Events

  • GoToMeeting
  • Nachwuchsrekrutierung
  • Erfa geschlossen

Ausbildungssicherung trotz Corona: Bestandsaufnahme und Ausblick

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

Die Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau stehen trotz wirtschaftlicher Verwerfungen durch die Corona-Pandemie mehrheitlich zu ihren Ausbildungsvorhaben.

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Di. 02.03.21 10:00 - 11:00 Uhr
Veranstaltungsort
  • GoToMeeting
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

Die Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau stehen trotz wirtschaftlicher Verwerfungen durch die Corona-Pandemie mehrheitlich zu ihren Ausbildungsvorhaben.

Eventsprache: Deutsch

Rund 70 Prozent der Befragten rechnen mit einer stabilen Entwicklung bei der Anzahl an Ausbildungsplätzen und Plätzen für Bachelor- und Master-Arbeiten. Mit einer abnehmenden Tendenz rechnen etwa 20 Prozent.

Schwierigkeiten sehen viele Unternehmen darin, den Kontakt zu Interessenten aufzunehmen beziehungsweise auf virtuellen Ausbildungsmessen oder Tagen der offenen Tür für ihre Berufe zu werben. Auch die abnehmende Anzahl an Praktikumsplätzen insbesondere für Schülerinnen und Schüler könnte Auswirkungen auf die langfristige Bewerberentwicklung haben.

Wir möchten mit Ihnen gemeinsam an unsere ERFA-Reihe im letzten Jahr zum Thema „Ausbildungssicherung trotz Corona“ anknüpfen und uns über die aktuelle Ausbildungssituation in Ihren Unternehmen unterhalten.

Wie gestaltet sich bei Ihnen die Bewerberlage?
Welche Schritte gehen Sie, um Ausbildungsinteressierte zu gewinnen und wie läuft das (digitale) Onboarding?

Wir freuen uns dazu auf einen Impuls von Markus Süß, Leiter technisches Ausbildungszentrum, SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG. Stefan Grötzschel, VDMA Bildung, wird Informationen aus Branchensicht vermitteln. Im Anschluss freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen.
 

  • Ergebnisse VDMA Blitzumfrage
    "Einstellungsbedarf und Nachwuchswerbung in Zeiten von Corona“

    Stefan Grötzschel, VDMA Abteilung Bildung
     
  • Ein Jahr Ausbildung unter Pandemie-Bedingungen
    Markus Süß, Leiter technisches Ausbildungszentrum, SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG
     
  • Austausch mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern


Moderation: Saskia Fath, VDMA Baden-Württemberg


Hinweise zur Anmeldung
Bitte melden Sie sich über den Anmeldebutton zu diesem Web-Erfahrungsaustausch, 
bis spätestens 25.02.2021 an.
Sie erhalten die Einwahldaten für GoToMeeting, 2 Tage vor der Veranstaltung, per E-Mail.
Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzen müssen.

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz Anmeldung kurzfristig nicht möglich sein, informieren Sie uns
bitte telefonisch oder per E-Mail bei Yvonne Ritter, +49 711 22801-14, yvonne.ritter@vdma.org.



-----
Information zur Datenverarbeitung:
Wir speichern und verarbeiten Ihre zuvor angegebenen personenbezogenen Daten zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Dies schließt ein, dass bei der Veranstaltung zur Dokumentation der Teilnahme eine Teilnehmerliste ausliegt, auf der Ihr Name und die Firma, für die Sie tätig sind, aufgeführt sind. Eine weitere Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (etwa Dozenten oder Mitveranstalter) erfolgt nur, soweit es zur ordnungsgemäßen Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen.
Wenn Sie hierzu Fragen haben oder der Datenverarbeitung widersprechen, wenden Sie sich bitte an Yvonne Ritter, yvonne.ritter@vdma.org, +49 711 2 28 01 14.
Zu weitergehenden Informationen, insbesondere zu Ihren individuellen Rechten sowie allgemeinen Angaben zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei uns, können Sie sich unter www.vdma.org/datenschutz informieren.