Top Meldungen

Maschinenbau bekennt sich zu ambitionierten Klimazielen
VDMA: Reduzierung der Treibhausgase um 80 bis 95 Prozent bis 2050 ist möglich, jährliche Mehrkosten von 15 Milliarden bis 30 Milliarden Euro - Innovationen des Maschinenbaus werden Kosten weiter senken - Keine Bevorzugung einzelner Technologien durch den Staat, kein nationaler Alleingang
Exportkontrolle wird von Bürokratie überfrachtet
Der VDMA warnt, dass Terrorfahndung und Verantwortung für den Schutz der Menschenrechte nicht auf Unternehmen abgeschoben werden dürfen.
Brodtmann: "Der Mix stimmt nicht!"
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann zum Abschluss der Sondierungsgespräche zwischen Union und SPD: "Deutschland braucht mehr als den kleinsten gemeinsamen Sondierungs-Nenner."
Inlandskunden investieren - endlich!
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im November um real 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.
VDMA: Proteste im Iran haben derzeit keine Auswirkungen auf die Wirtschaftsbeziehungen
Laufende Aufträge nicht beeinträchtigt - Maschinenexporte 2017 weiterhin auf Wachstumskurs
2018 - Ein schwungvoller Beginn
Wir wünschen Ihnen einen guten und erfolgreichen Start ins neue Jahr.

News

13.10.2017
Wir reisen, wir atmen frische Luft, wir nutzen Rohstoffe und wir leben mit der Digitalisierung. Aber wie geschieht das alles? In vier neuen Multimediareportagen gibt der VDMA Antworten auf Fragen, die unseren Alltag prägen.
11.10.2017
Die Bundesregierung sieht Deutschland weiterhin auf Wachstumskurs - für den VDMA ein guter Grund, auf eine investitionsfreundlichere Politik zu pochen.
11.10.2017
Batterien sind für die Elektromobilität von zentraler Bedeutung, sie sind eine Schlüsseltechnologie. Vor diesem Hintergrund gilt es die Batterie als wichtigen Leistungsbaustein technologisch weiterzuentwickeln und insbesondere deren Kosten zu senken. Exzellenz in der Produktionstechnologie und in der Forschung werden in diesem Zusammenhang darüber entscheiden, wer global das Rennen um die Mobilität von morgen gewinnt.
10.10.2017
Der VDMA gehört zu den 22 unterzeichnenden Organisationen aus Industrie und Wissenschaft, die erstmals gemeinsame Empfehlungen für eine wirksame Innovationspolitik vorlegen.
Antriebstechnik mit Umsatzplus in 2017 und guten Aussichten für 2018
02.10.2017
VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau und Unternehmensberatung maexpartners legen gemeinsame Studie zum Stand der Digitalisierung im Industrieanlagenbau vor.
27.09.2017
Im Euroraum nichts Neues. Gute Rahmenbedingungen trotz einiger Risikofaktoren. Fachverband Armaturen rechnet mit moderatem Umsatzwachstum von 3 Prozent.
27.09.2017
Exporte nach China und USA ziehen an. Bessere Rahmenbedingungen als 2016. Risikofaktoren bleiben bestehen. Fachverband Armaturen rechnet mit einem Umsatzwachstum von 2 bis 3 Prozent.
Der VDMA erhöht seine Wachstumsprognose 2017 für die deutsche Robotik und Automation von 7 Prozent auf 11 Prozent.
22.09.2017
Das jährliche Wachstum der gesamtwirtschaftlichen Produktivität hat sich in Deutschland seit 2005 im Vergleich zur vorigen Dekade verlangsamt. Im deutschen Maschinen- und Anlagenbau ist die Produktivitätsentwicklung sogar negativ. Gleichzeitig verspricht die Digitalisierung ungeahnte neue Möglichkeiten. Die Produktivität sollte also eigentlich steigen. In der öffentlichen Diskussion wird deshalb von einem ‚Paradoxon‘ gesprochen.
19.09.2017
Positiv sieht der VDMA die Bemühung der EU-Kommission, einen einheitlichen Ansatz in der IT-Sicherheit zu finden. Allerdings warnt der Verband vor kostspieligen Zertifizierungen, die Käufern nur eine Scheinsicherheit bieten.
18.09.2017
Der Maschinenbau ist von den Folgen der „Rente ab 63“ stärker betroffen als es im Durchschnitt der Gesamtwirtschaft der Fall ist. Mehr als zwei Drittel der Beschäftigten hat sich zwischen 2013 und 2016 vorzeitig verrenten lassen.
18.09.2017
Grundsätzlich positiv bewertet der Maschinenbau die neue Industriestrategie der EU-Kommission. Allerdings erwartet die Industrie nun mehr als Symbolpolitik.
18.09.2017
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eröffnet Weltleitmesse der Metallbearbeitung - Großer Optimismus in der Wirtschaft - Viele Impulse für Industrie 4.0 erwartet
15.09.2017
Eine Delegationsreise von BDI und VDMA nach Washington bringt positive Signale für die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU. Der Besuch macht auch klar: der Maschinenbau aus Deutschland hat eine wichtige Bedeutung für Modernisierung der US-Industrie.
14.09.2017
Investitionen der Solarindustrie in Dünnschichttechnologie tragen überproportional zum Erfolg bei, Rekord-Exportquote von 97 Prozent, Auftragseingang nach starkem Jahresbeginn im zweiten Quartal gesunken.
13.09.2017
Industrielle Wertschöpfungsketten lassen sich nach Ansicht von VDMA-Präsident Carl Martin Welcker langfristig in Deutschland halten, wenn die Infrastruktur stimmt.
12.09.2017
Die HUSUM Wind ist nicht nur die Leitmesse für den deutschsprachigen Windenergiemarkt, sie ist auch ein Schlüsselevent in einer entscheidenden Zeit für die Windindustrie in Deutschland.
07.09.2017
Die schwarz-gelbe Landesregierung in Nordrhein-Westfalen (NRW) plant für die kommende Woche, einen neuen Windenergieerlass zu beschließen, der die Abstandsregelung zwischen Windenergieanlagen und Wohnbebauung regelt.
07.09.2017
Der mittelständische Maschinen- und Anlagebau gerät zunehmend ins Visier der Cyberkriminellen. Die VSMA GmbH hat zur Cyberversicherung eine Kooperation mit der FINLEX GmbH geschlossen, um ein maßgeschneidertes Versicherungskonzept für den Maschinen- und Anlagenbau zu erarbeiten.
06.09.2017
• Trends und Technologien für die Entwicklung elektrischer Fahrzeugantriebe im Blickpunkt des 9. E-MOTIVE Expertenforums Elektrische Fahrzeugantriebe. • VDMA erarbeitet Studie „Antrieb im Wandel“, die dem Maschinenbau Orientierung im Transformationsprozess geben soll.
06.09.2017
Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens diskutierte der VDMA im Rahmen eines Abendempfangs in Brüssel die Zukunft der europäischen Industrie.
06.09.2017
Die europäischen Agrartechnikhersteller haben derzeit allen Grund für gute Laune.
01.09.2017
Nach dem enttäuschenden Ergebnis der aktuellen Verhandlungsrunde zum Brexit sorgt sich der Maschinenbauverband VDMA um ein dringend nötiges Abkommen zwischen der EU und der Vereinigten Königreich.
Dr. Ralph Wiechers: Auftragseingang November 2017
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im November 2017 um real 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. „Besonders erfreulich ist der Zuwachs der Inlandsbestellungen um 20 Prozent“, sagt VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers
Thilo Brodtmann: Ausblick 2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann spricht über die Konjunkturaussichten des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus 2018 und die wichtigsten Absatzmärkte und erläutert die Forderungen der Maschinenbauer an eine neue Bundesregierung.
Dr. Ralph Wiechers: Auftragseingang November 2017
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im November 2017 um real 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. „Besonders erfreulich ist der Zuwachs der Inlandsbestellungen um 20 Prozent“, sagt VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers
Thilo Brodtmann: Ausblick 2018
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann spricht über die Konjunkturaussichten des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus 2018 und die wichtigsten Absatzmärkte und erläutert die Forderungen der Maschinenbauer an eine neue Bundesregierung.

VDMA-Redaktionstipps

12.01.2018
Der VDMA-Arbeitskreis Compliance Management hat einen neuen Leitfaden erstellt. Dieser ist in der Reihe "focus Recht" erschienen und hat die "Geldwäsche-Compliance im Maschinen- und Anlagenbau" zum Gegenstand.
05.01.2018
Das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung ist seit dem 01.01.2018 in Kraft. Dies erfordert auch eine Anpassung der VDMA-Lieferbedingungen.
12.12.2017
Der internationale Erfolg des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus basiert auf Innovation. Forschung und Entwicklung liegen daher im ureigenen Interesse der Unternehmen. Dennoch ist die Innovationsbeteiligung in der deutschen Wirtschaft seit einigen Jahren rückläufig. Noch am geringsten ist der Rückgang bei großen Unternehmen. Die Innovationspolitik kann zu einem starken Produktionsstandort Deutschland beitragen. Zu einer zeitgemäßen Innovationspolitik gehört auch die steuerliche Forschungsförderung.
Am 28. November trafen sich 21 Unternehmensvertreter zur konstituierenden Sitzung des neuen Gremiums. Im Mittelpunkt stehen Nachhaltigkeitsanforderungen und zunehmende Sorgfaltspflichten entlang der Lieferkette sowie die strategische Verankerung von Nachhaltigkeit im Unternehmen.
21.11.2017
VDMA Bildung und die IMPULS-Stiftung des VDMA haben beim Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung (ISF) München eine Studie „Ingenieure für Industrie 4.0“ in Auftrag gegeben. Die Studie soll neue Kompetenzanforderungen an Ingenieurinnen und Ingenieure durch die Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau identifizieren.
13.11.2017
Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau rüstet die ganze Welt erfolgreich mit Investitionsgütern aus, gleichzeitig droht die Modernisierung ausgerechnet hierzulande mangels Investitionen zurückzufallen. Das ist schon deshalb fatal, weil der Anteil digitaler Komponenten stetig steigt. Um der Investitionszurückhaltung zu begegnen, bedarf es eines echten Anreizes für mehr Investitionen. Kurz: Es ist Zeit für eine dauerhafte Wiedereinführung der degressiven Abschreibung.
Die Ergebnisse der letzten Umfrage zeigen, dass der Maschinen- und Anlagenbau weiterhin hinter der Energiewende steht. Die Zustimmungswerte sind stabil.
01.11.2017
VDMA Power Systems und die VDMA Arbeitsgemeinschaft Windindustrie sind Partner der WindEnergy Hamburg. Nutzen Sie die besondere Wahrnehmung des Branchenverbandes und präsentieren sich als Mitaussteller am VDMA Gemeinschaftsstand.
26.10.2017
Die Unternehmen sehen die soliden ingenieurwissenschaftlichen Qualifikationen als Basis von Praxisorientierung an. Praktische Erfahrungen (auch) in den Unternehmen sind eine wichtige Ergänzung im Ingenieurstudium.
26.09.2017
Deutschland hat gewählt – nach einem Wahlkampf, der wichtige wirtschaftspolitische Themen weitgehend ausblendete. Der Koalitionsvertrag muss dieses Versäumnis jetzt nachholen, das heißt er muss Themen auf die Agenda der neuen Bundesregierung setzen, die neue Chancen für den industriellen Mittelstand eröffnen und Innovation voranbringen.
06.09.2017
Das Update der ITRPV wird am 6. September 2017 in Shanghai präsentiert und veröffentlicht. Informationen zur Technologiereife für ausgewählte Parameter sind wieder enthalten.
29.08.2017
Die fortschreitende Digitalisierung im Maschinen- und Anlagenbau macht eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit nicht nur möglich, sondern auch notwendig. Davon können Unternehmen und Beschäftigte gleichermaßen profitieren. Voraussetzung ist allerdings, dass sich die Flexibilisierung in erster Linie an betrieblichen Notwendigkeiten orientiert.
17.08.2017
Vom 12. bis 15. September 2017 findet der nächste Messemeilenstein der Windwirtschaft statt, die HUSUM Wind. Was die Branche hierzulande bewegt, wird auf der HUSUM Wind 2017 präsentiert.
10.08.2017
Das Beratungsangebot des Fachverbandes Software und Digitalisierung zeigt Wege zu Industrie 4.0 und erfolgreichen Digitalstrategien.
09.08.2017
Cyber Security ist eine wichtige Voraussetzung für die Digitalisierung. Im Maschinenbau nimmt die Digitalisierung weiterhin unaufhaltsam Fahrt auf.
01.08.2017
In Zeiten von Rekordsteuereinnahmen, hohen Leistungsbilanzüberschüssen und gleichzeitiger privater Investitionszurückhaltung muss das Steuersystem so reformiert werden, dass sich die Rahmenbedingungen für private Investitionen und Innovationen in Deutschland verbessern. Dies muss eine Kernaufgabe der kommenden Bundesregierung sein!
Die Elektromobilität führt zu einem tiefgreifenden Wandel in der Automobilindustrie. Der Maschinen- und Anlagenbau muss sich geänderten Produktstrategien und Investitionsplanungen der Automobilindustrie anpassen. Eine VDMA Studie soll Orientierung geben.
05.07.2017
Mit der Konsultation sollen Informationen zu bestehenden Problemen im Gesellschaftsrechts und Ansichten zu möglichen Lösungen auf EU-Ebene eingeholt werden. Der Konsultationsaufruf richtet sich unter anderem an Unternehmen und Investoren.
05.07.2017
Bereits in 2014 hatte der Bundesgerichtshof entschieden, dass Banken Verbrauchern keine Bearbeitungsgebühren für Darlehen belasten dürfen. Mit Entscheidung vom 04.07.2017 gilt dies nun auch für Geschäftskredite.
29.06.2017
Professor Alfred Grosser glaubt fest an die Achse Paris-Berlin und sieht die Verlierer des Brexits in Großbritannien.
Mensch-Maschine-Fortschritt – der Film
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
VDMA-Präsident Welcker im Handelsblatt-Interview
Immer weniger Politiker haben Vertrauen in die freie Marktwirtschaft - das zeigt sich gerade jetzt nach der Bundestagswahl. Im Interview mit dem Handelsblatt äußert sich VDMA-Präsident und Unternehmer Carl Martin Welcker zu Tarifrunde, Sondierungsgesprächen, Bürokratiewahnsinn und Fachkräftemangel.
Was Menschen mit Maschinen erschaffen
Vor welchen großen Herausforderungen steht die Menschheit? Und welchen Beitrag können Maschinen und Maschinenbauer zu ihrer Lösung heute schon liefern? Als Verband trägt der VDMA seit 125 Jahren das Wissen über den Maschinenbau in die breite Öffentlichkeit.
Die VDMA Startup-Machine
Im Jahr seines 125jährigen Bestehens öffnet der VDMA seine Startup-Machine: eine neue Gruppierung, die Startup-Firmen und Maschinenbaubetriebe zusammenbringen soll.
Europa – Vorreiter für Demokratie und Digitalisierung
Demokratie und Digitalisierung: zwei Grundpfeiler Europas, der eine über Jahrhunderte aufgebaut, der andere noch ganz jung. Heute gehören sie zusammen und bilden das Fundament für die Zukunft des Kontinents. Deshalb sind „Demokratie“ und „Digitalisierung“ die neuen Themen in der VDMA-Initiative #europeworks.