Top Meldungen

Maschinenexporte leiden unter den Handelskonflikten
Die Exportdynamik hat sich deutlich verlangsamt. Handelskonflikte und eine sich immer stärker abzeichnende Konjunkturschwäche sind wesentliche Gründe dafür. Mit Blick auf die wichtigsten Absatzländer führen die USA die Rangliste an, vor China.
Verfassungsgericht muss Soli-Pläne prüfen
Es gibt keinen sachlichen Grund, warum höhere Einkommen und Erträge weiterhin mit dem Solidaritätszuschlag belastet werden sollen. Die Pläne des Bundeskabinetts schreien nach einer Überprüfung durch das Bundesverfassungsgericht.
Produktion von Solarmodulen in Europa lohnt sich wieder
Eine Photovoltaik-Produktion in Europa und Deutschland über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg ist wieder wettbewerbsfähig, wenn die Größe der Produktionsstätten stimmt. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom VDMA in Auftrag gegebenen Studie des Fraunhofer ISE, welche die Kostenverhältnisse einer Produktion in Europa und China vergleicht.
Der Soli muss vollständig weg!
Der Solidaritätszuschlag sollte nach 30 Jahren zur Gänze abgeschafft werden - und nicht nur für 90 Prozent der Zahler.
Auftragseingang im Maschinenbau Juni 2019: Großanlagen federn Rückgang ab
Die Maschinenbauer in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ein deutliches Minus in ihren Auftragsbüchern verzeichnet.
Ausbildungslücke wird zur Wachstumsbremse
+++ Ausbildungsjahr 2019 startet mit 34.000 unbesetzten Stellen im Maschinenbau +++ VDMA-Mitglieder engagieren sich besonders stark für den Nachwuchs +++

News

22.08.2019
Das neue Gebäude ist eindeutiges Bekenntnis des VDMA zum Standort Frankfurt, dessen zentrale Lage in Europa für die Mitglieder einen großen Pluspunkt darstellt. Bestandsgebäude und Neubau bieten zukünftig ein Ensemble mit attraktivem Campus-Charakter für Dialog und Netzwerkaktivitäten.
19.08.2019
Der Juni hatte dieses Jahr drei Arbeitstage weniger als 2018. Deshalb sollten die erstmals in diesem Jahr besonders starken Einbrüche im Juni bei den Auftragseingängen der Maschinenbaubetriebe im Saarland um 29 Prozent nicht überbewertet werden.
15.08.2019
Rückläufige Bewerberzahlen und Jugendliche mit erheblichen Wissenslücken in den MINT-Fächern sowie unzureichenden sozialen Kompetenzen erschweren den ostdeutschen Maschinenbauern die Suche nach geeigneten Auszubildenden für die gewerblichen Berufe.
08.08.2019
Die Große Koalition will das Arbeitszeitgesetz neu regeln. Der VDMA fordert, den Betrieben künftig mehr Gestaltungsmöglichkeiten einzuräumen, damit sie die Arbeitszeit den Anforderungen der fortschreitenden Digitalisierung anpassen können.
05.08.2019
Die EU Kommission hat eine öffentliche Konsultation zu "Nachhaltigkeitsanforderungen an Batterien" durchgeführt, wie die Nachhaltigkeit von Design und Verwendung von Batterien gefördert werden kann.
03.08.2019
Die USA und die EU haben sich über den Handel mit Rindfleisch geeinigt – jetzt muss ein Freihandelsabkommen folgen, das alle Industriezölle beseitigt.
01.08.2019
Die Auftragseingänge der Maschinenbaubetriebe im Saarland schwanken nach wie vor heftig, wenn auch nicht mehr so stark wie im Vorjahr.
30.07.2019
Die Maschinenbaubetriebe in Rheinland-Pfalz hatten sechs Jahre lang Umsatzzuwächse zu verzeichnen, in den ersten 5 Monaten des Jahres 2019 jedoch sanken die Umsätze um 5,5 Prozent. Lediglich der Inlandsumsatz stieg im Mai 2019 wieder um 7,7 Prozent, in den Monaten zuvor wurden hier ebenfalls Minusraten verbucht.
25.07.2019
Historisch niedriger Zubau trotz sehr guter Wachstumsperspektiven – Genehmigungsstau dringend auflösen
24.07.2019
Die Geschäftserwartungen der Unternehmen für das Jahr 2019 haben sich im Vergleich zu 2018 deutlich verschlechtert. „Im laufenden Jahr können wir im besten Falle von einer Seitwärtsbewegung sprechen“, sagte der Vorsitzende des VDMA Baden-Württemberg, Dr. Mathias Kammüller, am 24. Juli vor Journalisten in Stuttgart.
24.07.2019
Der Maschinenbau sieht sich in der Verantwortung, neue Lösungen zur Erreichung der Pariser Klimaziele zu finden. Power-to-X ist eine erfolgversprechende Technologie, die jetzt reif ist für den Einsatz im Normalbetrieb. Auch die Politik hat das Potential inzwischen erkannt, das in der Umwandlung von grünem Strom steckt.
23.07.2019
Das französische Parlament hat das CETA-Abkommen ratifiziert. Nun ist der Bundestag gefordert, rasch nachzuziehen.
Unternehmen spüren konjunkturellen Abschwung bereits. Weltpolitische Unsicherheiten schwächen den exportstarken Maschinenbau in Bayern zusätzlich. Bürokratieabbau ist ein Muss, um Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Um Digitalisierung anzupacken, muss Infrastruktur passen.
18.07.2019
VDMA lobt Wettbewerb des Wirtschaftsministerium als positives Signal für Innovation und Investition.
18.07.2019
Eine hohe Kapazitätsauslastung und ein gutes Auftragspolster können nicht darüber hinwegtäuschen: Die Wachstumsdynamik im ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbau lässt nach.
17.07.2019
Naemi Denz, Mitglied der VDMA-Hauptgeschäftsführung, hat vor der Sitzung des Klimakabinetts am Donnerstag konkrete politische Maßnahmen angemahnt.
11.07.2019
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier stellt ein rasches Freihandelsabkommen mit den USA in Aussicht. Die Verhandlungen sollten ohne Vorbedingungen geführt werden.
09.07.2019
Unternehmen rechnen mit einer Zunahme der Security-Vorfälle - Häufigste Folgen: Kapitalschäden und Produktionsausfälle
09.07.2019
Umsatz im 1. Quartal 2019 liegt 14 Prozent über den Erwartungen der Maschinenbauer, Vietnam löst Taiwan als zweitgrößten Markt nach China ab, Exportquote erreicht fast 100 Prozent
04.07.2019
Mittelständische Betriebe und die Union sollen wieder besser zueinander finden. CDU/CSU-Fraktionschef Ralph Brinkhaus will einen klaren Kurs „pro Mittelstand“ steuern – und findet damit im Maschinenbau viel Zuspruch.
03.07.2019
Für ein Industrieland wie Deutschland ist eine stabile Stromversorgung ein entscheidender Standortfaktor
02.07.2019
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im Mai 2019 abermals um real 7 Prozent gesunken. Während die Inlandsnachfrage nahezu stagnierte (minus 1 Prozent), lagen die Bestellungen aus dem Ausland insgesamt um 9 Prozent unter dem recht hohen Vorjahresniveau.
26.06.2019
Ein aktueller Bericht zeigt der Politik Chancen für eine bessere Zukunft mit nützlichen KI-Anwendungen, aber ohne Auswüchse wie etwa die Rundumüberwachung der Bürger.
25.06.2019
Das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Vietnam sieht die fast vollständige Abschaffung aller Zölle vor.
• Umsatz 2018 erstmals seit drei Jahren wieder im Plus • Auftragseingang steigt kräftig um 3,7 Prozent • Digitale Maritime Energiewende soll Schifffahrt sauberer machen • Perspektive in China unklar
Dr. Jutta Trube: Solarmodule "Made in Europe" - eine neue Chance
Dr. Jutta Trube erklärt, warum die Produktion von Solarmodulen nach Europa zurückkehren sollte und unter welchen Voraussetzungen sich dieser Schritt lohnen kann. Dazu erläutert sie die Ergebnisse einer VDMA-Studie, die das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme durchgeführt hat.
Olaf Wortmann: Auftragseingang Juni 2019
Die Maschinenbauer in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ein deutliches Minus in ihren Auftragsbüchern verzeichnet. Im ersten Halbjahr 2019 verbuchten sie einen Orderrückgang von real 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wobei das Minus im In- und Ausland dieselbe Höhe aufwies.
Dr. Jutta Trube: Solarmodule "Made in Europe" - eine neue Chance
Dr. Jutta Trube erklärt, warum die Produktion von Solarmodulen nach Europa zurückkehren sollte und unter welchen Voraussetzungen sich dieser Schritt lohnen kann. Dazu erläutert sie die Ergebnisse einer VDMA-Studie, die das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme durchgeführt hat.
Olaf Wortmann: Auftragseingang Juni 2019
Die Maschinenbauer in Deutschland haben in den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres ein deutliches Minus in ihren Auftragsbüchern verzeichnet. Im ersten Halbjahr 2019 verbuchten sie einen Orderrückgang von real 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wobei das Minus im In- und Ausland dieselbe Höhe aufwies.

VDMA-Redaktionstipps

05.01.2018
Das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung ist seit dem 01.01.2018 in Kraft. Dies erfordert auch eine Anpassung der VDMA-Lieferbedingungen.
12.12.2017
Der internationale Erfolg des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus basiert auf Innovation. Forschung und Entwicklung liegen daher im ureigenen Interesse der Unternehmen. Dennoch ist die Innovationsbeteiligung in der deutschen Wirtschaft seit einigen Jahren rückläufig. Noch am geringsten ist der Rückgang bei großen Unternehmen. Die Innovationspolitik kann zu einem starken Produktionsstandort Deutschland beitragen. Zu einer zeitgemäßen Innovationspolitik gehört auch die steuerliche Forschungsförderung.
21.11.2017
VDMA Bildung und die IMPULS-Stiftung des VDMA haben beim Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF) München eine Studie „Ingenieure für Industrie 4.0“ in Auftrag gegeben. Die Studie soll neue Kompetenzanforderungen an Ingenieurinnen und Ingenieure durch die Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau identifizieren.
13.11.2017
Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau rüstet die ganze Welt erfolgreich mit Investitionsgütern aus, gleichzeitig droht die Modernisierung ausgerechnet hierzulande mangels Investitionen zurückzufallen. Das ist schon deshalb fatal, weil der Anteil digitaler Komponenten stetig steigt. Um der Investitionszurückhaltung zu begegnen, bedarf es eines echten Anreizes für mehr Investitionen. Kurz: Es ist Zeit für eine dauerhafte Wiedereinführung der degressiven Abschreibung.
01.11.2017
VDMA Power Systems und die VDMA Arbeitsgemeinschaft Windindustrie sind Partner der WindEnergy Hamburg. Nutzen Sie die besondere Wahrnehmung des Branchenverbandes und präsentieren sich als Mitaussteller am VDMA Gemeinschaftsstand.
26.10.2017
Die Unternehmen sehen die soliden ingenieurwissenschaftlichen Qualifikationen als Basis von Praxisorientierung an. Praktische Erfahrungen (auch) in den Unternehmen sind eine wichtige Ergänzung im Ingenieurstudium.
26.09.2017
Deutschland hat gewählt – nach einem Wahlkampf, der wichtige wirtschaftspolitische Themen weitgehend ausblendete. Der Koalitionsvertrag muss dieses Versäumnis jetzt nachholen, das heißt er muss Themen auf die Agenda der neuen Bundesregierung setzen, die neue Chancen für den industriellen Mittelstand eröffnen und Innovation voranbringen.
06.09.2017
Das Update der ITRPV wird am 6. September 2017 in Shanghai präsentiert und veröffentlicht. Informationen zur Technologiereife für ausgewählte Parameter sind wieder enthalten.
29.08.2017
Die fortschreitende Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau macht eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit nicht nur möglich, sondern auch notwendig. Davon können Unternehmen und Beschäftigte gleichermaßen profitieren. Voraussetzung ist allerdings, dass sich die Flexibilisierung in erster Linie an betrieblichen Notwendigkeiten orientiert.
10.08.2017
Das Beratungsangebot des Fachverbandes Software und Digitalisierung zeigt Wege zu Industrie 4.0 und erfolgreichen Digitalstrategien.
01.08.2017
In Zeiten von Rekordsteuereinnahmen, hohen Leistungsbilanzüberschüssen und gleichzeitiger privater Investitionszurückhaltung muss das Steuersystem so reformiert werden, dass sich die Rahmenbedingungen für private Investitionen und Innovationen in Deutschland verbessern. Dies muss eine Kernaufgabe der kommenden Bundesregierung sein!
05.07.2017
Mit der Konsultation sollen Informationen zu bestehenden Problemen im Gesellschaftsrechts und Ansichten zu möglichen Lösungen auf EU-Ebene eingeholt werden. Der Konsultationsaufruf richtet sich unter anderem an Unternehmen und Investoren.
05.07.2017
Bereits in 2014 hatte der Bundesgerichtshof entschieden, dass Banken Verbrauchern keine Bearbeitungsgebühren für Darlehen belasten dürfen. Mit Entscheidung vom 04.07.2017 gilt dies nun auch für Geschäftskredite.
29.06.2017
Professor Alfred Grosser glaubt fest an die Achse Paris-Berlin und sieht die Verlierer des Brexits in Großbritannien.
Die betriebliche Praxis zwischen Vision und Gegenwart - Mit zahlreichen Praxisbeispielen aus den Bereichen Bildung, Führung, Agilität, Arbeitsrecht sowie der Mensch-Maschine-Kollaboration soll die neue VDMA-Broschüre Impulse und Hilfestellung für die betriebliche Gestaltung der Zukunft aufzeigen.
26.04.2017
Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ würdigt mit einem Verlagsspezial, das zum Auftakt der Hannover Messe erschienen ist, die Leistungen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus.
25.04.2017
Anlässlich der Hannover Messe 2017 führt der VDMA zahlreiche Experteninterviews rund um das Thema Industrie 4.0 durch.
21.03.2017
Der Bundestag hat am 09.03.2017 das Gesetz zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung in zweiter und dritter Lesung verabschiedet.
14.03.2017
Große kapitalmarktorientierte Unternehmen müssen ab sofort neben finanziellen Aspekten auch über Corporate Social Responsibility (CSR) – sprich über ihr soziales und ökologisches Handeln berichten. Der Bundestag hat jetzt das Gesetz dazu am Freitagnacht (10. März 2017) verabschiedet.
31.01.2017
Unter dem Titel „Trump macht ernst – wie warm müssen wir uns anziehen?“ diskutierte Moderator Frank Plasberg mit Gästen aus Politik und Journalismus die aktuelle Politik von US-Präsident Donald Trump. Die Stimme der Industrie repräsentierte Carl Martin Welcker, VDMA-Präsident und Familienunternehmer aus Köln.
"Den Markt über einen CO2-Preis steuern"
Der Maschinenbau will im Klimaschutz vorangehen. VDMA-Präsident Carl Martin Welcker fordert im „SZ“-Interview eine marktwirtschaftliche Reform der gesamten Energiebepreisung – und eine ehrliche Debatte über die Folgen.
11. Deutscher Maschinenbau-Gipfel am 15. & 16. Oktober 2019
Der Leitkongress des Maschinen- und Anlagenbaus: 2 Tage vernetzen, vordenken, verändern
Jetzt online: VDMAimpulse, Ausgabe 03-2019 (Juni 2019)
Werden Roboter und Künstliche Intelligenz (KI) die Macht übernehmen, zu massiven Arbeitsplatzverlagerungen führen und unsere Gesellschaften bald in Aufruhr versetzen? Oder sind es einfach großartige Dinge, mit denen wir eine Welt mit mehr Wohlstand, Ressourceneffizienz und neue Heilmittel für schreckliche Krankheiten schaffen können? VDMAimpulse hat den Reality-Check gemacht.
Mensch-Maschine-Fortschritt – der Film
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
VDMA-Newsletter: Jetzt anmelden und auswählen!
Abonnieren Sie unsere VDMA-Newsletter: immer aktuell und Ihren Interessen entsprechend.