNRW ist das Kompetenznetz des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durchgeführt. ProduktionNRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Agenda

Do. 04.11.21

1.  Begrüßung und Einführung

Kevin Löpke, Referent, ProduktionNRW

2.  Versorgungsprobleme und Kostenexplosion: Herausforderungen und Gestaltungsoptionen für das Einkaufsmanagement

Michael Wolf, Referent, VDMA Business Advisory

3.  Schnittstelle Einkauf und Technik

Frank Sundermann, Geschäftsführender Gesellschafter, Durch Denken Vorne Consult GmbH

4.  Ihre Fragen zu weiteren Themen

Alle Teilnehmer

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo