Events

  • Digitalisierung
  • Erfa offen2
  • Digitales Format

***Keine Anmeldung mehr möglich, da ausgebucht***Virtuelle Lab Tour Künstliche Intelligenz (online)

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

In der Veranstaltung werden verschiedene Anwendungsbereiche von Künstlicher Intelligenz im Maschinen- und Anlagenbau vorgestellt. Den Schwerpunkt bildet der virtuelle Rundgang durch das Industrie 4.0-Lab-Center des Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) in Dortmund.

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Do. 26.11.20 10:00 - 11:30 Uhr
  • Webkonferenz
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

In der Veranstaltung werden verschiedene Anwendungsbereiche von Künstlicher Intelligenz im Maschinen- und Anlagenbau vorgestellt. Den Schwerpunkt bildet der virtuelle Rundgang durch das Industrie 4.0-Lab-Center des Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) in Dortmund.

Um ihren Erfolg in Zeiten von Industrie 4.0 langfristig zu sichern, müssen Unternehmen offen für Digitalisierungslösungen sein. Künstliche Intelligenz (KI) ist dabei eine der wichtigen Technologien zur Umsetzung der Zukunftsvision Industrie 4.0. Sowohl die Technologie als auch deren Tools werden stetig weiterentwickelt und sind nicht nur ferne und abstrakte Ideen, sondern auch schon im Produktionsalltag einsetzbare Instrumente.

Gemeinsam mit Digital in NRW – das Kompetenzzentrum für den Mittelstand, dem VDMA Forum Industrie 4.0 und VDMA Software und Digitalisierung werden verschiedene Anwendungsbereiche von Künstlicher Intelligenz im Maschinen- und Anlagenbau vorgestellt. Den Schwerpunkt der Veranstaltung bildet der virtuelle Rundgang durch das Industrie-4.0-Lab-Center des Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) in Dortmund. Das Fraunhofer IML in Dortmund ist einer der drei Standorte von Digital in NRW und unterstützt mittelständische Unternehmen rund um das Thema Digitalisierung. Im Rahmen des virtuellen Rundgangs zeigen wir Ihnen Exponate zu KI zur Dokumentenklassifizierung, zur Nutzung von Chatbot-Systemen in der Logistik, KI bei autonomen Intralogistik-Systemen und zur Erfassung von Ladungsträger, mit Hilfe von künstlicher Intelligenz.

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Digitalisierung und Forschung.

Agenda

Begrüßung
Nirugaa Natkunarajah, Referentin
ProduktionNRW

Forschung zu Industrie 4.0 und Künstlicher Intelligenz im VDMA – Ein Überblick
Judith Binzer, Referentin
Forum Industrie 4.0

Künstliche Intelligenz im Maschinenbau – ein Überblick
Guido Reimann, Referent
VDMA Software und Digitalisierung

Einführung KI im Mittelstand und Umsetzungsmöglichkeiten Digital in NRW und Fraunhofer IML
Dr.-Ing Matthias Parlings, Abteilungsleiter Supply Chain Development & Strategy &
Martin Friedrich, Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML

Virtueller Rundgang durch das Anwendungszentrum des Fraunhofer IML mit KI-Exponaten
Martin Friedrich


Ihre Fragen und Ausklang der Veranstaltung
Alle

Moderation: Nirugaa Natkunarajah
Anmeldeschluss: 24.11.2020
Veranstaltungssprache: deutsch


Zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten die angemeldeten Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung und die technischen Einzelheiten zum Online-Tool inklusive eines Einwahllinks. Sollten Sie trotz Anmeldung verhindert sein, bitten wir um eine kurze Nachricht.

Im Interesse eines effizienten Dialogs haben wir die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Information zur Datenverarbeitung

Wir speichern und verarbeiten Ihre zuvor angegebenen personenbezogenen Daten zur Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte (etwa Dozenten oder Mitveranstalter) erfolgt nur, soweit es zur ordnungsgemäßen Veranstaltungsdurchführung erforderlich ist.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung zu widersprechen.

Wenn Sie hierzu Fragen haben oder der Datenverarbeitung widersprechen, wenden Sie sich bitte an Annette Petereit, annette.petereit@vdma.org, Tel. +49 211 68774818.

Veranstalter

Die Veranstaltung wird von ProduktionNRW angeboten. ProduktionNRW ist das Kompetenznetz des Maschinenbaus und der Produktionstechnik in Nordrhein-Westfalen und wird vom VDMA NRW durchgeführt. ProduktionNRW versteht sich als Plattform, um Unternehmen, Institutionen und Netzwerke untereinander und entlang der Wertschöpfungskette zu vernetzen, zu informieren und zu vermarkten. Wesentliche Teile der Leistungen, die ProduktionNRW erbringt, werden aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.
Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo