Events

  • Baden-Württemberg
  • Erfa offen
  • Digitales Format

Web-Seminar: Rechtliche Aspekte von X-as-a-Service-Modellen

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung

In dieser Veranstaltung werden unsere Experten Ihre Rechtsfragen im Bereich X-as-a-Service beantworten.

Veranstaltung beendet
Kostenlose Veranstaltung
Di. 28.06.22 10:00 - 12:00 Uhr
Veranstaltungssprache
  • Deutsch

In dieser Veranstaltung werden unsere Experten Ihre Rechtsfragen im Bereich X-as-a-Service beantworten.

16x9

© Shutterstock

Das Konzept: Sie stellen uns im Vornherein Ihre Fragen und die Experten bauen diese in die Vorträge ein. Damit können die aufkommenden Fragen zielgerichtet und detailliert beantwortet werden. 
 
Wem gehören eigentlich die Maschinendaten? Wie sollten Verträge ausgestaltet sein? 

X-as-a-Service Modelle sind aktuell im Trend. Immer mehr Unternehmen beschäftigen sich damit und fragen sich, welche rechtlichen Aspekte zu beachten sind. Für viele ist es aktuell noch eine Blackbox – aber unsere Experten bringen Licht ins Dunkel! 

Ihr Nutzen
  • Sie lernen die rechtlichen Aspekte von X-as-a-Service-Modellen kennen
  • Ihre zuvor eingereichten Fragen werden zielgerichtet beantwortet

Unser Angebot an Sie
  • Sie können hier Ihre Fragen an unsere Experten einreichen. Diese werden die Antworten auf die eingereichten Fragen in Ihren Experten-Vortrag mit einbauen. 
  • Frist für das Einreichen der Fragen: 27.05.2022

Besprechen Sie mit den Experten der VDMA Rechtsabteilung und der Kanzlei BARTSCH Rechtsanwälte Ihre Fragen und Problemstellungen rund um das Thema As-A-Service und erhalten Sie hilfreiche Tipps. 

Hinweise zur Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 23.06.2022 an.
Aus organisatorischen Gründen ist eine elektronische Anmeldung nach dem Anmeldeschluss nicht mehr möglich. Sie erhalten den Einwahllink für MS-Teams, 2 Tage vor der Veranstaltung, per E-Mail.
Bei organisatorischen Fragen wenden Sie sich bitte an: Yvonne Ritter

Diese Veranstaltung wird vom VDMA Baden-Württemberg in Kooperation mit der Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg durchgeführt.
 

Agenda

Di. 28.06.22

1.  Intro & Kurzvorstellung Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg

Christopher Konrad, VDMA Baden-Württemberg

2.  Intro & Kurzvorstellung VDMA Rechtsabteilung

RA Daniel van Geerenstein, VDMA

3.  Rechtliche Aspekte von X-as-a-Service Modellen

Daniel van Geerenstein, Rechtsanwalt, VDMA
Dr. Thomas Scharpf, Rechtsanwalt, BARTSCH Rechtsanwälte
Nikolaus Letsche-Fried, Rechtsanwalt, BARTSCH Rechtsanwälte

4.  Break-Out Rooms

Daniel van Geerenstein, Rechtsanwalt, VDMA
Dr. Thomas Scharpf, Rechtsanwalt, BARTSCH Rechtsanwälte
Nikolaus Letsche-Fried, Rechtsanwalt, BARTSCH Rechtsanwälte

5.  Ausblick & Evaluation

Christopher Konrad, VDMA Baden-Württemberg

Ihr Kontakt zu dieser Veranstaltung
Photo

Photo