Technik und Umwelt
Willkommen bei Technik und Umwelt

Willkommen bei Technik und Umwelt

Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus sind in mehrfacher Hinsicht von Regelwerken betroffen: Als Anwender von Gesetzen und Verordnungen (bspw. Umgang mit wassergefährdenden Stoffen) bei der Betriebsführung als auch bei der Beachtung von Gesetzen und Normen bei der Konstruktion von Maschinen und Anlagen. Gesetze, Verordnungen und Normen sorgen in Deutschland, Europa und der Welt einerseits für ein Level-Playing-Field, andererseits können sie nicht tarifäre Handelshemmnisse darstellen. Die Experten des VDMA und des Normenausschuss Maschinenbau (NAM) helfen Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus weiter bei den vielfältigen Fragestellungen zu technisch-, umweltpolitischen Themen sowie zur Normung und Standardisierung. Sie sind kompetente Fachberater der Mitgliedsunternehmen, in die Erarbeitung von Normen eingebunden und im ständigen Dialog mit Vertretern der EU Kommission und den Fachministerien auf Bundes- und Länderebene.

News

Ein ganzheitlicher Ansatz für die EU-Luftqualitätspolitik?

11.06.2013 Eine Verbesserung der Klimabilanz muss nicht zwangsläufig zu einer Verbesserung der Luftqualität führen. Diese These wurde wiederholt in den Diskussionsforen der diesjährigen Grünen Woche, die vom 4. – 7. Juni in Brüssel stattfand, aufgestellt.

Artikel anzeigen

Ökodesign-Richtlinie erneut auf dem Prüfstand

11.06.2013 Sind die Umsetzungsmaßnahmen im Rahmen der Ökodesign-Richtlinie wirksam? Funktioniert der damit einhergehende Normungsprozess? Soll der Anwendungsbereich auch jenseits energieverbrauchsrelevanter Produkte gelten? Muss der Verkehrssektor berücksichtigt werden? Diese Fragen soll die von der Europäischen Kommission kürzlich in Auftrag gegebene Evaluierungsstudie beantworten, um die Revision der Ökodesign-Richtlinie vorzubereiten.

Artikel anzeigen

Bei Marktüberwachung das Rad nicht neu erfinden

16.05.2013 "Es ist schade, dass die Europäische Kommission bei der geplanten Verordnung zur Marktüberwachung das existierende Gesetzwerk nicht konsequent weiterentwickelt", so Dr. Burkhard Raith, Vorsitzender des Lenkungskreis Technikpolitik im Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA).

Artikel anzeigen

Wie viel Normung braucht die Industrie?

14.05.2013 Der Maschinen- und Anlagenbau ist schon allein aufgrund der Maschinenrichtlinie und des New Approach normungsaffin. Mit über 500 Normen zur Maschinenrichtlinie ist die Industriebranche der Frontrunner.

Artikel anzeigen

Marktüberwachung – BDI-Position auf Initiative des VDMA

18.02.2013 Die Marktüberwachung ist für die Investitionsgüterbranche von großer Bedeutung, da sie die Grundlage für das in Europa sehr verbreitete System der Konformitätsbewertung durch den Hersteller bildet. Aufgabe der Marktüberwachung ist es, wirksame Maßnahmen gegen Produkt und Hersteller zu ergreifen, die nicht rechtskonforme Produkte, z.B. unsichere Maschinen, auf den Markt bringen. Das gilt analog auch für Marktakteure in der Handelskette.

Artikel anzeigen
Ihre Ansprechpartner

Naemi Denz

Mitglied der Hauptgeschäftsführung, Abteilungsleiterin Technik und Umwelt, Geschäftsführerin Abfall- und Recyclingtechnik,

Tel.: 

+49 69 6603-1226


Fax: 

+49 69 6603-2226


naemi.denz@vdma.org

Dr. Gerhard Steiger

Abteilungsleiter Normung, Geschäftsführer DIN-Normenausschuss Maschinenbau (NAM)

Tel.: 

+49 69 66 03-13 41


Fax: 

+49 69 66 03-23 41


gerhard.steiger@vdma.org

Wissen Maschinenrichtlinie
Teaser Wissen Maschinenrichtlinie
Wissen Stoffpolitik
Teaser Wissen Stoffpolitik