Top Meldungen

VDMA: „IG Metall lebt in einer Phantasiewelt“
In der Tarifauseinandersetzung der Metall- und Elektroindustrie steht nach Ansicht des VDMA nicht weniger als die Zukunftsfähigkeit des industriellen Mittelstands in Deutschland auf dem Spiel.
VDMA: Brexit-Verhandlungen beginnen jetzt erst richtig
Mit Erleichterung reagiert der deutsche Maschinenbau auf die Annäherung zwischen der EU und Großbritannien über die Bedingungen für den EU-Austritt Großbritanniens. Handels- und Wirtschaftsthemen müssen rasch geklärt werden.
Maschinenbau lehnt geänderte Anti-Dumping-Instrumente der EU ab
Die EU will faire Wettbewerbsbedingungen im grenzüberschreitenden Handel, schadet mit ihren jüngsten Plänen aber der eigenen Industrie. Die Maschinenbauer in Deutschland lehnen die geplante Änderung der Antidumping-Instrumente entschieden ab, weil sie am Ende zu erheblichen Mehrkosten für die verarbeitende Industrie in Europa führen würden.
Ausland bleibt stark, Inland holt auf
Im Oktober legte der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau um real 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Die Auslandsorders erreichten einen Zuwachs von 10 Prozent.
EU-Kommission setzt wichtiges Zeichen gegen Produktpiraterie
Der Schutz geistigen Eigentums soll in den EU-Staaten künftig berechenbarer durchgesetzt werden. Größtes Problem aber bleibt Produktpiraterie außerhalb Europas.
Maschinenbauexporte ziehen weltweit kräftig an
Ausfuhren wachsen in den ersten neun Monaten 2017 um 7,4 Prozent - Importe legen um 3,9 Prozent zu - China und Russland im Aufwind, Großbritannien- und Türkeigeschäft rückläufig

News

12.12.2017
Umsatz im Maschinenbau steigt 2017 erstmals über die Marke von 220 Milliarden Euro - Umsatzzuwachs auf mehr als 230 Milliarden Euro für 2018 in Aussicht
04.12.2017
Bayerische Maschinenbauer beklagen den schleppenden Breitbandausbau
29.11.2017
Konjunkturzahlen der Elektrischen Automation
Mit dem neu gegründeten branchenübergreifenden „Beirat Interoperabilität“ koordiniert der VDMA seine OPC-UA-Aktivitäten. Der Verband engagiert sich für die Entwicklung von OPCUA Companion Specifications in den einzelnen Branchen und formuliert diese als VDMA-Einheitsblätter. Ein Online-Schulungsprogramm ergänzt das Angebot rund um den Schnittstellenstandard.
23.11.2017
Die in Deutschland produzierenden Bergbaumaschinenhersteller haben die Wende geschafft. Nachdem die Erlöse vier Jahre in Folge gefallen waren, erwartet die Branche für 2017 beim Umsatz eine schwarze Null.
22.11.2017
Der VDMA veröffentlicht den F&E-Lotsen als thematische Orientierung zu öffentlich geförderten Industrie-4.0-Forschungsprojekten.
22.11.2017
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 22. November 2017 die Ergebnisse der dritten und letzten EEG-Ausschreibungsrunde für das Jahr 2017 für Windenergie an Land veröffentlicht.
21.11.2017
Elektrischer Strom als Basis für andere Energieformen bietet Lösungen für große Anwendungsvielfalt - Maschinenbau ist Schlüsselindustrie für den Klimaschutz - Dritter VDMA Future Business Summit zeigt Szenarien und Chancenpotenziale für den Maschinen- und Anlagenbau
21.11.2017
Der Blick in die Zukunft ist vorsichtig optimistisch.
13.11.2017
Gute Zeiten für die europäische Agrartechnikindustrie – einträgliche Ernten und auskömmliche Erzeugerpreise, besonders für Milch und Futterpflanzen, haben die Nachfrage nach innovativen Landmaschinen und Traktoren in zahlreichen Schlüsselmärkten befeuert.
09.11.2017
Die deutschen Hersteller für die Elektronikproduktion erwarten für das laufende Jahr im Durchschnitt ein Umsatzplus von 14,3 Prozent. Damit wird das Rekordjahr 2014 übertroffen (10 Prozent Umsatzwachstum). Dies ist das Ergebnis der aktuellen VDMA-Geschäftsklimaumfrage zur deutschen Productronic.
07.11.2017
VDMA IMPULS-Studie: Industriegütergeschäft unterscheidet sich maßgeblich vom Konsumgütergeschäft - Höhere Kosten entstehen, Innovationen werden behindert
06.11.2017
Der Maschinenbau übernimmt große Verantwortung – als Technologielieferant und als größter industrieller Arbeitgeber. In einem Gastbeitrag für die „Fuldaer Zeitung“ erläutert VDMA-Präsident Carl Martin Welcker, welche wirtschaftspolitischen Weichen dafür nun gestellt werden müssen.
02.11.2017
Im September blieb der Auftragseingang im Maschinenbau auf Wachstumskurs, die Bestellungen legten insgesamt um real 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu.
27.10.2017
Im November 2019 endet die Amtszeit von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker - in dieser Woche hat die Kommission nun ihre letzten Legislativvorschläge vorgestellt.
26.10.2017
Der Bau- und Baustoffmaschinenindustrie geht es 2017 gut. „Zwar waren die Zeiten noch nie so chaotisch wie heute, aber bisher sind wir gut mit den Herausforderungen umgegangen, die Schlag auf Schlag kommen“, betonte Johann Sailer, Vorsitzender des VDMA Fachverbandes Bau- und Baustoffmaschinen auf der Mitgliederversammlung seines Verbandes am 26./27. Oktober in Düsseldorf.
20.10.2017
Die EU will noch nicht über ein Handelsabkommen mit Großbritannien verhandeln, bereitet aber nun Gespräche dazu vor. Der VDMA sieht das als positives Signal.
19.10.2017
Der neuesten Mitgliederumfrage des VDMA Ost zufolge deuten wichtige Indikatoren auf eine robuste wirtschaftliche Lage. Die Mehrheit der ostdeutschen Maschinenbauer erwartet auch weiterhin gut gefüllte Auftragsbücher.
18.10.2017
Entwicklung von CO2-neutralen Technologien braucht die richtigen Rahmenbedingungen
18.10.2017
Der VDMA kritisiert einen Entwurf einer Neufassung der Entsenderichtlinie, dem der Arbeits- und Sozialausschuss des Europäischen Parlaments nun zugestimmt hat.
16.10.2017
Exporte stiegen im ersten Halbjahr 2017 • Top 3 der Absatzländer weiter auf Wachstumskurs • Fokus Fakuma: Spritzgießmaschinenexporte mit deutlichem Plus
14.10.2017
Der VDMA sieht die neu entfachte politische Diskussion über den Iran mit Gelassenheit. „Wer im Irangeschäft tätig ist, musste schon immer ziemlich hart im Nehmen sein“, sagt Ulrich Ackermann, Leiter VDMA Außenwirtschaft.
13.10.2017
Wir reisen, wir atmen frische Luft, wir nutzen Rohstoffe und wir leben mit der Digitalisierung. Aber wie geschieht das alles? In vier neuen Multimediareportagen gibt der VDMA Antworten auf Fragen, die unseren Alltag prägen.
11.10.2017
Die Bundesregierung sieht Deutschland weiterhin auf Wachstumskurs - für den VDMA ein guter Grund, auf eine investitionsfreundlichere Politik zu pochen.
11.10.2017
Batterien sind für die Elektromobilität von zentraler Bedeutung, sie sind eine Schlüsseltechnologie. Vor diesem Hintergrund gilt es die Batterie als wichtigen Leistungsbaustein technologisch weiterzuentwickeln und insbesondere deren Kosten zu senken. Exzellenz in der Produktionstechnologie und in der Forschung werden in diesem Zusammenhang darüber entscheiden, wer global das Rennen um die Mobilität von morgen gewinnt.
Thilo Brodtmann: Ausblick 2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann spricht über die Konjunkturaussichten des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus 2018 und die wichtigsten Absatzmärkte und erläutert die Forderungen der Maschinenbauer an eine neue Bundesregierung.
Olaf Wortmann: Auftragseingang Oktober 2017
Im Oktober legte der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau um real 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Die Auslandsorders erreichten einen Zuwachs von 10 Prozent. Die größte Dynamik kam aus den Euro-Partnerländern.
Thilo Brodtmann: Ausblick 2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann spricht über die Konjunkturaussichten des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus 2018 und die wichtigsten Absatzmärkte und erläutert die Forderungen der Maschinenbauer an eine neue Bundesregierung.
Olaf Wortmann: Auftragseingang Oktober 2017
Im Oktober legte der Auftragseingang im deutschen Maschinen- und Anlagenbau um real 9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Die Auslandsorders erreichten einen Zuwachs von 10 Prozent. Die größte Dynamik kam aus den Euro-Partnerländern.

VDMA-Redaktionstipps

12.12.2017
Der internationale Erfolg des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus basiert auf Innovation. Forschung und Entwicklung liegen daher im ureigenen Interesse der Unternehmen. Dennoch ist die Innovationsbeteiligung in der deutschen Wirtschaft seit einigen Jahren rückläufig. Noch am geringsten ist der Rückgang bei großen Unternehmen. Die Innovationspolitik kann zu einem starken Produktionsstandort Deutschland beitragen. Zu einer zeitgemäßen Innovationspolitik gehört auch die steuerliche Forschungsförderung.
Am 28. November trafen sich 21 Unternehmensvertreter zur konstituierenden Sitzung des neuen Gremiums. Im Mittelpunkt stehen Nachhaltigkeitsanforderungen und zunehmende Sorgfaltspflichten entlang der Lieferkette sowie die strategische Verankerung von Nachhaltigkeit im Unternehmen.
21.11.2017
VDMA Bildung und die IMPULS-Stiftung des VDMA haben beim Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF) München eine Studie „Ingenieure für Industrie 4.0“ in Auftrag gegeben. Die Studie soll neue Kompetenzanforderungen an Ingenieurinnen und Ingenieure durch die Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau identifizieren.
13.11.2017
Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau rüstet die ganze Welt erfolgreich mit Investitionsgütern aus, gleichzeitig droht die Modernisierung ausgerechnet hierzulande mangels Investitionen zurückzufallen. Das ist schon deshalb fatal, weil der Anteil digitaler Komponenten stetig steigt. Um der Investitionszurückhaltung zu begegnen, bedarf es eines echten Anreizes für mehr Investitionen. Kurz: Es ist Zeit für eine dauerhafte Wiedereinführung der degressiven Abschreibung.
Die Ergebnisse der letzten Umfrage zeigen, dass der Maschinen- und Anlagenbau weiterhin hinter der Energiewende steht. Die Zustimmungswerte sind stabil.
01.11.2017
VDMA Power Systems und die VDMA Arbeitsgemeinschaft Windindustrie sind Partner der WindEnergy Hamburg. Nutzen Sie die besondere Wahrnehmung des Branchenverbandes und präsentieren sich als Mitaussteller am VDMA Gemeinschaftsstand.
26.10.2017
Die Unternehmen sehen die soliden ingenieurwissenschaftlichen Qualifikationen als Basis von Praxisorientierung an. Praktische Erfahrungen (auch) in den Unternehmen sind eine wichtige Ergänzung im Ingenieurstudium.
26.09.2017
Deutschland hat gewählt – nach einem Wahlkampf, der wichtige wirtschaftspolitische Themen weitgehend ausblendete. Der Koalitionsvertrag muss dieses Versäumnis jetzt nachholen, das heißt er muss Themen auf die Agenda der neuen Bundesregierung setzen, die neue Chancen für den industriellen Mittelstand eröffnen und Innovation voranbringen.
13.09.2017
Vertiefte Zusammenarbeit mit internationaler Leitmesse für Additive Manufacturing - Arbeitsgemeinschaft zeigt industrielle Anwendungen in User Case Area und bereichert Vortragsprogramm der Messe vom 14.-17. November 2017 in Frankfurt
06.09.2017
Das Update der ITRPV wird am 6. September 2017 in Shanghai präsentiert und veröffentlicht. Informationen zur Technologiereife für ausgewählte Parameter sind wieder enthalten.
29.08.2017
Die fortschreitende Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau macht eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit nicht nur möglich, sondern auch notwendig. Davon können Unternehmen und Beschäftigte gleichermaßen profitieren. Voraussetzung ist allerdings, dass sich die Flexibilisierung in erster Linie an betrieblichen Notwendigkeiten orientiert.
17.08.2017
Vom 12. bis 15. September 2017 findet der nächste Messemeilenstein der Windwirtschaft statt, die HUSUM Wind. Was die Branche hierzulande bewegt, wird auf der HUSUM Wind 2017 präsentiert.
10.08.2017
Das Beratungsangebot des Fachverbandes Software und Digitalisierung zeigt Wege zu Industrie 4.0 und erfolgreichen Digitalstrategien.
09.08.2017
Cyber Security ist eine wichtige Voraussetzung für die Digitalisierung. Im Maschinenbau nimmt die Digitalisierung weiterhin unaufhaltsam Fahrt auf.
01.08.2017
In Zeiten von Rekordsteuereinnahmen, hohen Leistungsbilanzüberschüssen und gleichzeitiger privater Investitionszurückhaltung muss das Steuersystem so reformiert werden, dass sich die Rahmenbedingungen für private Investitionen und Innovationen in Deutschland verbessern. Dies muss eine Kernaufgabe der kommenden Bundesregierung sein!
Die Elektromobilität führt zu einem tiefgreifenden Wandel in der Automobilindustrie. Der Maschinen- und Anlagenbau muss sich geänderten Produktstrategien und Investitionsplanungen der Automobilindustrie anpassen. Eine VDMA Studie soll Orientierung geben.
05.07.2017
Mit der Konsultation sollen Informationen zu bestehenden Problemen im Gesellschaftsrechts und Ansichten zu möglichen Lösungen auf EU-Ebene eingeholt werden. Der Konsultationsaufruf richtet sich unter anderem an Unternehmen und Investoren.
05.07.2017
Bereits in 2014 hatte der Bundesgerichtshof entschieden, dass Banken Verbrauchern keine Bearbeitungsgebühren für Darlehen belasten dürfen. Mit Entscheidung vom 04.07.2017 gilt dies nun auch für Geschäftskredite.
29.06.2017
Professor Alfred Grosser glaubt fest an die Achse Paris-Berlin und sieht die Verlierer des Brexits in Großbritannien.
22.06.2017
Die betriebliche Praxis zwischen Vision und Gegenwart - Mit zahlreichen Praxisbeispielen aus den Bereichen Bildung, Führung, Agilität, Arbeitsrecht sowie der Mensch-Maschine-Kollaboration soll die neue VDMA-Broschüre Impulse und Hilfestellung für die betriebliche Gestaltung der Zukunft aufzeigen.
Mensch-Maschine-Fortschritt – der Film
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
Was Menschen mit Maschinen erschaffen
Vor welchen großen Herausforderungen steht die Menschheit? Und welchen Beitrag können Maschinen und Maschinenbauer zu ihrer Lösung heute schon liefern? Als Verband trägt der VDMA seit 125 Jahren das Wissen über den Maschinenbau in die breite Öffentlichkeit.
Die VDMA Startup-Machine
Im Jahr seines 125jährigen Bestehens öffnet der VDMA seine Startup-Machine: eine neue Gruppierung, die Startup-Firmen und Maschinenbaubetriebe zusammenbringen soll.
Europa – Vorreiter für Demokratie und Digitalisierung
Demokratie und Digitalisierung: zwei Grundpfeiler Europas, der eine über Jahrhunderte aufgebaut, der andere noch ganz jung. Heute gehören sie zusammen und bilden das Fundament für die Zukunft des Kontinents. Deshalb sind „Demokratie“ und „Digitalisierung“ die neuen Themen in der VDMA-Initiative #europeworks.