Events

  • Landesverband Bayern
  • Erfa offen

Web-Veranstaltung: "Potenziale der Wasserstoff-Technologie"

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

Zur Erreichung der Klimaziele sollen fossile Energieträger möglichst rasch durch umweltfreundliche Alternativen ersetzt werden – beispielsweise durch Wasserstoff.

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Do. 22.07.21 10:00 - 12:00 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Zur Erreichung der Klimaziele sollen fossile Energieträger möglichst rasch durch umweltfreundliche Alternativen ersetzt werden – beispielsweise durch Wasserstoff.

16x9

Shutterstock

Aber wo kann Wasserstoff überhaupt eingesetzt werden? Für welche Branchen und Anwendungsgebiete kommt ein Wechsel in Frage? Welche Möglichkeiten ergeben sich entlang der Wertschöpfung für den mittelständischen Maschinen- und Anlagenbau?

Wir stellen Ihnen die unterschiedlichen Aktivitäten auf EU-, Bundes- und Landesebene in diesem Bereich vor und geben Ihnen einen grundlegenden Einblick in die Thematik Wasserstoff.

Im Anschluss sind Sie herzlich eingeladen, Ihre persönlichen Erfahrungen, Ansätze und Fragen in die Diskussion einzubringen.

Folgende Agenda haben wir geplant:

Begrüßung und Einführung 
Elgar Straub & Constanze Ahrendt, VDMA Bayern

Die Bedeutung von Wasserstoff für den Maschinen- und Anlagenbau 
Dr. Carola Kantz, VDMA Arbeitsgemeinschaft Power-to-X

Die Industrialisierung der Brennstoffzellen-Fertigung 
Gerd-Dieter Krieger, VDMA Arbeitsgemeinschaft Brennstoffzellen

Der bayerische Weg in eine erfolgreiche Wasserstoff-Wirtschaft
Christian Egetemeyr, Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung & Energie

Aktivitäten des Zentrum Wasserstoff Bayern 
Fabian Pfaffenberger, Zentrum Wasserstoff Bayern 

Linde Wasserstoff Portfolio 
Michael Schäffer, Vice President / Head of Product Line Hydrogen & SynGas Plants, Linde GmbH, Engineering Division 

Fragen und Diskussion 

Die Veranstaltung ist ausschließlich für VDMA Mitgliedsfirmen und für diese kostenlos.
 

Information zur Datenverarbeitung:

Wir speichern und verarbeiten Ihre zuvor angegebenen personenbezogenen Daten zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Dies schließt ein, dass bei der Veranstaltung zur Dokumentation der Teilnahme eine Teilnehmerliste ausliegt, auf der Ihr Name und die Firma, für die Sie tätig sind, aufgeführt sind. Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (etwa Dozenten oder Mitveranstalter) erfolgt nur, soweit es zur ordnungsgemäßen Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Wenn Sie hierzu Fragen haben oder der Datenverarbeitung widersprechen, wenden Sie sich bitte an Patrizia Stalla, patrizia.stalla@vdma.org, 089 / 27 82 87 30.

Weitere Informationen, insbesondere zu Ihren individuellen Rechten sowie allgemeinen Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns, erhalten Sie unter www.vdma.org/datenschutz.

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo