Top Meldungen

VDMA zum Sozialbericht: Notbremse ziehen!
Wie aus dem aktuellen Sozialbericht der Bundesregierung hervorgeht, steigen die Sozialausgaben weit stärker als die Wirtschaftsleistung. VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers warnt deshalb: „Wenn wir den Sozialstaat nicht an die Kette legen, gefährden wir auf Dauer die Leistungsfähigkeit unserer Volkswirtschaft - und damit auch die Leistungen für Rentner, Kranke, Bedürftige.“
Was selbstverständlich erscheint, aber nicht selbstverständlich ist
Auf dem Internet-Portal "Mensch-Maschine-Fortschritt" zeigt der VDMA mit Hilfe von zwei neuen Multimediareportagen, was hinter dem vermeintlich Selbstverständlichen steckt.
Welcker: Wir treiben Standards für Industrie 4.0 voran
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker ist im Gespräch mit dem „Handelsblatt“ (Montagsausgabe) entschieden dem Eindruck entgegengetreten, der deutsche industrielle Mittelstand würde seine Führungsrolle bei Industrie 4.0 an ausländische Wettbewerber verlieren.
VDMA stemmt sich gegen 28-Stundenwoche
Ankündigungen der IG-Metall, in die nächste Tarifrunde mit der Forderung nach einer 28-Stundenwoche zu gehen, sind beim VDMA auf entschiedene Ablehnung gestoßen.
Brexit: Zeit für Realismus
Zum Start der zweiten Verhandlungsrunde mahnt der Maschinenbau zu zügigen Verhandlungen. Ein Brexit ohne ein Abkommen zwischen der EU und Großbritannien würde die Wirtschaft spürbar belasten.
VDMA stärkt Zusammenarbeit mit Kasachstan
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann und der Präsident des kasachischen Maschinenbauverbands, Meiram Pshembayev, unterzeichnen ein Memorandum of Understanding über einen verstärkten Austausch und Zusammenarbeit.

News

29.09.2020
Brief an Entwicklungsminister Müller: Polemik gegen Verbände und Unternehmen ist ein Zerrbild der Realität
24.09.2020
VDMA und ZVEI haben gemeinsam mit 20 Firmen aus Maschinenbau und Elektroindustrie die „Industrial Digital Twin Association“ (IDTA) als Nutzerorganisation für Industrie 4.0 gegründet. Ziel des Vereins ist es, die parallel verlaufenden Entwicklungsstränge zum industriellen Digitalen Zwilling zusammenzubringen und als Open-Source-Lösung gemeinsam mit den Mitgliedsunternehmen zu entwickeln.
23.09.2020
Aus Anlass des Haushaltsentwurfs für 2021, den das Bundeskabinett am Mittwoch gebilligt hat, warnt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann vor einer dauerhaften Schuldenpolitik.
22.09.2020
Anpassungsbedarf bei Marktintegration und Digitalisierung
22.09.2020
Der Maschinen- und Anlagenbau hält auch während der Corona-Krise an der beruflichen Ausbildung fest. Damit die Jugendlichen weiterhin ihren Weg in den Maschinenbau finden, hat der VDMA sein Nachwuchsportal TALENTMASCHINE.de neu aufgestellt.
18.09.2020
Gemeinsame Studie von VDMA und McKinsey: Fast 80 Prozent der Unternehmen sehen Notwendigkeit, bei digitalen Geschäftsmodellen zu kooperieren
18.09.2020
Maschinenbau und Startups arbeiten immer häufiger zusammen – und dies mit Erfolg: Drei von fünf Startup-Kooperationen im Maschinenbau sind nachhaltig gelungen. Doch damit sind längst nicht alle Potenziale ausgeschöpft. Die neue Studie „Gemeinsam stark“ von VDMA und UnternehmerTUM deckt Hürden in der Zusammenarbeit auf und identifiziert, mit welchen Strategien Maschinenbauunternehmen die Chancen auf eine erfolgreiche Kooperation mit Startups erhöhen können.
16.09.2020
Die Bundesregierung hat die Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes auf bis zu 24 Monate ausgeweitet. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann hält die Entscheidung im Grundsatz für richtig.
14.09.2020
VDMA setzt erfolgreiche Mitarbeit in der Initiative fort - Emissionsminderung und klimaneutrale Produktion rücken in den Fokus
11.09.2020
Der Bundeswirtschaftsminister will mit „20 konkreten Vorschlägen“ den Klimaschutz voranbringen und die Wirtschaftskraft stärken. Peter Altmaiers Ansatz ist wichtig, ersetzt aber keine konkrete Politik.
10.09.2020
Die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus in Baden-Württemberg sehen sich großen Herausforderungen gegenüber. 70 Prozent der Unternehmen bezeichnen ihre aktuelle Auftragslage in einer Umfrage des VDMA Baden-Württemberg als schwach, schlecht oder sehr schlecht.
Die Studie untersucht den Stand der Digitalisierung im internationalen Großanlagenbau und die Marktanforderungen im Jahr 2025.
08.09.2020
Die Corona-Pandemie sorgt im Maschinen- und Anlagenbau für große Investitionszurückhaltung. Darunter leidet die Produktion auch im zweiten Halbjahr. Für 2021 erwartet der VDMA dann wieder ein kleines Produktionsplus von 2 Prozent.
04.09.2020
Die EU-Kommission hat Empfehlungen für ein besser abgestimmtes Vorgehen bei Reisebeschränkungen veröffentlicht. Eine europäische Lösung ist gut, aber Freizügigkeit ist zu jeder Zeit wichtig, nicht nur während der Krise.
26.08.2020
Der Staat muss während der Pandemie die Hygienevorschriften durchsetzen und, wo nötig, nachbessern. Eine generelle Maskenpflicht am Arbeitsplatz wäre im Maschinenbau aber nicht sinnvoll.
26.08.2020
Inlandsgeschäft bleibt im ersten Halbjahr 2020 weitgehend stabil I Kräftiger Rückgang auf den Auslandsmärkten I Wohnungsbau kommt gut durch die Krise
25.08.2020
Stabiles Inlandsgeschäft sorgt für Umsatzplus im ersten Halbjahr I Umsatzminus im zweiten Halbjahr erwartet I Exporte nach Europa und USA brechen ein
21.08.2020
Die Ausbildung von Nachwuchskräften spielt im Maschinenbau eine unverändert große Rolle. Im laufenden Jahr haben die Unternehmen rund 85 Prozent ihrer ausgelernten Azubis übernommen.
18.08.2020
Trotz der Coronavirus-Pandemie halten die meisten ostdeutschen Maschinenbauer zu Beginn des neuen Lehrjahres an ihren Ausbildungsplänen fest. Sinkende Bewerberzahlen und große Wissenslücken führen jedoch dazu, dass zahlreiche gewerblich-technische Ausbildungsplätze frei bleiben.
13.08.2020
Der VDMA ist in die European Clean Hydrogen Alliance aufgenommen worden. Dieses erst vor wenigen Wochen von der EU-Kommission ins Leben gerufene europäische Wasserstoff-Bündnis soll künftig eine zentrale Rolle beim Markthochlauf und dem großflächigen Einsatz von klimaneutralem Wasserstoff in Europa spielen. Gründungsmitglieder sind 18 Vorstandsvorsitzende führender europäischer Industrieunternehmen sowie 12 Vertreter aus Politik und Zivilgesellschaft.
13.08.2020
Die US-Strafzölle im Airbus-Streit treffen auch Unternehmen, die mit den Flugzeug-Subventionen nichts zu tun haben. Eine Entspannung im Handelsstreit ist dringend nötig.
12.08.2020
Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie befürwortet der VDMA eine verlängerte Bezugsdauer des Kurzarbeitergeldes von bis zu 24 Monaten.
12.08.2020
Im zweiten Quartal 2020 sank der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 46 Prozent. Dabei gingen die Bestellungen aus dem Inland um 36 Prozent zurück. Die Auslandsorders verloren 51 Prozent. Im ersten Halbjahr 2020 sanken die Bestellungen um 35 Prozent. Die Inlandsaufträge notierten 28 Prozent niedriger als im Vorjahr. Die Auslandsorders verbuchten 39 Prozent weniger.
06.08.2020
Am 21. Juli hat der Europäische Rat eine Einigung zum EU-Haushalt und dem Recovery-Funds „Next Generation EU“ erzielt. Der VDMA hat analysiert.
04.08.2020
Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) stellt einen drastischen Rückgang an offenen Stellen fest. Fabian Seus, Leiter des VDMA Competence Centers Arbeitsmarkt, fordert deshalb rechtliche Erleichterungen für Neueinstellungen.
Hartmut Rauen: "Gemeinsam stark - Maschinenbau und Startups"
Maschinenbau und Startups arbeiten immer häufiger zusammen – und dies mit Erfolg: Drei von fünf Startup-Kooperationen im Maschinenbau sind nachhaltig gelungen.
Dr. Ralph Wiechers: Produktionsprognose 2020/21
Der Maschinen- und Anlagenbau kämpft gegen die Folgen der globalen Corona-Pandemie, aber auch gegen einen nach wie vor belastenden Protektionismus im internationalen Handel - und rechnet folglich 2020 mit einem Produktionsrückgang von 17 Prozent
Hartmut Rauen: "Gemeinsam stark - Maschinenbau und Startups"
Maschinenbau und Startups arbeiten immer häufiger zusammen – und dies mit Erfolg: Drei von fünf Startup-Kooperationen im Maschinenbau sind nachhaltig gelungen.
Dr. Ralph Wiechers: Produktionsprognose 2020/21
Der Maschinen- und Anlagenbau kämpft gegen die Folgen der globalen Corona-Pandemie, aber auch gegen einen nach wie vor belastenden Protektionismus im internationalen Handel - und rechnet folglich 2020 mit einem Produktionsrückgang von 17 Prozent

VDMA-Redaktionstipps

03.09.2020
Die Produktionseinbußen haben im Juni 2020 im Maschinenbau weltweit weiter abgenommen. Die Halbjahresbilanz zeigt dennoch in den meisten Ländern ein zweistelliges Minus.
01.09.2020
Klimaneutral Produzieren ist eine Herausforderung entlang der gesamten Wertschöpfungskette und beschäftigt viele Unternehmen. Daher hat der VDMA nun einen Praxisleitfaden für den Maschinen- und Anlagenbau veröffentlicht.
Wie müssen sich die Kooperations- und Innovationsprozesse im Zeitalter der Digitalisierung ändern? Welche Erweiterungen von Wertschöpfungsnetzwerken kommen infrage? Und wie lassen sich geeignete Partner identifizieren? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt eine neue Studie der IMPULS-Stiftung.
An der 7. Corona-Blitzumfrage des VDMA beteiligten sich 640 Mitgliedsunternehmen. Im Anhang dieses Artikels finden Sie exklusiv die umfassenden Ergebnisse inklusive der feingliedrigeren Fachverbandsauswertungen.
23.06.2020
Der Leitfaden und die Beschreibung von neun Use Cases zu 5G im Maschinen- und Anlagenbau, die seit April 2020 exklusiv für VDMA-Mitglieder zur Verfügung standen, wurden am 15. Juli im Rahmen der zur HANNOVER MESSE - Digital Days veröffentlicht.
Das aktuell um sich greifende „Coronavirus“ führt zu erheblicher Verunsicherung im persönlichen wie beruflichen Bereich.
Corona hat uns weiterhin fest im Griff, die Auswirkungen auf die Personalbeschaffung und den Nachwuchsbedarf sind ungewiss. Ihre Mithilfe ist daher gefragt – teilen Sie uns Ihre Einschätzungen bis zum 15. Mai 2020 mit.
Der VDMA Fachverband Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen hat ein neues Wissensportal rund um nachhaltige Verpackungen und Verpackungstechnologien gelauncht.
Nutzen Sie die Chance und geben uns bitte Rückmeldungen zur technischen Umsetzung und dem bei Ihnen entstehenden wirtschaftlichen Aufwand.
Die DAkkS hat die vor-Ort-Begutachtungen aktuell eingestellt. Diese werden durch Fernbegutachtungen ersetzt.
Aktuell werden von einer Organisation Transparenzregister e.V. Mails in unterschiedlichen Versionen verschickt, die Unternehmen auffordern, sich innerhalb von 10 Tagen unter dem in der Mail angegebenen Link im Transparenzregister zu registrieren.
Mit ihrem neuen Green New Deal will sich die neue Europäische Kommission als weltweit führend im Bereich Klimaschutz positionieren. Das VDMA European Office wirft einen Blick auf die geplanten Maßnahmen und deren mögliche Auswirkungen für den Maschinenbau.
Am 14. November 2019 hat der Bundestag den Gesetzentwurf zur Umsetzung der 5. EU-Geldwäscherichtlinie beschlossen.
02.12.2019
Im Namen von 17 Verbänden hat der VDMA anlässlich des ersten Arbeitstages der neuen Kommission einen offenen Brief an Vizepräsident Frans Timmermans zur Bedeutung von Wasserstoff und P2X im Kampf gegen den Klimawandel verschickt.
29.11.2019
Die sogenannte „Whistleblower“-Richtlinie wurde am 26. November 2019 “ im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht.
27.11.2019
Der VDMA kämpft seit langem für die Herstellerselbsterklärung bei der Vermarktung der Produkte des europäischen Maschinen- und Anlagenbaus. In Zukunft soll dieser Standpunkt noch intensiver in Ländern außerhalb der europäischen Wirtschaftsunion vertreten werden.
14.11.2019
Update: Die steuerliche Forschungsförderung befindet sich auf der Zielgeraden. Zum 1. Januar 2020 ist das Inkrafttreten geplant. Ermitteln Sie, was das neue Förderinstrument für Ihr Unternehmen bringt.
12.11.2019
Der Klimawandel steht oben auf der Agenda: Das gilt für Politik, Gesetzgebung und Unternehmen.
20.09.2019
Mit der Erklärung der Circular Plastic Alliance macht die EU einen wichtigen Schritt hin zu mehr Recycling in Europa.
16.09.2019
Die Jury hat entschieden: Vier Hochschulen erhalten die Chance, auf der Preisverleihung am 29. Oktober 2019 in Berlin zum „Besten Maschinenhaus 2019“ gekürt zu werden. Ihnen sind jeweils bereits 20.000 Euro Preisgeld sicher.
Freund oder Feind? – Der Umgang mit ausländischen Investoren
Der Maschinenbau ist in der Welt zuhause; Made in Germany genießt unverändert einen exzellenten Ruf. Deshalb wollen viele ausländische Investoren in die hiesigen Unternehmen investieren. Aber will die Industrie das auch? Oder will sie lieber geschützt werden? Der Industrie Podcast mit VDMA-Präsident Carl Martin Welcker.
Videoreihe "Young Professionals für den Maschinenbau"
Der Maschinenbau bietet Young Professionals viele attraktive Tätigkeiten und berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Der VDMA hat dazu eine Videoreihe mit Mitgliedsfirmen produziert - dabei sind vier spannende Clips entstanden, die Lust auf mehr machen.
Steuerliche Forschungsförderung: Wie funktioniert das Instrument?
Zum 1. Januar 2020 ist das Forschungszulagengesetz in Kraft getreten. Wem die neue steuerliche Förderung nutzt, was Sie berücksichtigen müssen und wie der VDMA Sie bei dieser Förderform unterstützt, das erfahren Sie hier.
Mensch-Maschine-Fortschritt – der Film
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
VDMA-Newsletter: Jetzt anmelden und auswählen!
Von Antriebstechnik bis Windindustrie, von Außenwirtschaft bis Steuern, mit speziellem Fokus auf Ihre Region oder die Politik – mit unseren VDMA-Newslettern informieren wir Sie per E-Mail über aktuelle Trends, Services und Veranstaltungen aus dem VDMA und der Welt des Maschinen- und Anlagenbaus.