Alle Top-News

21.07.2016
Die EU-Kommission will die Entsendung von Mitarbeitern ins EU-Ausland neu regulieren – trotz Protesten aus der Wirtschaft und zahlreichen Mitgliedsstaaten. Das gab am 20. Juli EU-Arbeitskommissarin Marianne Thyssen bekannt.
20.07.2016
Das Maschinenbaukapitel im Freihandelsabkommen TTIP wird konkret. Zum Abschluss der 14. Verhandlungsrunde in Brüssel hat die EU-Kommission einen Textentwurf veröffentlicht, der den Abbau von nicht-tarifären Handelshemmnissen im Maschinenhandel mit den USA vorsieht.
15.07.2016
Der Abschluss des Freihandelsabkommens mit den USA wäre ein wichtiges Signal an Unternehmen und Investoren, dass Europa sich für den künftigen Wettbewerb auf dem Weltmarkt wappnet.
14.07.2016
Die Maschinenbauer in Deutschland haben ein ungebrochen hohes Interesse daran, in Russland zu investieren. Jedoch benötigen gerade Mittelständler dafür einen besseren Zugang zum dortigen Markt und mehr Unterstützung seitens der russischen Politik.
13.07.2016
Digitalisierung und Automatisierung eröffnet Industriebetrieben die große Chance, ihre Produktivität zu steigern und damit sowohl Produktion als auch Arbeitsplätze in Europa zu erhalten oder sogar zurückzuholen.
13.07.2016
Mit großer Sorge reagieren der VDMA und der französische Maschinenbauverband FIM auf einen bevorstehenden EU-Austritt Großbritanniens. In einer gemeinsamen Erklärung unterstreichen die beiden Verbände ihre Unterstützung für die europäische Integration.
12.07.2016
Am 11. Juni hat die Europäische Kommission ein neues Abkommen für den Datenaustausch mit den USA angenommen. Der VDMA hat stets betont, das Unternehmen einen verlässlichen Rechtsrahmen brauchen für den grenzüberschreitenden Datenverkehr.
11.07.2016
VDMA-Präsident Dr. Reinhold Festge hat sich für ein starkes Europa ausgesprochen. „Die EU und die Mitgliedstaaten sind aufgefordert, alles zu tun, damit der Brexit ein Einzelfall bleibt“, sagte er im Samstags-Interview des Nachrichten- und Kommentardienstes „Fuchsbriefe“.
08.07.2016
Zum Auftakt der vierzehnten TTIP-Verhandlungsrunde am 11. Juli fordert Ulrich Ackermann, Leiter der VDMA-Außenwirtschaftsabteilung: „Die Verhandlungen über das transatlantische Freihandelsabkommen müssen wieder mehr Fahrt aufnehmen. Die nächste Woche kann eine erfolgreiche Woche für TTIP werden. Wir erhoffen uns umso mehr Fortschritt, als die Verhandlungen nun in eine heiße Phase gehen.“
06.07.2016
Der VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann fordert das deutsche Parlament auf, dem europäisch-kanadischen Freihandelsabkommen CETA zuzustimmen. „CETA baut Handelshemmnisse ab. Darauf ist gerade die Exportnation Deutschland angewiesen“, betont Brodtmann.
05.07.2016
Wird es künftig ein verpflichtendes Energieeffizienzlabel für Maschinen geben? Darüber stimmt heute das Europäische Parlament in Straßburg ab. Bis zuletzt hat sich das Parlament tief gespalten gezeigt in der Frage, ob Investitionsgüter in den Anwendungsbereich der „Energy Labelling Directive“ fallen sollen.
30.06.2016
Im Mai verfehlte der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau sein Vorjahresniveau um real 4 Prozent. Die Auslandsorders sanken um 10 Prozent.
29.06.2016
Die EU und ihre Mitgliedstaaten müssen die Errungenschaften der europäischen Einigung sichern, die in den vergangenen Jahrzehnten für Frieden und Wohlstand in Europa gesorgt haben. Dies fordern die Maschinen- und Anlagenbauer in Deutschland.
28.06.2016
Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau, mit mehr als einer Million Beschäftigten Deutschlands größter industrieller Arbeitgeber, hat auf die anstehende Erhöhung des Mindestlohns mit der Forderung nach einer Entbürokratisierung der gesetzlichen Bestimmungen reagiert.
27.06.2016
Die EU-Staaten haben die Verlängerung der Russland-Sanktionen beschlossen. Mögliche Lockerungen sind damit frühestens ab Ende Januar 2017 möglich. Der VDMA sieht diese Entscheidung kritisch.
24.06.2016
Mit großer Sorge sehen die Maschinenbauer in Deutschland das Votum der Briten für den Austritt aus der EU. Der VDMA befürchtet einen Vertrauensverlust in den Industriestandort Europa und einen spürbaren Rückgang der Exporte in das Vereinigte Königreich. Wirtschaftspolitisch verliert Deutschland einen wichtigen Verbündeten in der EU.
23.06.2016
Die Tür zum Iran hat sich weiter geöffnet – von einem echten Handelszugang in das Land sind die Maschinenbauer und viele andere Unternehmen in Deutschland aber noch weit entfernt.
22.06.2016
Die Digitalisierung der Industrie birgt immense Chancen für Europas Wirtschaft – aber nur, wenn der Gesetzgeber die Entwicklung von Industrie 4.0 nicht durch vorschnelle Regulierung einschränkt.
21.06.2016
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann: "Was vom Ergebnis bleibt, ist ein schaler Nachgeschmack. Die Einigung der Regierungskoalition über die künftige Ausgestaltung der Erbschaftsteuer hat auf den letzten Metern zweifelsfrei einige wichtige Verbesserungen gebracht.
20.06.2016
Die Maschinenbauer in Deutschland befürchten negative Folgen aus einem möglichen EU-Austritt Großbritanniens. Mit einem Exportvolumen von 7,2 Milliarden Euro pro Jahr (2015) ist das Land der viertwichtigste Auslandsmarkt für den Maschinenbau.
17.06.2016
Für Maschinenbauer wird es wohl auch künftig keine verpflichtenden Herkunfsnachweise bei der Verwendung von Wolfram, Tantal, Zinn und Gold geben – wohl aber standardisierte Instrumente für eine freiwillige Dokumentation.
16.06.2016
Der VDMA gratuliert dem Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken herzlich zu 125 Jahren erfolgreicher Arbeit und wünscht ihm eine ebenso erfolgreiche Zukunft.
14.06.2016
Am 13. und 14. Juni findet in Brüssel die erste Verhandlungsrunde über eine Vertiefung des Handelsabkommens der EU mit Mexiko statt. Aus Sicht des Maschinenbaus ist wichtig, dass Europa neue Märkte für die heimischen Unternehmen öffnet.
10.06.2016
Europas Wirtschaft muss sich auch weiterhin gegen Dumping aus China schützen können. Der VDMA fordert daher die EU-Kommission auf, sehr genau zu prüfen, ob China die Kriterien für marktwirtschaftliche Bedingungen erfüllt.
09.06.2016
Die EU-Kommission will die Einwanderung für Fachkräfte aus Nicht EU-Staaten erleichtern. Der VDMA hält die Reform für richtig, regt aber an, die Zuwanderung durch ein Einwanderungsgesetz umfassend und transparent zu regeln.
03.06.2016
Der Europäische Investitonsfonds EFSI ist eine Erfolgsgeschichte – so zumindest sieht es die EU-Kommission in ihrem ersten Rückblick vom 1. Juni auf den so genannten Juncker-Plan, der über Garantien zu mehr Investitionen in Europa anregen soll.
01.06.2016
Im April übertraf der Auftragseingang im Maschinenbau sein Vorjahresniveau real um 3 Prozent. Nachdem im März das Ausland für eine Plusrate gesorgt hatte, zog nun das Inland nach.
31.05.2016
Die Zukunft der Arbeit wird in der Produktion und vielen anderen Tätigkeiten maßgeblich von der Kollaboration zwischen Menschen und Maschinen geprägt sein. Vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung werden Mensch und Maschine ihre jeweiligen spezifischen Fähigkeiten zur Geltung bringen.
30.05.2016
Umwelttechnologien sind ein Feld, auf dem viele Länder der Erde noch großen Nachholbedarf haben. Das bietet der Maschinenbauindustrie große Chancen: Sie liefert Lösungen für die globalen Herausforderungen infolge von Urbanisierung, Bevölkerungswachstum und Rohstoffknappheit.
26.05.2016
Ohne persönliche Beziehungen können in China keine Geschäfte gemacht werden, daher sind Geschäftsreisen und Praktika für den Handel zwischen beiden Ländern enorm wichtig. Doch die aktuelle Visapolitik Chinas verursacht nicht nur zusätzliche Kosten für Lieferanten und Kunden, sie behindert auch die Weiterentwicklung der bilateralen wirtschaftlichen Beziehungen.
25.05.2016
Die EU-Kommission will das so genannte Geoblocking eindämmen, um den EU-Binnenmarkt zu stärken. Der VDMA warnt, dass dabei keine neuen Hürden für die Vertriebsmodelle des industriellen Mittelstands geschaffen werden darf.
24.05.2016
Die Maschinenbauer in Deutschland warnen die EU-Kommission mit Nachdruck davor, sensible Steuerdaten von europäischen Unternehmen allgemein zugänglich zu machen und damit spürbare Wettbewerbsnachteile zu verursachen.
19.05.2016
Die EU-Kommission hat mehr Investitionen, Strukturreformen und Haushaltsdisziplinen in den Mitgliedstaaten angemahnt. Auch der VDMA hält diese Punkte für zentral, um die Rahmenbedingungen für Unternehmen in Europa zu verbessern.
13.05.2016
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann kommentiert den Tarifabschluss in der nordrhein-westfälischen Metall- und Elektroindustrie.
12.05.2016
Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau unterstützt die deutschlandweite Energieeffizienzkampagne der Bundesregierung. Modernste Effizienz-Technologien sind unerlässlich um die nationalen Klimaschutzziele zu erreichen.
11.05.2016
Die Maschinenbauer in Deutschland können mit dem Kompromiss zu Zeitarbeit und Werkverträgen leben – es bleibt aber ein Nachgeschmack.
10.05.2016
Das Produktionsergebnis für das erste Quartal zeigt noch keinen Wachstumsschub. Dieses Ergebnis passt zu dem vom VDMA prognostizierten Null-Wachstum im Maschinenbau in diesem Jahr.
Die EU-Kommission überlegt, künftig Maschinen- und Sensordaten standardmäßig frei verfügbar zu machen. Der VDMA warnt davor, dass ein einseitig offener Datenzugang das Geschäftsmodell von Industrieunternehmen gefährden könnte.
02.05.2016
Im März übertraf der Auftragseingang im Maschinenbau sein Vorjahresniveau real um stattliche 18 Prozent. Das Wachstum kam allerdings allein aus dem Ausland.
02.05.2016
Die nun veröffentlichten TTIP-Dokumente geben kein endgültiges Verhandlungsergebnis wieder. Sie zeigen, dass die EU-Kommission die im Verhandlungsmandat festgelegten Vorgaben befolgt.
29.04.2016
Yes we can! Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau steht als Anbieter und Anwender im Zentrum der Industrie 4.0 und beweist zur Hannover Messe 2016 seine Spitzenposition in der digitalen Produktion. Auch das Freihandelsabkommen TTIP hat mit der Industriemesse eine aufmerksamkeitsstarke Bühne sowie Impulse für die nächsten Verhandlungsrunden bekommen. Der VDMA hat sich hierzu stark engagiert.
27.04.2016
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann zur heutigen Entscheidung der Regierung, die Elektromobilität mit einer Kaufprämie voranbringen zu wollen.
26.04.2016
Noch in diesem Jahr wollen EU und USA die Verhandlungen zum Freihandelsabkommen TTIP abschließen – aber wird am Ende auch der Maschinenbau profitieren?
25.04.2016
Die Maschinenbauer in Deutschland treffen sich mit ihren amerikanischen Kollegen auf der Hannover Messe auf Augenhöhe – und in vielen Bereichen des technologischen Wandels auch mit einem Vorsprung.
21.04.2016
Der VDMA kann die Position der Gewerkschaften in der Debatte um das geplante Freihandelsabkommen nicht nachvollziehen.
20.04.2016
Gesamtmetall, VDMA und ZVEI haben mit der IG Metall eine „Sozialpartnervereinbarung“ geschlossen. Darin verabreden sie, die Industrie-4.0-relevanten Ausbildungsberufe sowie die darauf aufbauenden Fortbildungen im M+E-Bereich gemeinsam zu überprüfen.
19.04.2016
Viele Unternehmen und VDMA-Mitglieder werden dies zur Hannover Messe vom 25. bis 29. April eindrucksvoll zeigen, denn die Messe ist internationaler Showroom für die Digitalisierung der Produktion.
19.04.2016
Die EU-Kommission hat am 19. April einen Aktionsplan für die Digitalisierung der Industrie vorgestellt. Aus Sicht des VDMA kann das ein erster Schritt sein auf dem Weg zum Binnenmarkt für Industrie 4.0.
15.04.2016
„Wir sind für TTIP. Aber es muss zweifelsfrei feststehen, dass unsere hohen industriellen Standards nicht preisgegeben werden“, machte der Leiter der VDMA-Außenwirtschaftsabteilung Ulrich Ackermann klar.
13.04.2016
Die berufliche Ausbildung spielt in der deutschen Industrie nach wie vor eine tragende Rolle. Eine neue Studie des Instituts für Angewandte Wirtschaftsforschung (IAW) Tübingen für die IMPULS-Stiftung des VDMA zeigt für den Maschinen- und Anlagenbau, dass Beschäftigte mit dualer beruflicher Ausbildung sehr zufrieden mit ihrer Arbeit sind.
12.04.2016
Die EU und die Staatengemeinschaft Mercosur wollen zeitnah neue Gespräche über ein Freihandelsabkommen aufnehmen. Derzeit behindern Zölle und bürokratische Hürden den Export in südamerikanische Staaten.
11.04.2016
Die Metall-Arbeitgeber bieten in der laufenden Tarifrunde der Metall-Elektroindustrie eine Lohnsteigerung von 1,2 Prozent an. Der VDMA sieht damit die Obergrenze des konjunkturell Vertretbaren bereits erreicht.
08.04.2016
Nach ersten Schätzungen der VDMA-Volkswirte stieg der globale Maschinenumsatz (ohne Serviceleistungen) 2015 um nominal 10 Prozent auf ein neues Rekordniveau von 2570 Milliarden Euro.
06.04.2016
„Integrated Industry - Discover Solutions“ lautet das Motto der diesjährigen Hannover Messe, die am 25. April ihre Tore öffnen wird. Und Lösungen, wie die Fabriken von morgen funktionieren und Industrie 4.0 zur Realität wird, können die Mitgliedsfirmen und der VDMA in Hannover in großer Zahl präsentieren.
06.04.2016
Die Landesregierung Niedersachsen will kleinen und mittleren Unternehmen mit Hilfe der steuerlichen Forschungsförderung unter die Arme greifen. Dazu wird ein entsprechender Antrag in den Bundesrat eingebracht. Der VDMA fordert auch die anderen Länder dazu auf, sich für die Einführung einer steuerlichen Forschungsförderung in Deutschland stark zu machen.
04.04.2016
Im Februar übertraf der Auftragseingang sein Vorjahresniveau um real 7 Prozent. Sowohl die Inlands- als auch die Auslandsnachfrage trugen zum Wachstum bei.
01.04.2016
Die Vereinigten Staaten sind wieder das größte Exportland für die Maschinenbauer in Deutschland, und diese starke Stellung werden die USA auch in diesem Jahr halten können.
31.03.2016
In den kommenden Tagen stellt EU-Digitalkommissar Günther Oettinger seinen Aktionsplan für die Digitalisierung der Industrie vor. Die Initiative soll einen politischen Rahmen schaffen für die Verbreitung digitaler Technologien in der Produktion.
Wie wird sich Arbeit durch Industrie 4.0 verändern? Der VDMA hat dazu hochkarätige Experten befragt.
23.03.2016
Die Maschinenbauer in Deutschland trauern mit ihren belgischen Kolleginnen und Kollegen und Freunden.
23.03.2016
Die EU-Kommission versucht mit einem neuen Vorschlag den TTIP-Verhandlungen zum Durchbruch zu verhelfen: Die EU und die USA sollen in einem permanenten Austausch Ideen zu Gesetzen und Verordnungen abstimmen. Der VDMA unterstützt den Vorstoß.
21.03.2016
VDMA-Präsident Dr. Reinhold Festge befürchtet negative Auswirkungen auf die deutsch-amerikanischen Wirtschaftsbeziehungen, falls der voraussichtliche Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Donald Trump, tatsächlich die US-Wahlen gewinnen sollte.
18.03.2016
VDMA fordert einen stärkeren Ausbau der Praxisorientierung in den Ingenieurwissenschaften. VDI plädiert für einheitliche akademische Engineering-Grade.
16.03.2016
Die Arbeit der Zukunft ist ein Fall für zwei – für Mensch und Maschine! Gestalter der Arbeitsprozesse in einer digitalisierten Produktionswelt bleibt aber der Mensch, auch wenn sich die Abläufe in den Fabriken stark verändern werden. Darin waren sich die rund 70 Teilnehmer aus Industrie, Politik und Wissenschaft auf dem 2. Innovationspolitischen Kamingespräch von VDMA und IMPULS-Stiftung in Berlin einig.
15.03.2016
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann ist entschieden Behauptungen entgegen getreten, dass die zunehmende Digitalisierung massenhaft Arbeitsplätze vernichtet.
15.03.2016
Anlässlich der IT-Messe CeBIT in Hannover (14. bis 18. März) steht die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft im Mittelpunkt. Aus Sicht des deutschen Maschinenbaus kann die Digitalisierung der Wirtschaft nur in Zusammenarbeit unter den EU-Staaten gelingen.
14.03.2016
Zur VDMA-Aktionswoche "Wir unternehmen was" vom 19. bis 23. September 2016 präsentieren Maschinen- und Anlagenbauer ihre unternehmerische Verantwortung. Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat erneut die Schirmherrschaft der Aktionswoche übernommen.
11.03.2016
Der Leiter der VDMA-Außenhandelsabteilung Ulrich Ackermann ist sich sicher, dass ein Vertragsentwurf zu einem Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU bis Ende des Jahres vorliegen könnte. „Gründlichkeit geht aber vor Schnelligkeit“, warnte Ackermann.
10.03.2016
Der Maschinenbau und die Elektroindustrie in Deutschland sind sich einig: Industrie 4.0 wird von den Unternehmen dieser beiden Branchen geprägt. Zugleich wird die fortschreitende Digitalisierung der Produktion den Charakter dieser beiden Industriezweige verändern.
09.03.2016
Die EU-Kommission tadelt Deutschland für Ungleichgewichte in seiner Volkswirtschaft – und liefert aus Sicht des VDMA sogar überzeugende Argumente dafür. Auch der Maschinenbau sieht dringenden Bedarf für Investitionen in die Infrastruktur.
08.03.2016
Von offenen Grenzen innerhalb Europas profitieren international aufgestellte Industrien wie der Maschinenbau. Der VDMA warnt daher nachdrücklich vor einer dauerhaften Einschränkung des Schengen-Abkommens.
07.03.2016
VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers ermahnt die Bundesregierung, sich trotz vermeintlich guter Haushaltslage eine strikte Ausgabendisziplin zu verordnen. Auch unter dem Eindruck Flüchtlingskrise müsse die „Schwarze Null“ oberste Priorität haben“, so Wiechers.
04.03.2016
Aus Sicht des deutschen Maschinenbaus muss die Europäische Union bei der Umsetzung des Klimaabkommens von Paris eine Vorreiterrolle einnehmen. Die EU-Kommission hat am 2. März angekündigt, dass aus ihrer Sicht dafür keine Anpassung der EU-Klimaziele bis 2030 notwendig sei.
03.03.2016
Die Maschinenbauer in Deutschland sehen in einem gut verhandelten Freihandelsabkommen TTIP mit den USA eine große Chance für mehr Exporte in die Vereinigten Staaten – und keinesfalls eine Überlebensgefahr.
02.03.2016
Im Januar verfehlte der Auftragseingang im Maschinenbau sein Vorjahresniveau um real 12 Prozent. Dabei gerieten sowohl die Nachfrage aus dem Inland als auch die Auslandsorders unter Druck.
01.03.2016
Eine Kaufprämie für Elektrofahrzeuge – egal in welcher Höhe – ist der falsche Weg, um die Elektromobilität voranzubringen, sagt Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer des VDMA. „Wir dürfen uns auch auf diesem Feld nicht auf einen Subventionswettlauf einlassen. Und die Handschuhfachprämie brächte nur ein Strohfeuer!“
29.02.2016
Intensive und dauerhafte Kontrollen an den deutschen Grenzen würden nach Auffassung des Leiters der VDMA-Außenhandelsabteilung Ulrich Ackermann dem Maschinenbau schaden.
25.02.2016
In Nürnberg trafen sich am 22. Feburar 2016 erstmals die elf Gründungsmitglieder des ersten VDMA Energieeffizienz-Netzwerkes beim Gastgeber Leistritz AG.
24.02.2016
Ein EU-Binnenmarkt für Industrie 4.0 gehört zu den Kernforderungen des Maschinenbaus. Am 23. Februar setzte sich VDMA-Präsident Dr. Reinhold Festge bei einem Treffen mit EU-Kommissar Günther Oettinger persönlich für dieses Anliegen ein.
23.02.2016
Angesichts einer Exportquote von rund 76 Prozent ist das Auslandsgeschäft für die deutschen Maschinenbauer von entscheidender Bedeutung. Im vergangenen Jahr haben die USA die Spitzenposition in der Exportrangliste des Maschinenbaus von China wieder zurückerobert.

Alle News

23.01.2018
Der ostdeutsche Maschinenbau hat im vierten Quartal 2017 seine solide wirtschaftliche Entwicklung fortgesetzt. Verhaltener als bisher sind indes die kurzfristigen Geschäftsaussichten. Foto: Montage bei Siemens
22.01.2018
Zum neuen weltwirtschaftlichen Ausblick erklärt VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers:
22.01.2018
Prof. Dr.-Ing. Sebastian Bauer (52) ist der neue Präsident der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e.V. AiF. Das Präsidium der AiF wählte den Vertreter des Forschungskuratoriums Maschinenbau e.V. (FKM) im VDMA am 18. Januar einstimmig.
17.01.2018
Branche schneidet besser ab als erwartet. Rohstoffpreise und Fachkräftemangel drücken die Stimmung.
16.01.2018
Die Maritime LNG Plattform und der VDMA haben eine Partnerschaft zur Zusammenarbeit vereinbart. Die Geschäftsführerin der Plattform, Tessa Rodewaldt, und der Geschäftsführer des VDMA Fachverbandes Motoren und Systeme, Peter Müller-Baum, sehen in einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit und der gegenseitigen Unterstützung eine Reihe von konstruktiven Möglichkeiten, um zukünftig Innovationsprozesse in der Schifffahrt gemeinsam voranzubringen.
16.01.2018
Die EU will Kunststoffmüll in Europa so weit wie möglich vermeiden. Aus Sicht der VDMA könnte die Initiative tatsächlich bestehende Potenziale im Recycling freisetzen.
04.01.2018
Investitionen der Solarindustrie in Dünnschichttechnologie tragen überproportional zum Erfolg bei, Rekord-Exportquote von 81 Prozent, Auftragseingang nach starkem Jahresbeginn gesunken
21.12.2017
Ein Jahr nach der Vorstellung des Clean Energy Pakets haben die EU-Energieminister die ausstehenden zentralen Bereiche verhandelt und gemeinsame Positionen zu den Themen Elektrizitätsbinnenmarkt, Governance-Verordnung sowie Förderung der erneuerbaren Energien beschlossen.
12.12.2017
Umsatz im Maschinenbau steigt 2017 erstmals über die Marke von 220 Milliarden Euro - Umsatzzuwachs auf mehr als 230 Milliarden Euro für 2018 in Aussicht
04.12.2017
Bayerische Maschinenbauer beklagen den schleppenden Breitbandausbau
29.11.2017
Konjunkturzahlen der Elektrischen Automation
23.11.2017
Die in Deutschland produzierenden Bergbaumaschinenhersteller haben die Wende geschafft. Nachdem die Erlöse vier Jahre in Folge gefallen waren, erwartet die Branche für 2017 beim Umsatz eine schwarze Null.
22.11.2017
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 22. November 2017 die Ergebnisse der dritten und letzten EEG-Ausschreibungsrunde für das Jahr 2017 für Windenergie an Land veröffentlicht.
21.11.2017
Der Blick in die Zukunft ist vorsichtig optimistisch.
13.11.2017
Gute Zeiten für die europäische Agrartechnikindustrie – einträgliche Ernten und auskömmliche Erzeugerpreise, besonders für Milch und Futterpflanzen, haben die Nachfrage nach innovativen Landmaschinen und Traktoren in zahlreichen Schlüsselmärkten befeuert.
09.11.2017
Die deutschen Hersteller für die Elektronikproduktion erwarten für das laufende Jahr im Durchschnitt ein Umsatzplus von 14,3 Prozent. Damit wird das Rekordjahr 2014 übertroffen (10 Prozent Umsatzwachstum). Dies ist das Ergebnis der aktuellen VDMA-Geschäftsklimaumfrage zur deutschen Productronic.
06.11.2017
Der Maschinenbau übernimmt große Verantwortung – als Technologielieferant und als größter industrieller Arbeitgeber. In einem Gastbeitrag für die „Fuldaer Zeitung“ erläutert VDMA-Präsident Carl Martin Welcker, welche wirtschaftspolitischen Weichen dafür nun gestellt werden müssen.
02.11.2017
Im September blieb der Auftragseingang im Maschinenbau auf Wachstumskurs, die Bestellungen legten insgesamt um real 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.
27.10.2017
Im November 2019 endet die Amtszeit von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker - in dieser Woche hat die Kommission nun ihre letzten Legislativvorschläge vorgestellt.
26.10.2017
Der Bau- und Baustoffmaschinenindustrie geht es 2017 gut. „Zwar waren die Zeiten noch nie so chaotisch wie heute, aber bisher sind wir gut mit den Herausforderungen umgegangen, die Schlag auf Schlag kommen“, betonte Johann Sailer, Vorsitzender des VDMA Fachverbandes Bau- und Baustoffmaschinen auf der Mitgliederversammlung seines Verbandes am 26./27. Oktober in Düsseldorf.
20.10.2017
Die EU will noch nicht über ein Handelsabkommen mit Großbritannien verhandeln, bereitet aber nun Gespräche dazu vor. Der VDMA sieht das als positives Signal.
19.10.2017
Der neuesten Mitgliederumfrage des VDMA Ost zufolge deuten wichtige Indikatoren auf eine robuste wirtschaftliche Lage. Die Mehrheit der ostdeutschen Maschinenbauer erwartet auch weiterhin gut gefüllte Auftragsbücher.
18.10.2017
Entwicklung von CO2-neutralen Technologien braucht die richtigen Rahmenbedingungen
18.10.2017
Der VDMA kritisiert einen Entwurf einer Neufassung der Entsenderichtlinie, dem der Arbeits- und Sozialausschuss des Europäischen Parlaments nun zugestimmt hat.
16.10.2017
Exporte stiegen im ersten Halbjahr 2017 • Top 3 der Absatzländer weiter auf Wachstumskurs • Fokus Fakuma: Spritzgießmaschinenexporte mit deutlichem Plus
14.10.2017
Der VDMA sieht die neu entfachte politische Diskussion über den Iran mit Gelassenheit. „Wer im Irangeschäft tätig ist, musste schon immer ziemlich hart im Nehmen sein“, sagt Ulrich Ackermann, Leiter VDMA Außenwirtschaft.
13.10.2017
Wir reisen, wir atmen frische Luft, wir nutzen Rohstoffe und wir leben mit der Digitalisierung. Aber wie geschieht das alles? In vier neuen Multimediareportagen gibt der VDMA Antworten auf Fragen, die unseren Alltag prägen.
11.10.2017
Die Bundesregierung sieht Deutschland weiterhin auf Wachstumskurs - für den VDMA ein guter Grund, auf eine investitionsfreundlichere Politik zu pochen.
10.10.2017
Der VDMA gehört zu den 22 unterzeichnenden Organisationen aus Industrie und Wissenschaft, die erstmals gemeinsame Empfehlungen für eine wirksame Innovationspolitik vorlegen.
Antriebstechnik mit Umsatzplus in 2017 und guten Aussichten für 2018
02.10.2017
VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau und Unternehmensberatung maexpartners legen gemeinsame Studie zum Stand der Digitalisierung im Industrieanlagenbau vor.
27.09.2017
Im Euroraum nichts Neues. Gute Rahmenbedingungen trotz einiger Risikofaktoren. Fachverband Armaturen rechnet mit moderatem Umsatzwachstum von 3 Prozent.
27.09.2017
Exporte nach China und USA ziehen an. Bessere Rahmenbedingungen als 2016. Risikofaktoren bleiben bestehen. Fachverband Armaturen rechnet mit einem Umsatzwachstum von 2 bis 3 Prozent.
Der VDMA erhöht seine Wachstumsprognose 2017 für die deutsche Robotik und Automation von 7 Prozent auf 11 Prozent.
19.09.2017
Positiv sieht der VDMA die Bemühung der EU-Kommission, einen einheitlichen Ansatz in der IT-Sicherheit zu finden. Allerdings warnt der Verband vor kostspieligen Zertifizierungen, die Käufern nur eine Scheinsicherheit bieten.
18.09.2017
Der Maschinenbau ist von den Folgen der „Rente ab 63“ stärker betroffen als es im Durchschnitt der Gesamtwirtschaft der Fall ist. Mehr als zwei Drittel der Beschäftigten hat sich zwischen 2013 und 2016 vorzeitig verrenten lassen.
18.09.2017
Grundsätzlich positiv bewertet der Maschinenbau die neue Industriestrategie der EU-Kommission. Allerdings erwartet die Industrie nun mehr als Symbolpolitik.
18.09.2017
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet Weltleitmesse der Metallbearbeitung - Großer Optimismus in der Wirtschaft - Viele Impulse für Industrie 4.0 erwartet
15.09.2017
Eine Delegationsreise von BDI und VDMA nach Washington bringt positive Signale für die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU. Der Besuch macht auch klar: der Maschinenbau aus Deutschland hat eine wichtige Bedeutung für Modernisierung der US-Industrie.
14.09.2017
Investitionen der Solarindustrie in Dünnschichttechnologie tragen überproportional zum Erfolg bei, Rekord-Exportquote von 97 Prozent, Auftragseingang nach starkem Jahresbeginn im zweiten Quartal gesunken.
13.09.2017
Industrielle Wertschöpfungsketten lassen sich nach Ansicht von VDMA-Präsident Carl Martin Welcker langfristig in Deutschland halten, wenn die Infrastruktur stimmt.
12.09.2017
Die HUSUM Wind ist nicht nur die Leitmesse für den deutschsprachigen Windenergiemarkt, sie ist auch ein Schlüsselevent in einer entscheidenden Zeit für die Windindustrie in Deutschland.
07.09.2017
Die schwarz-gelbe Landesregierung in Nordrhein-Westfalen (NRW) plant für die kommende Woche, einen neuen Windenergieerlass zu beschließen, der die Abstandsregelung zwischen Windenergieanlagen und Wohnbebauung regelt.
07.09.2017
Der mittelständische Maschinen- und Anlagebau gerät zunehmend ins Visier der Cyberkriminellen. Die VSMA GmbH hat zur Cyberversicherung eine Kooperation mit der FINLEX GmbH geschlossen, um ein maßgeschneidertes Versicherungskonzept für den Maschinen- und Anlagenbau zu erarbeiten.
06.09.2017
• Trends und Technologien für die Entwicklung elektrischer Fahrzeugantriebe im Blickpunkt des 9. E-MOTIVE Expertenforums Elektrische Fahrzeugantriebe. • VDMA erarbeitet Studie „Antrieb im Wandel“, die dem Maschinenbau Orientierung im Transformationsprozess geben soll.
06.09.2017
Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens diskutierte der VDMA im Rahmen eines Abendempfangs in Brüssel die Zukunft der europäischen Industrie.
06.09.2017
Die europäischen Agrartechnikhersteller haben derzeit allen Grund für gute Laune.
01.09.2017
Nach dem enttäuschenden Ergebnis der aktuellen Verhandlungsrunde zum Brexit sorgt sich der Maschinenbauverband VDMA um ein dringend nötiges Abkommen zwischen der EU und der Vereinigten Königreich.
29.08.2017
Im Jahr seines 125jährigen Bestehens öffnet der VDMA seine Startup-Machine: eine neue Gruppierung, die Startup-Firmen und Maschinenbaubetriebe zusammenbringen soll.
29.08.2017
Dieter Janecek, wirtschaftspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen, im Gespräch mit Bertram Kawlath, Geschäftsführer der Schubert & Salzer GmbH.
28.08.2017
Alexander Graf Lambsdorff, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, im Gespräch mit Dr. Olaf Weiland, Geschäftsführer der Kautex Maschinenbau GmbH
22.08.2017
Die gute Auftragslage in vielen Ländern hat das Exportgeschäft des Maschinen- und Anlagenbaus in Deutschland im ersten Halbjahr 2017 kräftig angetrieben.
18.08.2017
Bundeslandwirtschaftsministerium und VDMA bekräftigen Strategie für das Agribusiness von morgen
17.08.2017
Fehlende Kompetenzen und weniger Bewerber: Immer mehr ostdeutsche Maschinenbauer haben Mühe, geeignete Azubis zu finden.
15.08.2017
Die Bundesnetzagentur hat heute die Ergebnisse der zweiten EEG-Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land veröffentlicht.
14.08.2017
Hochzufrieden blicken die Hersteller von Erntemaschinen für Grünfutter und Heu auf das Saisongeschäft 2016/2017 zurück, das im Juni zu Ende ging.
14.08.2017
Großbritannien hat eine Übergangsphase nach dem Brexit ins Spiel gebracht, um schlagartige Handelsbarrieren ab März 2019 zu verhindern. Der VDMA sieht den Vorstoß der Briten grundsätzlich positiv, verweist aber auf offene Fragen.
01.08.2017
Im zweiten Quartal 2017 fiel der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7 Prozent. Dabei verloren die Inlandsbestellungen 27 Prozent, die Auslandsorders wuchsen um 4 Prozent.
28.07.2017
Wasser braucht man doch nur zum Trinken, Kochen und Waschen, oder? Von wegen! Wasser steckt in allen Dingen, die uns umgeben – vom Blatt Papier über die Kleidung bis hin zu Computern und Autos. Wissen Sie, wie viel Wasser Sie täglich in der Hand halten, ohne es zu wissen?
27.07.2017
Brutto-Zubau der Windenergie an Land von 2.281 Megawatt (MW) bzw. 790 Anlagen im ersten Halbjahr 2017 erwartungsgemäß hoch
26.07.2017
Die wichtigsten Ergebnisse der Konjunkturumfrage 2017 des VDMA Baden-Württemberg im Überblick.
25.07.2017
Solarindustrie investiert zu Jahresbeginn extrem, Rekord-Exportquote von 95 Prozent
14.07.2017
Sowohl in der Baumaschinen- als auch in der Baustoffanlagenindustrie setzt sich der Aufwärtstrend im laufenden Jahr fort. Die Gesamtbranche erwartet deshalb am Jahresende eine Erhöhung ihres Umsatzes von 5 Prozent auf dann rund 14,6 Milliarden Euro.
13.07.2017
• VDMA: Auftragsrückgänge prägen 2017 die maritime Wirtschaft • Umsatz sinkt leicht auf 11,1 Milliarden Euro • Allgemeine Maschinenbaukonjunktur und Digitalisierung machen Mut
12.07.2017
Der ostdeutsche Maschinen- und Anlagenbau hat seinen Aufwärtstrend auch im zweiten Quartal 2017 fortgesetzt. Zahlreiche Unternehmen sehen die weiteren Geschäftsaussichten ebenfalls positiv.
11.07.2017
Karlsruhe hat entschieden: die Politik muss das Tarifeinheitsgesetz nachbessern. Der VDMA betrachtet das Urteil als Chance, mit einer umfassenden Regulierung des Streikrechts die Tarifautonomie zu sichern.
05.07.2017
Im Vorfeld des G-20 Gipfels in Hamburg besuchte der Finanzminister und stellvertretende Regierungschef Australiens, Matthias Cormann, den VDMA in Frankfurt.
30.06.2017
Der Auftragseingang im Fachzweig Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen hat im Mai um real 23 Prozent zugelegt. Der Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen erwartet in den kommenden Monaten ein weiteres Anziehen der Nachfrage.
23.06.2017
Zum Start der Brexit-Verhandlungen hat der VDMA in Brüssel Vertreter aus Politik und Wirtschaft zusammengebracht. Die einhellige Meinung: Der EU-Austritt Großbritanniens wird für niemanden ein Erfolg.
23.06.2017
Pressenotiz zur diesjährigen Jahrestagung des Fachverbandes
14.06.2017
Europa braucht das Einheitspatent, um mit den USA, China und Japan mithalten zu können - und das möglichst bald. Der VDMA glaubt weiterhin fest an eine rasche Einführung des EU-Einheitspatents.
13.06.2017
Die Nachfragen nach Maschinen und Anlagen zur Produktion, Abfüllung und Verpackung von Getränken ist ungebrochen hoch und erreichte 2016 einen neuen Rekordwert.
09.06.2017
Schaeffler, Kärcher und ZF Friedrichshafen haben es getan, aber auch kleinere Mittelständler wie elobau und Spaleck: die Unternehmen veröffentlichen einen Nachhaltigkeitsbericht.
29.05.2017
Trotz Kritik an Details hält VDMA den in der Großen Koalition ausgehandelten Kompromiss zum Betriebsrentenstärkungsgesetz für vertretbar. „Der Gesetzgeber hat zum Glück darauf verzichtet, dass die Unternehmen in jedem Fall eine Mindesthöhe der Betriebsrente garantieren müssen“, sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
• Unternehmen rechnen mit Umsatzplus von 9,5 Prozent in diesem Jahr • Aufträge werden mit Überstunden abgearbeitet
12.05.2017
Mit der Wahl des neuen Vorstandes haben die Mitglieder des VDMA Ost die Weichen für die kommenden vier Jahre gestellt. Zur Mitgliederversammlung in Leipzig diskutierten sie zudem über den politischen Wandel und seine Folgen für die Industrie.
Solarindustrie investiert zu Jahresbeginn verhaltener. Rekord-Exportquote von 91 Prozent. Maschinenbau für die Solarindustrie steigert Umsätze 2016 um 20 Prozent.
10.05.2017
Ein aktueller Blick auf den Arbeitsmarkt verrät: wegen der fortschreitenden Digitalisierung der Produktion nimmt die Nachfrage nach Fachkräften weiter zu.
05.05.2017
Bei aller Heterogenität erwarten die deutschen Hersteller von Baustoffanlagen in der Breite einen Aufwind für das laufende Jahr. Schon Ende 2016 waren die Auftragseingänge in den meisten Teilbranchen gegenüber dem Vorjahr deutlich gestiegen.
04.05.2017
Der deutsche Nahrungsmittelmaschinen- und Verpackungsmaschinenbau zeigt sich vor der Fachmesse interpack in guter Stimmung. „Unsere Branche weist seit Jahren eine positive Entwicklung auf und die deutschen Hersteller können erneut auf ein Rekordjahr zurückblicken“, sagt Richard Clemens, Geschäftsführer des VDMA Fachverbandes Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen, anlässlich der interpack 2017 in Düsseldorf.
03.05.2017
Im ersten Quartal 2017 steigt der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6 Prozent. Dabei legt das Inland 2 Prozent zu, die Auslandsaufträge wachsen um 8 Prozent.
28.04.2017
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2016 auf dem hohen Vorjahresniveau nahezu unverändert (minus 0,1 Prozent) behaupten
27.04.2017
Im Rahmen der Konsultation zum Thema „Free Flow of Data“ der Europäischen Kommission hat sich der VDMA mit dem Diskussionspapier „Sharing the Future - Industrial Data Economy“ beteiligt und nachdrücklich für eine Berücksichtigung der Interessen des Maschinenbaus geworben.
26.04.2017
VDMA Arbeitsgemeinschaft Brennstoffzellen rechnet für 2017 mit 190 Millionen Euro Umsatz aus der Produktion von Brennstoffzellen. Die Beschäftigungszahlen wachsen moderat auf 1.600 Arbeitsplätze. Für 2017 rechnen die Hersteller mit etwa 5.000 Brennstoffzellen zur Hausenergie- und kritischen Stromversorgung.
25.04.2017
ComVac zeigt Praxisbeispiele unter dem Motto „Vernetzt, vorausschauend und effizienter arbeiten“
25.04.2017
Nachhaltiger Erfolg im Service wird künftig nur noch mit einer vorausschauenden Wartung möglich sein. Predictive Maintenance wird damit zum Schlüsselthema für die produzierende Industrie.
20.04.2017
Der VDMA hat 2017 sein 125-jähriges Jubiläum unter das Motto „Mensch-Maschine-Fortschritt“ gestellt.
06.04.2017
Initiative „Maschinenhaus“ fördert die Qualität der Hochschulausbildung in den Ingenieurwissenschaften
31.03.2017
Verstärkte Inlandsnachfrage und die weiterhin starke Nachfrage in den EU–28 Ländern stellen für 2017 ein höheres Umsatzplus in Aussicht.
30.03.2017
Positiver Ausblick der OE-A Mitglieder zur Entwicklung der organischen und gedruckten Elektronik auf der LOPEC 2017 veröffentlicht
10.03.2017
Am 20.02.2017 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) einen Referentenentwurf zur Einrichtung eines Registers zum Schutze des Wettbewerbs von öffentlichen Aufträgen und Konzessionen (WRegG) vorgelegt. Das Wettbewerbsregister soll zur Korruptionsprävention und zur Vermeidung von Wirtschaftskriminalität bei öffentlichen Aufträgen beitragen.
28.02.2017
2016 haben die deutschen Baumaschinenhersteller einen Umsatz von 9,3 Milliarden Euro erzielt. Das sind 3 Prozent mehr als im Vorjahr. Der Weltabsatz von Baumaschinen ging im gleichen Zeitraum um 1 Prozent zurück.
28.02.2017
Der Auftragseingang im Fachzweig Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen erhielt im Dezember 2016 nochmal einen kräftigen Schub. Für das Gesamtjahr lagen die Bestellungen damit um real 5 Prozent über dem Vorjahr. Aus dem Inland stieg die Nachfrage um 5 Prozent, aus dem Ausland um 6 Prozent.
20.02.2017
Die vom VDMA vehement geforderte Reform der Insolvenzanfechtung ist nun endlich vom Bundestag beschlossen worden.
2016: Bildverarbeitungsindustrie in Deutschland und Europa ist um rund 10 Prozent gewachsen - 2017: Wachstumsperspektiven von 8 Prozent
14.02.2017
Holzbearbeitungsmaschinen: Im abgelaufenen Jahr 2016 haben die deutschen Hersteller das Rekordergebnis von 2007 übertroffen. Nach noch vorläufigen Zahlen konnte ein zweistelliges Umsatz-Plus verbucht und damit die Prognose von 5 Prozent deutlich übertroffen werden.
07.02.2017
Umsätze der Gesamtbranche steigen im Jahr 2016 um 8 Prozent - Papiertechnik verzeichnet erneut Umsatz- und Auftragsplus - Druckereimaschinenbau trotz schwacher Exporte stabil
06.02.2017
Im vierten Quartal 2016 sank der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4 Prozent. Dabei verzeichneten die Aufträge aus dem Ausland wie dem Inland ein vergleichbares Minus. Für das Jahr 2016 gilt insgesamt ein Plus von 7 Prozent. Dabei stiegen die Bestellungen aus dem Ausland um 10 Prozent, während die Bestellungen aus dem Inland das Jahr mit einer Null abschließen.
02.02.2017
Die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie ist optimistisch ins Jahr 2017 gestartet. „Wir erwarten für das laufende Jahr einen deutlichen Produktionszuwachs von 3 Prozent“, sagt Dr. Heinz-Jürgen Prokop, Vorsitzender des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken), anlässlich der Jahrespressekonferenz in Frankfurt am Main.
Holger Paul
Holger Paul
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
+49 69 6603-1922
+49 69 6603-2922
Dr. Frank Brückner
Dr. Frank Brückner
VDMA Kommunikation, Stellv. Pressesprecher
+49 69 66 03-11 56
+49 69 66 03-21 56