Top Meldungen

VDMA ruft zur Teilnahme an den Europawahlen auf
Pünktlich zum Auftakt des Europawahlkampfs lanciert der VDMA heute seine Initiative „Go Vote – Maschinenbau wählt Europa“. Mit der Initiative ruft der Verband seine Mitglieder und deren Belegschaften auf, sich an der Europawahl am 26. Mai 2019 zu beteiligen.
„Ein politisches Signal für den Freihandel“
Der Europäische Rat hat die Verhandlungsmandate für ein Freihandelsabkommen der EU mit den USA erteilt.
„Unternehmen brauchen Klarheit beim Brexit“
Mit der Verlängerung der Frist für den Austritt Großbritanniens zeigt die EU Verantwortungsbewusstsein. Trotzdem hofft der Maschinenbau auf ein baldiges Ende des Brexit-Dramas.
„Strafzölle sind keine Lösung“
Die amerikanischen Strafzölle als Reaktion auf Airbus-Subventionen werden das Problem der Staatsbeihilfen nicht lösen. Vielmehr droht eine Spirale der Abschottung.
„Europa muss von China einen fairen Wettbewerb einfordern“
VDMA: Instrumente zum Schutz der marktwirtschaftlichen Ordnung schärfen - Entwurf des chinesischen Investitionsgesetzes reicht nicht aus - China ist und bleibt wichtiger Partner des Maschinenbaus
Maschinenbau ist Vorreiter in der Vernetzung der Produktion
Der digitale Wandel schreitet mit großen Schritten voran, Künstliche Intelligenz, Machine Learning und 5G haben die diesjährige Hannover Messe geprägt. Die mittelständische Maschinenbauindustrie treibt diesen Wandel maßgeblich mit voran, wie die Entwicklung von OPC UA, der Weltsprache für Maschinenkommunikation, zeigt.

News

26.04.2019
Bundesminister Peter Altmaier repräsentiert Deutschland bei der Seidenstraßen-Konferenz in Peking.
25.04.2019
Ein Großteil der ostdeutschen Maschinen- und Anlagenbauer blickt derzeit auf gute Geschäfte. Die Aussichten trüben sich jedoch langsam ein.
23.04.2019
Viele Staaten haben oder erarbeiten Produktanforderungen für Maschinensicherheit und Umweltschutz. Die Maschinenhersteller sind dadurch häufig gezwungen, Maschinen unterschiedlich zu bauen. Erschwerend hinzu kommen vorgeschriebene Drittprüfungen. Der VDMA plädiert stattdessen für wirksame Marktüberwachungen.
16.04.2019
Der Maschinenbau in Baden-Württemberg hat 2018 seinen Umsatz um 3,3 Prozent gegenüber Vorjahr auf einen Rekordwert von 85,4 Milliarden Euro gesteigert. Gemessen am Gesamtumsatz des deutschen Maschinenbaus stammt fast jede dritte Maschine aus Baden-Württemberg.
10.04.2019
Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau kann anlässlich des Berufsbildungsberichts, den die Bundesregierung am Mittwoch verabschiedet hat, für seine Unternehmen eine stolze Bilanz ziehen: Die Zahl der Auszubildenden ist im deutschen Maschinen- und Anlagenbau im Jahr 2018 erneut gestiegen.
08.04.2019
Der Maschinenbau sieht die Leitlinien der EU-Expertengruppe für den Einsatz von KI als grundsätzlich wichtigen Beitrag in der öffentlichen Debatte, warnt aber davor, verfrüht rote Linien zu ziehen.
08.04.2019
Am 11. und 12. April beschäftigen sich die EU-Mitgliedstaaten und die EU-Kommission im REACH-Regelungsausschuss erneut mit der Zulassung von Chrom-VI unter dem Regime der europäischen Chemikalienverordnung REACH.
04.04.2019
Auch Mittelstand kann neue Geschäftsmodelle erfolgreich kommerzialisieren - VDMA-Leitfaden zeigt Strategien zur Kommerzialisierung von digitalen Leistungsangeboten im Maschinenbau auf - Hersteller müssen häufiger wie Softwarehäuser agieren
03.04.2019
Hohe Auslastung der Unternehmen der Oberflächentechnik. Automobilbranche, Automobilzulieferer und metallverarbeitende Industrie als wichtige Zielbranchen.
03.04.2019
VDMA unterstützt als ideeller Träger der Hannover Messe das neue Konzept der Deutschen Messe AG - Transformation der Industrie im Fokus - Mehr Attraktivität und Vernetzung für Aussteller und Besucher
27.03.2019
Neuer Umsatzrekord und die höchste Beschäftigtenzahl seit Mitte der 1990er-Jahre. Der Thüringer Maschinen- und Anlagenbau hat den Schwung des Vorjahres auf 2018 übertragen.
26.03.2019
Die von den Mitgliedern der VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau 2018 in Deutschland verbuchten Auftragseingänge lagen mit 18,3 Milliarden Euro um 3 Prozent über dem Wert des Vorjahres (2017: 17,8 Milliarden Euro).
25.03.2019
Abfall- und Recyclingtechnik setzt stabilen Wachstumskurs fort. Umsätze legen 2018 um 2,9 Prozent zu – Erwartungen erfüllt. Branche rechnet mit gut 3 Prozent Wachstum für 2019
22.03.2019
Umsatzzuwächse konnten im saarländischen Maschinenbau im Jahr 2018 lediglich im April erzielt werden, in den restlichen Monaten wurden nur Rückgänge verzeichnet.
20.03.2019
Bei der Vorlage des Bundeshaushaltes durch Bundesfinanzminister Olaf Scholz vermisst Thilo Brodtmann, Hauptgeschäftsführer des VDMA einen klaren Zukunftskurs der Bundesregierung.
14.03.2019
Das europäische Parlament hat neue Hürden für ein Freihandelsabkommen mit den USA errichtet. Auch wenn am Ende der Europäische Rat entscheidet, ist das ein Signal gegen den Freihandel.
13.03.2019
Die PV-Modulpreise sind in 2018 um mehr als 30 Prozent gesunken. Reduzierte Herstellkosten, sowie erhöhte Zell- und Moduleffizienzen unterstützen dies.
11.03.2019
Unternehmen im Maschinen- und Anlagenbau betrachten Startups als strategisch wichtige Partner für die Zukunft ihrer Industrie. Eine VDMA-Mitgliederbefragung zeigt: Knapp drei Viertel der Firmen planen die Zusammenarbeit mit Startups in den nächsten drei Jahren. Auch kleine und mittlere Unternehmen sind in der Startup-Welt unterwegs.
08.03.2019
Eine durchwachsene Bilanz führt im Maschinen- und Anlagenbau der Hauptstadtregion zu Stillstand. Das zeigen die 2018er-Zahlen des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg.
07.03.2019
Produktionsvolumen 2018 wächst um 5 Prozent +++ Deutliches Plus von 8 Prozent im Export +++ 3 Prozent Wachstum im laufenden Jahr erwartet
07.03.2019
Ein neues Allzeithoch im Gesamtumsatz und wieder mehr als 13.000 Beschäftigte: Die Maschinen- und Anlagenbauer aus Sachsen-Anhalt haben 2018 ihren Wachstumskurs fortgesetzt.
07.03.2019
Die 2018er-Zahlen des Statistischen Landesamtes zeigen eine bemerkenswerte Entwicklung des sächsischen Maschinen- und Anlagenbaus.
06.03.2019
Das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommerns hat die Daten für den Maschinen- und Anlagenbau im Jahr 2018 veröffentlicht. Demnach erzielten die Unternehmen ein solides Ergebnis.
05.03.2019
Konstantes Exportvolumen von 4,6 Mrd. Euro: EU, China und USA bleiben wichtigste Absatzmärkte; Stabiles Geschäftsklima im deutschen Druck- und Papiermaschinenbau; Branche ist auf der Suche nach Fachkräften
01.03.2019
Die Antriebstechnik und Fluidtechnik erwarten rund 3 Prozent Wachstum für 2019. Die Branche stellt Industrie-4.0-Lösungen in den Fokus der Hannover Messe. Der Welthandelsanteil steigt.
Holger Kunze: Go Vote
Holger Kunze, Geschäftsführer des VDMA Europabüros Brüssel, erklärt, wie wichtig die Europawahl ist, warum der VDMA die Initiative Go Vote gestartet hat und wie Unternehmen sich daran beteiligen können.
Dr.Ralph Wiechers Auftragseingang Februar 2019
Der Auftragseingang im Maschinenbau verliert an Fahrt. Im Februar verfehlten die Bestellungen ihr Vorjahresniveau um real 10 Prozent. Das war der dritte monatliche Rückgang in Folge.
Holger Kunze: Go Vote
Holger Kunze, Geschäftsführer des VDMA Europabüros Brüssel, erklärt, wie wichtig die Europawahl ist, warum der VDMA die Initiative Go Vote gestartet hat und wie Unternehmen sich daran beteiligen können.
Dr.Ralph Wiechers Auftragseingang Februar 2019
Der Auftragseingang im Maschinenbau verliert an Fahrt. Im Februar verfehlten die Bestellungen ihr Vorjahresniveau um real 10 Prozent. Das war der dritte monatliche Rückgang in Folge.

VDMA-Redaktionstipps

26.09.2017
Deutschland hat gewählt – nach einem Wahlkampf, der wichtige wirtschaftspolitische Themen weitgehend ausblendete. Der Koalitionsvertrag muss dieses Versäumnis jetzt nachholen, das heißt er muss Themen auf die Agenda der neuen Bundesregierung setzen, die neue Chancen für den industriellen Mittelstand eröffnen und Innovation voranbringen.
06.09.2017
Das Update der ITRPV wird am 6. September 2017 in Shanghai präsentiert und veröffentlicht. Informationen zur Technologiereife für ausgewählte Parameter sind wieder enthalten.
29.08.2017
Die fortschreitende Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau macht eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit nicht nur möglich, sondern auch notwendig. Davon können Unternehmen und Beschäftigte gleichermaßen profitieren. Voraussetzung ist allerdings, dass sich die Flexibilisierung in erster Linie an betrieblichen Notwendigkeiten orientiert.
10.08.2017
Das Beratungsangebot des Fachverbandes Software und Digitalisierung zeigt Wege zu Industrie 4.0 und erfolgreichen Digitalstrategien.
01.08.2017
In Zeiten von Rekordsteuereinnahmen, hohen Leistungsbilanzüberschüssen und gleichzeitiger privater Investitionszurückhaltung muss das Steuersystem so reformiert werden, dass sich die Rahmenbedingungen für private Investitionen und Innovationen in Deutschland verbessern. Dies muss eine Kernaufgabe der kommenden Bundesregierung sein!
05.07.2017
Mit der Konsultation sollen Informationen zu bestehenden Problemen im Gesellschaftsrechts und Ansichten zu möglichen Lösungen auf EU-Ebene eingeholt werden. Der Konsultationsaufruf richtet sich unter anderem an Unternehmen und Investoren.
05.07.2017
Bereits in 2014 hatte der Bundesgerichtshof entschieden, dass Banken Verbrauchern keine Bearbeitungsgebühren für Darlehen belasten dürfen. Mit Entscheidung vom 04.07.2017 gilt dies nun auch für Geschäftskredite.
29.06.2017
Professor Alfred Grosser glaubt fest an die Achse Paris-Berlin und sieht die Verlierer des Brexits in Großbritannien.
Die betriebliche Praxis zwischen Vision und Gegenwart - Mit zahlreichen Praxisbeispielen aus den Bereichen Bildung, Führung, Agilität, Arbeitsrecht sowie der Mensch-Maschine-Kollaboration soll die neue VDMA-Broschüre Impulse und Hilfestellung für die betriebliche Gestaltung der Zukunft aufzeigen.
26.04.2017
Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ würdigt mit einem Verlagsspezial, das zum Auftakt der Hannover Messe erschienen ist, die Leistungen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus.
25.04.2017
Anlässlich der Hannover Messe 2017 führt der VDMA zahlreiche Experteninterviews rund um das Thema Industrie 4.0 durch.
21.03.2017
Der Bundestag hat am 09.03.2017 das Gesetz zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung in zweiter und dritter Lesung verabschiedet.
14.03.2017
Große kapitalmarktorientierte Unternehmen müssen ab sofort neben finanziellen Aspekten auch über Corporate Social Responsibility (CSR) – sprich über ihr soziales und ökologisches Handeln berichten. Der Bundestag hat jetzt das Gesetz dazu am Freitagnacht (10. März 2017) verabschiedet.
31.01.2017
Unter dem Titel „Trump macht ernst – wie warm müssen wir uns anziehen?“ diskutierte Moderator Frank Plasberg mit Gästen aus Politik und Journalismus die aktuelle Politik von US-Präsident Donald Trump. Die Stimme der Industrie repräsentierte Carl Martin Welcker, VDMA-Präsident und Familienunternehmer aus Köln.
06.05.2015
Rechtsgutachten bestätigt den vom VDMA angemahnten Reformbedarf des AGB-Rechts im kaufmännischen Geschäftsverkehr
10.02.2015
Die Warnungen des VDMA, das gemeinsame europäische Kaufrecht werde zu keinem Mehrwert für die Unternehmen, sondern vielmehr zu einem erhöhten Beratungs- und Kostenaufwand für die Unternehmen führen, sind gehört worden.
„Die Unternehmen treten spürbar auf die Bremse“
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker erläutert im Handelsblatt-Interview vom 2. April, wie sich die Maschinenbaukonjunktur entwickelt, warum der Brexit schmerzt und weshalb es auch künftig klare ordnungspolitische Regeln braucht.
Maschinenbau dämpft die Erwartungen
Die Handelsstreitigkeiten zwischen den großen Wirtschaftsblöcken der Welt haben in den vergangenen Monaten nichts an Schärfe oder Brisanz verloren.
Jetzt online: VDMAimpulse, Ausgabe 02-2019 (März 2019)
Industrie 4.0 kann nur funktionieren, wenn es länder- und herstellerübergreifend keinen Flickenteppich in der Maschinenkommunikation gibt. Lesen Sie in der neuen Ausgabe von VDMAimpulse, warum die Entwicklung von Sprach-Standards für Maschinen höchste Priorität hat. Und wie der VDMA dabei eine entscheidende Rolle spielt.
Mensch-Maschine-Fortschritt – der Film
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
VDMA-Newsletter: Jetzt anmelden und auswählen!
Abonnieren Sie unsere VDMA-Newsletter: immer aktuell und Ihren Interessen entsprechend.