Top Meldungen

„Unternehmen bleibt Brexit-Chaos hoffentlich erspart“
Für den europäischen Maschinenbau gibt es neue Hoffnung, dass der harte Brexit verhindert werden kann. Langfristig setzt die Industrie auf ein Handelsabkommen mit dem Vereinigten Königreich.
Kämpfen für freien Handel und gegen Bürokratiemonster
Bundeskanzlerin Angela Merkel verspricht den Maschinenbauern ihre Unterstützung im Freihandel und bei der Verbesserung der Entsenderichtlinie. Auf dem Maschinenbau-Gipfel verteidigt sie das Klimapaket der Regierung.
Finanzministerium setzt deutschen 5G-Vorsprung aufs Spiel
VDMA: Fünfmal so hohe Frequenznutzungsgebühr für die Industrie ist inakzeptabel; Rechtssichere Frequenzvergabe und einfaches Antragsverfahren als Grundlage; Beginn der Zuteilung muss noch in diesem Jahr starten
„Klimaschutz ist nur mit der Industrie möglich“
Effektiver Klimaschutz ist nur im Konsens mit der Industrie möglich. Zudem muss die CO2-Bepreisung eine echte Lenkungswirkung entfalten. Das Klimaschutzgesetz wird beidem nicht gerecht.
Auftragseingang im Maschinenbau August 2019 - Keine Wende in Sicht
Konjunkturelle und politische Risiken trüben die Auftragslage der Maschinenbauer in Deutschland. Orders aus dem In- und Ausland gingen deutlich zurück.
Mittelstandstrategie: Richtung stimmt – konkrete Maßnahmen müssen folgen
Peter Altmaier hat mit seiner heute vorgestellten Mittelstandsstrategie dem Mittelstand die Bedeutung eingeräumt, die er verdient. Diese Wertschätzung muss im Kabinett nun in konkrete Maßnahmen umgesetzt werden.

News

15.10.2019
Die Folgen des Handelsstreits zwischen den USA und China machen sich immer stärker bemerkbar. Produktion und Auftragseingänge im Maschinenbau sind rückläufig. Die Industrie rechnet mit mehr Kurzarbeit. Den Klimaschutz will der Maschinenbau mit seinen Technologien voranbringen.
13.10.2019
Maschinenbauer erwarten ein Umsatzplus von 3 Prozent im kommenden Jahr. Betriebe erzielen gute Preise. Gute Kapazitätsauslastung, stabile Beschäftigtensituation.
11.10.2019
Eine neue Studie der IMPULS-Stiftung des VDMA zur digitalen Marktabschottung belegt, dass der freie Datenaustausch massiv beeinträchtigt wird. Die Auswirkungen treffen insbesondere den Mittelstand hart.
08.10.2019
VDMA-Umfrage: Mehrheit der Maschinenbauer plant die Ausrüstung ihrer Produkte mit einer 5G-Schnittstelle; innovativer Ansatz privater Campusnetze darf nicht ins Stocken geraten; VDMA fordert schnelle Einigung zugunsten des Gebührenordnungsentwurfs
03.10.2019
Die USA haben Strafzölle auf europäische Produkte angekündigt als Antwort auf die Airbus-Subventionen. Der VDMA mahnt zu konstruktiven Lösungen.
02.10.2019
Mitgliederumfrage der AG Additive Manufacturing im VDMA
26.09.2019
Dialog ist besser als Isolation: In Brüssel wirbt der VDMA für internationale Zusammenarbeit in der Handels- und Klimapolitik.
26.09.2019
VDMA Photovoltaik Produktionsmittel: Gesamtumsatz liegt 13 Prozent niedriger als im Vorquartal. Exportquote liegt erneut bei über 96 Prozent. Wertschöpfungskette: Komponenten legen deutlich zu
25.09.2019
Die Entsendung ins EU-Ausland ist derzeit mit unverhältnismäßiger Bürokratie verbunden. In einem aktuellen Bericht ignoriert die Kommission das Problem.
24.09.2019
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker kritisiert das von der Großen Koalition angekündigte Klimapaket: Die CO2-Bepreisung sei zu niedrig angesetzt.
24.09.2019
Damit die berufliche Bildung eine Erfolgsgeschichte bleibt, fordert der Leiter der VDMA-Bildungsabteilung Dr. Jörg Friedrich, kräftig in Berufsschulen zu investieren.
19.09.2019
Die Pläne von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil, Gewerkschaftsbeiträge zu subventionieren, sind aus Sicht von VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers "steuersystematisch absurd".
12.09.2019
Der neue VDMA-Leitfaden unterstützt beim Thema Machine Learning und zeigt Schritt für Schritt auf, wie die Einführung im eigenen Unternehmen ablaufen kann.
10.09.2019
Neben den Themen Digitalisierung, Klimapolitik und stabile Wirtschaft will die neue EU-Kommission auch verstärkt auf Bürokratieabbau setzen.
10.09.2019
Kunststoff erleichtert den Menschen seit vielen Jahrzehnten das Leben und ist für viele industrielle Prozesse unverzichtbar.
09.09.2019
„Bei der steuerlichen Forschungsförderung hoffen wir aufs ‚Strucksche Gesetz‘ – kein Gesetz verlässt den Bundestag so, wie es eingebracht wird“, betont Hartmut Rauen, stellvertretender VDMA-Hauptgeschäftsführer, anlässlich der heutigen Anhörung des Bundestagsfinanzausschusses zur steuerlichen Forschungsförderung.
05.09.2019
Das britische Parlament macht Hoffnung, dass es doch nicht zum harten Brexit kommt. Die Unternehmen müssen sich aber dennoch weiter darauf vorbereiten.
04.09.2019
Ergänzung zum 10-Punkte-Plan der Wirtschafts- und Umweltverbände
04.09.2019
10-Punkte-Plan für die Wiederbelebung des Windenergie-Ausbaus
04.09.2019
Nachhaltig, mittelstands- und wachstumsorientiert: So müssen die künftigen Regierungen in Brandenburg und Sachsen die Industriepolitik der kommenden fünf Jahre gestalten. Vor allem ist es notwendig, die Themen Bildung, Infrastruktur und Bürokratieabbau stärker voranzutreiben.
03.09.2019
Schwacher Jahresauftakt 2019 - China und USA bleiben wichtigste Absatzmärkte - Leichtes Umsatzplus für 2019 erwartet
03.09.2019
Deutsche Bauwirtschaft bleibt auf Kurs - US-Absatzmarkt punktet mit starker Nachfrage - Langfristige Erwartungen bleiben gedämpft
28.08.2019
Beim Ortstermin bei der HF Mixing Group ging es unter anderem darum, wie der Auslandseinsatz von Facharbeitern innerhalb der EU vereinfacht werden kann.
22.08.2019
Das neue Gebäude ist eindeutiges Bekenntnis des VDMA zum Standort Frankfurt, dessen zentrale Lage in Europa für die Mitglieder einen großen Pluspunkt darstellt. Bestandsgebäude und Neubau bieten zukünftig ein Ensemble mit attraktivem Campus-Charakter für Dialog und Netzwerkaktivitäten.
15.08.2019
Rückläufige Bewerberzahlen und Jugendliche mit erheblichen Wissenslücken in den MINT-Fächern sowie unzureichenden sozialen Kompetenzen erschweren den ostdeutschen Maschinenbauern die Suche nach geeigneten Auszubildenden für die gewerblichen Berufe.
Carl Martin Welcker: Maschinenbau-Gipfel 2019
Ein schneller Aufschwung ist im Maschinenbau nicht in Sicht, aber die Unternehmen nutzen die schwierige Zeit, um sich fit zu machen. Ein Handelsabkommen zwischen den USA und China würde spürbar Rückenwind bringen.
Hartmut Rauen: 5G im Maschinenbau
Hartmut Rauen, stellv. VDMA-Hauptgeschäftsführer erklärt, wie der VDMA seine Mitglieder beim Thema 5G unterstützt.
Carl Martin Welcker: Maschinenbau-Gipfel 2019
Ein schneller Aufschwung ist im Maschinenbau nicht in Sicht, aber die Unternehmen nutzen die schwierige Zeit, um sich fit zu machen. Ein Handelsabkommen zwischen den USA und China würde spürbar Rückenwind bringen.
Hartmut Rauen: 5G im Maschinenbau
Hartmut Rauen, stellv. VDMA-Hauptgeschäftsführer erklärt, wie der VDMA seine Mitglieder beim Thema 5G unterstützt.

VDMA-Redaktionstipps

29.11.2018
Trotz (noch) steigender Studierendenzahlen in der Informatik bereiten die hohen Studienabbruchquoten Sorgen. Um den IT-Fachkräftebedarf für Industrie 4.0 zu decken, muss die Qualität der Lehre weiter verbessert werden. Die Maschinenhaus-Initiative des VDMA setzt sich hierfür ein und schließt in der nächsten Projektphase das Fachgebiet der Informatik mit ein.
27.11.2018
Auf dem Engineering Summit wurde deutlich, dass die Digitalisierung ein wichtiger Hebel sein kann, um die Wettbewerbsfähigkeit des Großanlagenbaus signifikant zu verbessern.
27.11.2018
„Arbeit 4.0 – Herausforderung Fachkräftesicherung“ lautete dieses Mal das Thema der „VDMA-Debatte“, mit der der VDMA regelmäßig aktuelle bildungs- und arbeitsmarktpolitische Fragen direkt in das politische Berlin hineinträgt.
10.10.2018
Die seit dem 25.05.2018 zu beachtenden Regelungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) haben bei den Mitgliedern des VDMA für einigen Aufwand bei der Umsetzung der Vorgaben gesorgt.
10.10.2018
Im Hinblick auf die Herausforderungen der Digitalisierung mahnt der VDMA die dringend überfällige Reform des Arbeitszeitgesetzes an.
27.09.2018
Die USA sind der wichtigste Exportmarkt und Investitionsstandort für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau. Gleichzeitig ermöglichen deutsche Unternehmen mit Investitionsgütern den Aufbau und die Modernisierung der amerikanischen Industrie. In politisch angespannten Zeiten der transatlantischen Beziehungen sollten die EU und die USA ein schlankes Freihandelsabkommen und gleichzeitig eine Reform der Welthandelsorganisation WTO anstreben. Mit 164 Mitgliedern ist die WTO die beste Plattform, Wettbewerb und Freihandel herzustellen.
18.09.2018
VDMA Software und Digitalisierung veröffentlicht Report zu Investitionsvorhaben und IT-Trendthemen
Ziel der strategischen Partnerschaft von Labs Network 4.0 und InsurTech Hub Munich ist es, Innovationen, Technologien und Geschäftsmodelle an der Schnittstelle zwischen Industrie 4.0 und Versicherungsbranche zu entwickeln.
15.08.2018
Future Business bereitet das nächste komplexe Trendthema mit möglichen tiefgreifenden Effekten für den gesamten Maschinen- und Anlagenbau auf. Es betrifft nicht nur die aktuell vieldiskutierte Zukunft der Kunststoffindustrie und Abfall- und Recyclingtechnik, sondern alle Fachzweige mit Materialbezug. Erfahren Sie wie Sie beitragen können!
02.08.2018
Die globale Leitmesse für Windenergie, WindEnergy Hamburg, öffnet vom 25. - 28. September 2018 ihre Tore. Zusammen mit der Konferenz von WindEurope bildet sie den Global Wind Summit.
02.07.2018
Ausländische Direktinvestitionen in Deutschland sichern ebenso wie deutsche Direktinvestitionen im Ausland den Erfolg des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus. Anders als in der EU schränken einige Wirtschaftsräume ausländische Investitionen aus wirtschaftlichen und politischen Gründen ein. Problematisch ist das, wenn gleichzeitig staatlich gelenkte und finanzstarke Investoren aus diesen Ländern bei uns aktiv werden. Das Gebot heißt „Reziprozität“, gleiche Bedingungen zum gemeinsamen Nutzen. Politisches Ziel muss es sein, überall gleiche Investitionsbedingungen wie in Europa zu erreichen.
04.06.2018
Der exportorientierte deutsche Maschinen- und Anlagenbau hat wie kaum eine andere Industrie von der wirtschaftlichen und politischen Einigung sowie dem Euro als Gemeinschaftswährung profitiert. Das Referendum der Briten für den Brexit hat die EU erschüttert. Auch zwei Jahre danach ist immer noch nicht völlig klar, wie die EU und das Vereinigte Königreich künftig zusammenarbeiten. Eine Sonderrolle des Vereinigten Königreichs darf es dabei nicht geben. Der Maschinenbau sagt „der Zusammenhalt der EU geht vor“ und fordert gleiche Wettbewerbsbedingungen in der EU27 und dem Vereinigten Königreich.
29.05.2018
Frankfurt am Main, 29. Mai 2018. – Den Messebesuch einfacher, schneller und besser machen: Dieses Ziel verfolgt der Club of Metalworking, den der VDW vor wenigen Tagen an den Start gebracht hat. Die Mitgliedschaft ist kostenlos und bietet attraktive Leistungen für internationale Experten der Metallbearbeitung.
26.04.2018
Am 17.04.2018 hat das BMAS einen Entwurf zur Weiterentwicklung des Teilzeitrechts vorgelegt. Im Fokus steht dabei die Einführung eines Anspruchs auf zeitlich begrenzte Teilzeit. VDMA wird sich an dem anstehenden Gesetzgebungsverfahren beteiligen.
19.04.2018
Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau treibt erfolgreich den digitalen Wandel voran. Digitale Industrieplattformen ermöglichen den Onlinehandel von Investitionsgütern und Diensten sowie den Datenaustausch von Maschine zu Maschine. Damit sind digitale Plattformen ein Schlüssel zur Industrie 4.0. Die Stärke des Maschinenbaus basiert auf seiner anwenderbezogenen Technologiekompetenz.
29.03.2018
Frankfurt am Main, 29. März 2018. – Der Termin für die nächste METAV steht fest. Die Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung wird von Dienstag bis Freitag, den 10. bis 13. März 2020, in Düsseldorf stattfinden.
28.03.2018
Mobilität wandelt sich. Ein weltweiter Treiber dafür wird in der Umsetzung der Klimabeschlüsse von Paris liegen. Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau leistet mit effizienten Lösungen einen wichtigen Beitrag für den Wandel und sichert damit Beschäftigung und Wohlstand.
13.03.2018
Der VDMA-Fachverband Software und Digitalisierung hat seine App um neue Features erweitert, die ab sofort und kostenfrei in den App-Stores erhältlich sind.
01.03.2018
Die erfolgreiche Digitalisierung in der Industrie setzt Rechtsicherheit im Umgang mit Daten voraus.
21.02.2018
Ab dem 1. Januar 2021 gelten für Importeure von Zinn, Tantal, Wolfram und Gold aus Risikogebieten – sogenannten Konfliktmineralien – in die EU verbindliche Sorgfaltspflichten.
"Den Markt über einen CO2-Preis steuern"
Der Maschinenbau will im Klimaschutz vorangehen. VDMA-Präsident Carl Martin Welcker fordert im „SZ“-Interview eine marktwirtschaftliche Reform der gesamten Energiebepreisung – und eine ehrliche Debatte über die Folgen.
Jetzt online: VDMAimpulse, Ausgabe 04-2019 (September 2019)
Lösungen für einen besseren Klimaschutz sind höchst komplex. Entsprechend verkürzt – und im Ergebnis verfälscht – ist eine Reduktion auf den Preiszettel einer Tonne CO2. Der VDMA hat ein schlüssiges Konzept vorgelegt.
Mensch-Maschine-Fortschritt – der Film
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
VDMA-Newsletter: Jetzt anmelden und auswählen!
Abonnieren Sie unsere VDMA-Newsletter: immer aktuell und Ihren Interessen entsprechend.