Top Meldungen

VDMA: „Die Briten müssen ihr Brexit-Angebot nachbessern“
Der Maschinenbau fordert von Großbritannien ein stärkeres Entgegenkommen in den Brexit-Verhandlungen. Die vorliegenden Pläne des Vereinigten Königreichs für die kommenden Beziehungen zur Europäischen Union sind eine Diskussionsgrundlage, sie reichen aber nicht aus, einen ungeordneten EU-Austritt zu vermeiden.
VDMA: Eine Reform der Unternehmenssteuern ist dringend nötig
Eine Reform der Unternehmenssteuer ist überfällig. Denn die Versäumnisse in der Steuerpolitik der vergangenen Jahre treten nun deutlich zutage, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
Maschinenbau erwartet reales Produktionsplus von 2 Prozent für 2019
VDMA bestätigt Prognose für 2018: Produktionszuwachs von 5 Prozent erwartet - Politische Risiken und Lieferengpässe belasten
Europas Zukunft sichern!
Vor dem Hintergrund der Rede zur Lage der Europäischen Union von EU-Kommissionspräsident Juncker fordert VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann Reformen für ein starkes Europa.
Bessere Bildungschancen durch mehr Investitionen
Der VDMA fordert aus Anlass der OECD-Vergleichsstudie „Bildung auf einen Blick“ eine breit angelegte Bildungsoffensive.
Maschinenbau fordert Abschaffung aller Zölle
Europa muss mit den USA über einen umfangreichen Abbau von Handelshemmnissen verhandeln.

News

28.08.2017
Alexander Graf Lambsdorff, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, im Gespräch mit Dr. Olaf Weiland, Geschäftsführer der Kautex Maschinenbau GmbH
22.08.2017
Die gute Auftragslage in vielen Ländern hat das Exportgeschäft des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland im ersten Halbjahr 2017 kräftig angetrieben.
18.08.2017
Bundeslandwirtschaftsministerium und VDMA bekräftigen Strategie für das Agribusiness von morgen
15.08.2017
Die Bundesnetzagentur hat heute die Ergebnisse der zweiten EEG-Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land veröffentlicht.
14.08.2017
Hochzufrieden blicken die Hersteller von Erntemaschinen für Grünfutter und Heu auf das Saisongeschäft 2016/2017 zurück, das im Juni zu Ende ging.
14.08.2017
Großbritannien hat eine Übergangsphase nach dem Brexit ins Spiel gebracht, um schlagartige Handelsbarrieren ab März 2019 zu verhindern. Der VDMA sieht den Vorstoß der Briten grundsätzlich positiv, verweist aber auf offene Fragen.
01.08.2017
Im zweiten Quartal 2017 fiel der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7 Prozent. Dabei verloren die Inlandsbestellungen 27 Prozent, die Auslandsorders wuchsen um 4 Prozent.
28.07.2017
Wasser braucht man doch nur zum Trinken, Kochen und Waschen, oder? Von wegen! Wasser steckt in allen Dingen, die uns umgeben – vom Blatt Papier über die Kleidung bis hin zu Computern und Autos. Wissen Sie, wie viel Wasser Sie täglich in der Hand halten, ohne es zu wissen?
27.07.2017
Brutto-Zubau der Windenergie an Land von 2.281 Megawatt (MW) bzw. 790 Anlagen im ersten Halbjahr 2017 erwartungsgemäß hoch
26.07.2017
Die wichtigsten Ergebnisse der Konjunkturumfrage 2017 des VDMA Baden-Württemberg im Überblick.
25.07.2017
Solarindustrie investiert zu Jahresbeginn extrem, Rekord-Exportquote von 95 Prozent
14.07.2017
Sowohl in der Baumaschinen- als auch in der Baustoffanlagenindustrie setzt sich der Aufwärtstrend im laufenden Jahr fort. Die Gesamtbranche erwartet deshalb am Jahresende eine Erhöhung ihres Umsatzes von 5 Prozent auf dann rund 14,6 Milliarden Euro.
13.07.2017
• VDMA: Auftragsrückgänge prägen 2017 die maritime Wirtschaft • Umsatz sinkt leicht auf 11,1 Milliarden Euro • Allgemeine Maschinenbaukonjunktur und Digitalisierung machen Mut
11.07.2017
Karlsruhe hat entschieden: die Politik muss das Tarifeinheitsgesetz nachbessern. Der VDMA betrachtet das Urteil als Chance, mit einer umfassenden Regulierung des Streikrechts die Tarifautonomie zu sichern.
05.07.2017
Im Vorfeld des G-20 Gipfels in Hamburg besuchte der Finanzminister und stellvertretende Regierungschef Australiens, Matthias Cormann, den VDMA in Frankfurt.
30.06.2017
Der Auftragseingang im Fachzweig Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen hat im Mai um real 23 Prozent zugelegt. Der Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen erwartet in den kommenden Monaten ein weiteres Anziehen der Nachfrage.
23.06.2017
Zum Start der Brexit-Verhandlungen hat der VDMA in Brüssel Vertreter aus Politik und Wirtschaft zusammengebracht. Die einhellige Meinung: Der EU-Austritt Großbritanniens wird für niemanden ein Erfolg.
23.06.2017
Pressenotiz zur diesjährigen Jahrestagung des Fachverbandes
14.06.2017
Europa braucht das Einheitspatent, um mit den USA, China und Japan mithalten zu können - und das möglichst bald. Der VDMA glaubt weiterhin fest an eine rasche Einführung des EU-Einheitspatents.
13.06.2017
Die Nachfragen nach Maschinen und Anlagen zur Produktion, Abfüllung und Verpackung von Getränken ist ungebrochen hoch und erreichte 2016 einen neuen Rekordwert.
29.05.2017
Trotz Kritik an Details hält VDMA den in der Großen Koalition ausgehandelten Kompromiss zum Betriebsrentenstärkungsgesetz für vertretbar. „Der Gesetzgeber hat zum Glück darauf verzichtet, dass die Unternehmen in jedem Fall eine Mindesthöhe der Betriebsrente garantieren müssen“, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
• Unternehmen rechnen mit Umsatzplus von 9,5 Prozent in diesem Jahr • Aufträge werden mit Überstunden abgearbeitet
12.05.2017
Mit der Wahl des neuen Vorstandes haben die Mitglieder des VDMA Ost die Weichen für die kommenden vier Jahre gestellt. Zur Mitgliederversammlung in Leipzig diskutierten sie zudem über den politischen Wandel und seine Folgen für die Industrie.
Solarindustrie investiert zu Jahresbeginn verhaltener. Rekord-Exportquote von 91 Prozent. Maschinenbau für die Solarindustrie steigert Umsätze 2016 um 20 Prozent.
10.05.2017
Ein aktueller Blick auf den Arbeitsmarkt verrät: wegen der fortschreitenden Digitalisierung der Produktion nimmt die Nachfrage nach Fachkräften weiter zu.
Dr. Ralph Wiechers: Produktionsprognose 2019
Welchen Produktionszuwachs erwartet der VDMA für 2019? Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers erläutert die Aussichten für den Maschinenbau.
Olaf Wortmann: Auftragseingang Juli 2018
Im Juli hat der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau sein Vorjahresniveau um real 3 Prozent übertroffen. Die Bestellungen aus dem Inland setzten ihren Wachstumskurs mit einem Zuwachs von 9 Prozent ungebremst fort.
Dr. Ralph Wiechers: Produktionsprognose 2019
Welchen Produktionszuwachs erwartet der VDMA für 2019? Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers erläutert die Aussichten für den Maschinenbau.
Olaf Wortmann: Auftragseingang Juli 2018
Im Juli hat der Auftragseingang im deutschen Maschinenbau sein Vorjahresniveau um real 3 Prozent übertroffen. Die Bestellungen aus dem Inland setzten ihren Wachstumskurs mit einem Zuwachs von 9 Prozent ungebremst fort.

VDMA-Redaktionstipps

18.09.2018
VDMA Software und Digitalisierung veröffentlicht Report zu Investitionsvorhaben und IT-Trendthemen
Ziel der strategischen Partnerschaft von Labs Network 4.0 und InsurTech Hub Munich ist es, Innovationen, Technologien und Geschäftsmodelle an der Schnittstelle zwischen Industrie 4.0 und Versicherungsbranche zu entwickeln.
15.08.2018
Future Business bereitet das nächste komplexe Trendthema mit möglichen tiefgreifenden Effekten für den gesamten Maschinen- und Anlagenbau auf. Es betrifft nicht nur die aktuell vieldiskutierte Zukunft der Kunststoffindustrie und Abfall- und Recyclingtechnik, sondern alle Fachzweige mit Materialbezug. Erfahren Sie wie Sie beitragen können!
02.08.2018
Die globale Leitmesse für Windenergie, WindEnergy Hamburg, öffnet vom 25. - 28. September 2018 ihre Tore. Zusammen mit der Konferenz von WindEurope bildet sie den Global Wind Summit.
02.07.2018
Ausländische Direktinvestitionen in Deutschland sichern ebenso wie deutsche Direktinvestitionen im Ausland den Erfolg des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus. Anders als in der EU schränken einige Wirtschaftsräume ausländische Investitionen aus wirtschaftlichen und politischen Gründen ein. Problematisch ist das, wenn gleichzeitig staatlich gelenkte und finanzstarke Investoren aus diesen Ländern bei uns aktiv werden. Das Gebot heißt „Reziprozität“, gleiche Bedingungen zum gemeinsamen Nutzen. Politisches Ziel muss es sein, überall gleiche Investitionsbedingungen wie in Europa zu erreichen.
04.06.2018
Der exportorientierte deutsche Maschinen- und Anlagenbau hat wie kaum eine andere Industrie von der wirtschaftlichen und politischen Einigung sowie dem Euro als Gemeinschaftswährung profitiert. Das Referendum der Briten für den Brexit hat die EU erschüttert. Auch zwei Jahre danach ist immer noch nicht völlig klar, wie die EU und das Vereinigte Königreich künftig zusammenarbeiten. Eine Sonderrolle des Vereinigten Königreichs darf es dabei nicht geben. Der Maschinenbau sagt „der Zusammenhalt der EU geht vor“ und fordert gleiche Wettbewerbsbedingungen in der EU27 und dem Vereinigten Königreich.
29.05.2018
Frankfurt am Main, 29. Mai 2018. – Den Messebesuch einfacher, schneller und besser machen: Dieses Ziel verfolgt der Club of Metalworking, den der VDW vor wenigen Tagen an den Start gebracht hat. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und bietet attraktive Leistungen für internationale Experten der Metallbearbeitung.
26.04.2018
Am 17.04.2018 hat das BMAS einen Entwurf zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts vorgelegt. Im Fokus steht dabei die Einführung eines Anspruchs auf zeitlich begrenzte Teilzeit. VDMA wird sich an dem anstehenden Gesetzgebungsverfahren beteiligen.
19.04.2018
Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau treibt erfolgreich den digitalen Wandel voran. Digitale Industrieplattformen ermöglichen den Onlinehandel von Investitionsgütern und Diensten sowie den Datenaustausch von Maschine zu Maschine. Damit sind digitale Plattformen ein Schlüssel zur Industrie 4.0. Die Stärke des Maschinenbaus basiert auf seiner anwenderbezogenen Technologiekompetenz.
29.03.2018
Frankfurt am Main, 29. März 2018. – Der Termin für die nächste METAV steht fest. Die Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung wird von Dienstag bis Freitag, den 10. bis 13. März 2020, in Düsseldorf stattfinden.
28.03.2018
Mobilität wandelt sich. Ein weltweiter Treiber dafür wird in der Umsetzung der Klimabeschlüsse von Paris liegen. Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau leistet mit effizienten Lösungen einen wichtigen Beitrag für den Wandel und sichert damit Beschäftigung und Wohlstand.
13.03.2018
Der VDMA-Fachverband Software und Digitalisierung hat seine App um neue Features erweitert, die ab sofort und kostenfrei in den App-Stores erhältlich sind.
01.03.2018
Die erfolgreiche Digitalisierung in der Industrie setzt Rechtsicherheit im Umgang mit Daten voraus.
21.02.2018
Ab dem 1. Januar 2021 gelten für Importeure von Zinn, Tantal, Wolfram und Gold aus Risikogebieten – sogenannten Konfliktmineralien – in die EU verbindliche Sorgfaltspflichten.
07.02.2018
Dieser Frage geht der VDMA am 28. Februar 2018 in einem kostenfreien Webinar nach.
29.01.2018
Der deutsche Maschinen- und Anlangenbau ist existenziell abhängig sowohl vom Export aus Deutschland heraus als auch von eigenen Aktivitäten direkt vor Ort in ausländischen Märkten. Über 40 Prozent der deutschen Produktion gingen 2017 direkt aus Deutschland in Drittstaaten außerhalb der EU. Wirtschaftlicher Wohlstand und soziale Sicherheit in Deutschland hängen von der Außenwirtschaft ab. Aufgabe der Außenwirtschaftspolitik ist es, den Export und Auslandsinvestitionen zu stärken.
12.01.2018
Der VDMA-Arbeitskreis Compliance Management hat einen neuen Leitfaden erstellt. Dieser ist in der Reihe "focus Recht" erschienen und hat die "Geldwäsche-Compliance im Maschinen- und Anlagenbau" zum Gegenstand.
05.01.2018
Das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung ist seit dem 01.01.2018 in Kraft. Dies erfordert auch eine Anpassung der VDMA-Lieferbedingungen.
12.12.2017
Der internationale Erfolg des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus basiert auf Innovation. Forschung und Entwicklung liegen daher im ureigenen Interesse der Unternehmen. Dennoch ist die Innovationsbeteiligung in der deutschen Wirtschaft seit einigen Jahren rückläufig. Noch am geringsten ist der Rückgang bei großen Unternehmen. Die Innovationspolitik kann zu einem starken Produktionsstandort Deutschland beitragen. Zu einer zeitgemäßen Innovationspolitik gehört auch die steuerliche Forschungsförderung.
21.11.2017
VDMA Bildung und die IMPULS-Stiftung des VDMA haben beim Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF) München eine Studie „Ingenieure für Industrie 4.0“ in Auftrag gegeben. Die Studie soll neue Kompetenzanforderungen an Ingenieurinnen und Ingenieure durch die Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau identifizieren.
Mensch-Maschine-Fortschritt – der Film
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
Mehr davon: Zusammenhalt und Freizügigkeit in Europa!
Der Binnenmarkt ist das Herzstück der Europäischen Union und ohne Zusammenhalt unter den europäischen Staaten gibt es keine gemeinsamen Lösungen für Europa.
VDMA-Newsletter: Jetzt anmelden und auswählen!
Abonnieren Sie unsere VDMA-Newsletter: immer aktuell und Ihren Interessen entsprechend.
VDMA-Gutachten: Regierung bedroht Tarifautonomie
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker hat der Bundesregierung vorgeworfen, „eine Tarifbindung von Staats wegen“ zu betreiben. Er stützt sich auf ein Rechtsgutachten, nach dem die Bundesregierung nicht-tarifgebundene Unternehmen benachteiligt.