Top Meldungen

Freihandelsabkommen sind das Mittel der Wahl
Der internationale Wettbewerb wird immer stärker durch staatliche Exportförderungen verzerrt. Eine VDMA-Studie zeigt erstmals ein umfassendes Bild der Handelshemmnisse im Maschinenbau.
Minuslage für den Auftragseingang
Die durch Handelsstreitigkeiten und politische Verwerfungen geschwächte Weltkonjunktur wurde durch die COVID-19 Pandemie zusätzlich heftig getroffen. Das zeigt sich auch am deutlichen Orderminus im Maschinen- und Anlagenbau.
„Subventionen in Drittstaaten verzerren den Wettbewerb“
Der VDMA befürwortet, dass die Monopolkommission Subventionen aus Drittstaaten unter die Lupe nimmt. Denn diese Subventionen verzerren die Produktionskosten und schaffen dadurch Nachteile für europäische Marktteilnehmer.
VDMA erleichtert über Gipfel-Einigung
Wichtig sind nun technologieneutrale und sektorübergreifende Maßnahmen, ohne weitere staatliche Detailregelungen. Die EU sollte auf die unternehmerische Freiheit beim Wiederankurbeln der europäischen Wirtschaft setzen.
"Recovery Plan muss die richtigen Weichen stellen"
Der Recovery Plan muss den besonders von der Pandemie betroffenen Mitgliedstaaten helfen. Die EU sollte dabei auf unternehmerische Freiheit setzen.
Grüne Technologien ermöglichen fast 90 Prozent weniger Treibhausgasemissionen in industriellen Anwendungen
Der Maschinen- und Anlagenbau nimmt durch seine Verflechtungen in alle Sektoren eine Schlüsselrolle bei der Reduzierung des globalen Treibhausgas-Ausstoßes ein.

News

12.08.2020
Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie befürwortet der VDMA eine verlängerte Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes von bis zu 24 Monaten.
12.08.2020
Im zweiten Quartal 2020 sank der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 46 Prozent. Dabei gingen die Bestellungen aus dem Inland um 36 Prozent zurück. Die Auslandsorders verloren 51 Prozent. Im ersten Halbjahr 2020 sanken die Bestellungen um 35 Prozent. Die Inlandsaufträge notierten 28 Prozent niedriger als im Vorjahr. Die Auslandsorders verbuchten 39 Prozent weniger.
06.08.2020
Am 21. Juli hat der Europäische Rat eine Einigung zum EU-Haushalt und dem Recovery-Funds „Next Generation EU“ erzielt. Der VDMA hat analysiert.
04.08.2020
Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) stellt einen drastischen Rückgang an offenen Stellen fest. Fabian Seus, Leiter des VDMA Competence Centers Arbeitsmarkt, fordert deshalb rechtliche Erleichterungen für Neueinstellungen.
22.07.2020
Covid-19-Pandemie hinterlässt tiefe Spuren
22.07.2020
Die Covid-19-Pandemie hat für eine heftige Wirtschaftskrise gesorgt. Jede Form von Vergeltungszöllen verschlimmert die Lage nur noch mehr. Wichtig ist daher eine Entspannung der transatlantischen Handelsbeziehungen, keine Eskalation.
16.07.2020
Anfang Juli lehnte das Europäische Parlament (Plenum) den Entschließungsantrag zum Chrom VI-Zulassungsantrag des REACHLaw Konsortiums ab. Ein wichtiger Meilenstein hin zu mehr Planungssicherheit für die VDMA-Mitglieder.
16.07.2020
Sechs Jungunternehmen setzen sich im „Startup Speed Pitch“ gegen mehr als 50 Bewerber durch. VDMA Startup-Machine zeichnet Jungunternehmen mit dem größten Potenzial für den Maschinen- und Anlagenbau aus
15.07.2020
Das Statistische Bundesamt registriert eine steigende Arbeitslosigkeit im verarbeitenden Gewerbe – aus Sicht des VDMA muss die Bundesregierung daraus die Konsequenz ziehen, Beschäftigung zu erleichtern.
15.07.2020
Die Corona-Virus-Pandemie hinterlässt im ostdeutschen Maschinenbau immer tiefere Spuren. Doch langsam kehrt auch wieder etwas Zuversicht zurück.
13.07.2020
Das EU-Parlament hat die Übergangsfristen für den Einbau und Verkauf von Maschinen unter der Abgasstufe V rückwirkend verlängert. Diese Fristverlängerung bietet den Maschinenherstellen eine dringend nötige Planungssicherheit.
08.07.2020
Die EU-Kommission hat ihre EU-Wasserstoffstrategie und Strategie zur Integration von Energiesystemen veröffentlicht. Aus Sicht des VDMA ein wichtiger Schritt. Ein vollständig integriertes Energiesystem ist der Schlüssel für eine klimaneutrale Zukunft und wirtschaftlichen Erfolg.
Die Corona-Pandemie trifft den exportstarken bayerischen Maschinen- und Anlagenbau mit voller Breitseite. 70 Prozent der Unternehmen melden in einer aktuellen VDMA-Umfrage gravierende Rückgänge im Auftragseingang.
02.07.2020
Freier Handel und offene Grenzen sind für den Wohlstand und den Erhalt vieler Arbeitsplätze in Deutschland und Europa unabdingbar. Dies gilt umso mehr in Zeiten, in denen Protektionisten zunehmend versuchen, den internationalen Handel zu beschränken.
01.07.2020
Die Arbeitsmarktzahlen zeigen, dass eine Verlängerung der Kurzarbeit dringend notwendig wäre. Eine Entscheidung ist rasch nötig, da die Betriebe Planungssicherheit brauchen.
25.06.2020
Ab Januar 2021 muss fast jeder Hersteller von Maschinen und Anlagen in Europa Informationen über verwendete chemische Stoffe in die Datenbank (SCIP) der Europäischen Chemikalienbehörde (ECHA) eintragen Diese Datenbank wird in der Praxis gerade für mittelständische Betriebe zu erheblichen Belastungen führen.
24.06.2020
Der Gesamtumsatz im 1. Quartal 2020 beträgt bei den Photovoltaik Maschinenbauern weniger als 50 Prozent des Vorjahresniveaus. Der Auftragseingang verspricht Erholung. 90 Prozent der asiatischen Aufträge kommen aus China.
18.06.2020
Ein faktisches Verbot von Werkverträgen für alle Branchen, wie es von manchen Politikern gefordert wird, lehnt der VDMA in aller Deutlichkeit ab
18.06.2020
2019: Umsatz, Auftragseingang und Beschäftigtenzahl gestiegen - 2020: Corona-Krise stoppt den Aufschwung - Wichtige Markttreiber: Digitalisierung, Diversifizierung und grüner Antrieb
18.06.2020
Mit der Verschärfung des Außenwirtschaftsgesetzes setzt die Bundesregierung ein völlig falsches Signal. Wenn Deutschland seine industrielle Basis langfristig erhalten will, muss ausländisches Kapital ins Land fließen.
Die Robotik und Automation aus Deutschland kann sich von den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise nicht abkoppeln: VDMA R+A rechnet derzeit für 2020 mit einem Umsatzrückgang von mindestens 20 Prozent. Die fundamentalen Wachstumsperspektiven der Branche sind für die Zeit nach COVID-19 dagegen positiv.
09.06.2020
Klimaschutz braucht Wasserstoff, modernen Anlagenbau und politische Klarheit. Diese Klarheit ist mit der Wasserstoffstrategie endlich absehbar.
05.06.2020
Auch in der vierten Verhandlungsrunde zum Austritt Großbritanniens kam es zu keiner Einigung zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich. Ein harter Brexit rückt nun näher.
04.06.2020
Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben den Maschinen- und Anlagenbau aus Deutschland im April mit Wucht erreicht.
04.06.2020
Deutsche und französische Unternehmen teilen mit den Wirtschaftsministern Peter Altmaier und Bruno Le Maire Fortschritte zum europäischen Daten-Ökosystem GAIA-X mit – Pläne für eine gemeinsame GAIA-X-Steuerorganisation sowie technische Details werden vorgestellt.
Olaf Wortmann: Auftragseingang Juni und erstes Halbjahr 2020
Die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ein deutliches Minus in ihren Auftragsbüchern verzeichnet. Im ersten Halbjahr 2020 verbuchten sie einen Orderrückgang von real 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Sommer 2020
Die neue EU-Plastiksteuer
Olaf Wortmann: Auftragseingang Juni und erstes Halbjahr 2020
Die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ein deutliches Minus in ihren Auftragsbüchern verzeichnet. Im ersten Halbjahr 2020 verbuchten sie einen Orderrückgang von real 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
Sommer 2020
Die neue EU-Plastiksteuer

VDMA-Redaktionstipps

23.06.2020
Zur HANNOVER MESSE - Digital Days am 15. Juli werden der Leitfaden und die Beschreibung von neun Use Cases zu 5G im Maschinen- und Anlagenbau veröffentlicht. Anlass ist die VDMA-Paneldiskussion "5G im Maschinenbau: vom Technology Push zum Market Pull“. Der Leitfaden und die Use Cases stehen seit April 2020 exklusiv für VDMA-Mitglieder zur Verfügung.
Das aktuell um sich greifende „Coronavirus“ führt zu erheblicher Verunsicherung im persönlichen wie beruflichen Bereich.
Corona hat uns weiterhin fest im Griff, die Auswirkungen auf die Personalbeschaffung und den Nachwuchsbedarf sind ungewiss. Ihre Mithilfe ist daher gefragt – teilen Sie uns Ihre Einschätzungen bis zum 15. Mai 2020 mit.
Der VDMA Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen hat ein neues Wissensportal rund um nachhaltige Verpackungen und Verpackungstechnologien gelauncht.
Nutzen Sie die Chance und geben uns bitte Rückmeldungen zur technischen Umsetzung und dem bei Ihnen entstehenden wirtschaftlichen Aufwand.
Die DAkkS hat die vor-Ort-Begutachtungen aktuell eingestellt. Diese werden durch Fernbegutachtungen ersetzt.
Aktuell werden von einer Organisation Transparenzregister e.V. Mails in unterschiedlichen Versionen verschickt, die Unternehmen auffordern, sich innerhalb von 10 Tagen unter dem in der Mail angegebenen Link im Transparenzregister zu registrieren.
Mit ihrem neuen Green New Deal will sich die neue Europäische Kommission als weltweit führend im Bereich Klimaschutz positionieren. Das VDMA European Office wirft einen Blick auf die geplanten Maßnahmen und deren mögliche Auswirkungen für den Maschinenbau.
Am 14. November 2019 hat der Bundestag den Gesetzentwurf zur Umsetzung der 5. EU-Geldwäscherichtlinie beschlossen.
02.12.2019
Im Namen von 17 Verbänden hat der VDMA anlässlich des ersten Arbeitstages der neuen Kommission einen offenen Brief an Vizepräsident Frans Timmermans zur Bedeutung von Wasserstoff und P2X im Kampf gegen den Klimawandel verschickt.
29.11.2019
Die sogenannte „Whistleblower“-Richtlinie wurde am 26. November 2019 “ im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.
27.11.2019
Der VDMA kämpft seit langem für die Herstellerselbsterklärung bei der Vermarktung der Produkte des europäischen Maschinen- und Anlagenbaus. In Zukunft soll dieser Standpunkt noch intensiver in Ländern außerhalb der europäischen Wirtschaftsunion vertreten werden.
14.11.2019
Update: Die steuerliche Forschungsförderung befindet sich auf der Zielgeraden. Zum 1. Januar 2020 ist das Inkrafttreten geplant. Ermitteln Sie, was das neue Förderinstrument für Ihr Unternehmen bringt.
12.11.2019
Der Klimawandel steht oben auf der Agenda: das gilt für Politik, Gesetzgebung und Unternehmen.
20.09.2019
Mit der Erklärung der Circular Plastic Alliance macht die EU einen wichtigen Schritt hin zu mehr Recycling in Europa.
16.09.2019
Die Jury hat entschieden: Vier Hochschulen erhalten die Chance, auf der Preisverleihung am 29. Oktober 2019 in Berlin zum „Besten Maschinenhaus 2019“ gekürt zu werden. Ihnen sind jeweils bereits 20.000 Euro Preisgeld sicher.
Die Regierung hat 2016 beschlossen, dass auch die Wirtschaft ihre Verantwortung für Menschenrechte präziser wahrnehmen soll. Dazu gibt es jetzt ein Monitoring, das die Weichen insbesondere für den Mittelstand stellen dürfte. Der VDMA stellt umfangreiches Unterstützungsmaterial zur Verfügung und appelliert an alle Unternehmen, die betroffen sind, mitzumachen. Nur so haben Firmen die Möglichkeit, Einfluss zu nehmen.
22.08.2019
Gemeinsames Projekt von VDA und VDMA Fördertechnik und Intralogistik +++ Erster Entwicklungsabschnitt in finaler Phase und online verfügbar
Zum Tag der Deutschen Einheit veröffentlich der in|pact media Verlag eine Sonderpublikation „Zukunft Deutschland – Innovationen, Technologien, Chancen“ im Handelsblatt.
08.08.2019
Nachdem aus Brüssel keine schnelle Bürokratie-Erleichterung bei der Beantragung der A1-Bescheinigung zu erwarten ist, hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) eine Empfehlung zur „Handhabung der Bescheinigung A 1 bei kurzfristig anberaumten und kurzzeitigen Tätigkeiten im EU-Ausland, den EWR-Staaten Island, Liechtenstein und Norwegen sowie der Schweiz“ im Internet veröffentlicht.
Freund oder Feind? – Der Umgang mit ausländischen Investoren
Der Maschinenbau ist in der Welt zuhause; Made in Germany genießt unverändert einen exzellenten Ruf. Deshalb wollen viele ausländische Investoren in die hiesigen Unternehmen investieren. Aber will die Industrie das auch? Oder will sie lieber geschützt werden? Der Industrie Podcast mit VDMA-Präsident Carl Martin Welcker.
Maschinenbau meets Young Professionals - Jan Vogt, HAHN Automation
Hauptdarsteller in Teil 3 ist Jan Vogt von VDMA-Mitglied HAHN Automation in Rheinböllen im Hunsrück. Er ist Teamleiter im Bereich "Robot & Vision" und erläutert die spannenden Facetten seines Jobs sowie die Besonderheit von HAHN als Arbeitgeber.
Steuerliche Forschungsförderung: Wie funktioniert das Instrument?
Zum 1. Januar 2020 ist das Forschungszulagengesetz in Kraft getreten. Wem die neue steuerliche Förderung nutzt, was Sie berücksichtigen müssen und wie der VDMA Sie bei dieser Förderform unterstützt, das erfahren Sie hier.
Mensch-Maschine-Fortschritt – der Film
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
VDMA-Newsletter: Jetzt anmelden und auswählen!
Von Antriebstechnik bis Windindustrie, von Außenwirtschaft bis Steuern, mit speziellem Fokus auf Ihre Region oder für die politisch Interessierten – mit unseren VDMA-Newslettern informieren wir Sie per E-Mail über aktuelle Trends, Neuigkeiten und Veranstaltungen aus dem VDMA und der Welt des Maschinen- und Anlagenbaus.