Top Meldungen

Mexiko macht einen großen Sprung nach vorn
Maschinenbauexporte in das Gastland der Hannover Messe wachsen 2017 kräftig. Der VDMA setzt auf Handelsverbesserungen durch neues Abkommen der EU mit Mexiko.
Welcker zum Koalitionsvertrag: „Verwaltung des Jetzt“
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker hat in dem politischen Magazin „Report München“ den Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD heftig kritisiert. Das fast 180-Seiten-starke Papier zeige „nichts Mutiges“ auf.
Cybersecurity-Act: Die EU muss nachbessern!
Die EU-Kommission schlägt einen europaweiten Rahmen für IT-SIcherheit vor. Der VDMA warnt allerdings, dass einige der geplanten Maßnahmen die Industrie belasten würden.
Maschinenbau treibt digitalen Wandel auch auf Plattformen voran
Die Wertschöpfung im B2B-Geschäft erfolgt immer stärker durch digitale Services. Der Maschinenbau kann Treiber der neuen Plattformökonomie sein - Voraussetzung ist aber, dass das Thema auf Vorstandsebene verankert wird.
VDMA: "Halbherzig, lustlos, uninspiriert"
Union und SPD setzen die Politik der alten GroKo fort: Höhere Staatsausgaben und noch mehr Regulierung. "Der politische Aufbruch ins digitale Zeitalter wird von dieser Koalition nicht ausgehen," sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.
VDMA: Dieser Tarifabschluss schmerzt
Der Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie kommt den Mittelständlern im Maschinen- und Anlagenbau zu teuer. "Die komplexen Vereinbarungen zur Arbeitszeit werden zu erheblichen Unsicherheiten führen," sagt VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann.

News

21.02.2018
Das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen hat die Statistikdaten für den Maschinen- und Anlagenbau für das Jahr 2017 veröffentlicht. Demnach haben die Unternehmen der Region Umsatz, Exportanteil und Beschäftigtenzahl gesteigert.
20.02.2018
Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat heute die Ergebnisse der ersten Ausschreibungsrunde für das Jahr 2018 für Windenergie an Land veröffentlicht.
15.02.2018
2017 lahmte das Geschäft im Euroraum und es gab wenig Bewegung auf dem Heimatmarkt. Für 2018 rechnet der Fachverband Armaturen mit einem Umsatzwachstum von 2 Prozent.
15.02.2018
Euro-Raum kehrt auf stabilen Wachstumspfad zurück. China und USA auch 2017 wichtigste Absatzmärkte der Branche.
14.02.2018
Die deutsche Baumaschinenindustrie hat das Jahr 2017 mit einem Umsatzplus von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr abgeschlossen. Der Branchenumsatz betrug damit 10,8 Milliarden Euro. Die Branche wuchs im vierten Jahr in Folge. Auch der Auftragseingang lag am Jahresende um 19 Prozent höher. 2018 sollte daher ein weiteres sehr gutes Jahr werden. Die Industrie rechnet mit einer Umsatzsteigerung von 8 Prozent.
08.02.2018
Das Europäische Parlament hat der geplanten Reform des europäischen Emissionshandels zugestimmt. Ein stabilier Zertifikatpreis ist aus Sicht des VDMA auch im Interesse der Wirtschaft.
08.02.2018
Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes ist die Produktion im Maschinenbau im vergangenen Jahr preisbereinigt um 3,1 Prozent gestiegen und hat damit ein Volumen von rund 212 Milliarden Euro erreicht.
07.02.2018
"Die neue Regierung steuert mit dem Bekenntnis zu Effizienz und schnellerem Netzausbau für mehr erneuerbare Energie zwar in die richtige Richtung, muss aber noch deutlich konsequenter werden."
06.02.2018
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im Dezember um real 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Die Auslandsbestellungen verbuchten ein Plus von 5 Prozent.
06.02.2018
Unter dem Leitthema „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ präsentieren sich die Hannover Messe als weltweit wichtigste Industriemesse und die CeMAT, Weltleitmesse für Intralogistik und Supply Chain, als Plattformen für die digitale Vernetzung von Industrie, Energie und Logistik.
05.02.2018
„Die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie stellt einen Produktionsrekord nach dem anderen auf.“ Mit dieser guten Nachricht eröffnet Dr. Heinz-Jürgen Prokop, Vorsitzender des VDW (Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken), Frankfurt am Main, die Jahrespressekonferenz des Verbands. 2017 konnte die Branche 4 Prozent zulegen und wird damit nach vorläufigen Ergebnissen ein Volumen von rund 15,7 Mrd. Euro realisieren. Für 2018 erwartet der VDW ein weiteres Produktionsplus von 5 Prozent.
05.02.2018
Im vierten Quartal 2017 stieg der Auftragseingang der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 24 Prozent. Dabei legten die Bestellungen aus dem Inland um 48 Prozent zu. Die Auslandsorders wuchsen um 13 Prozent. Für 2017 gilt insgesamt ein Plus von 8 Prozent. Dabei kletterten die Inlandsaufträge um 10 Prozent nach oben, während die Auslandsbestellungen mit 7 Prozent Plus abschlossen. Hier positionierten sich die Euroländer als Zugpferd.
26.01.2018
In knapp hundert Tagen tritt die europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Nun hat die Europäische Kommission neue Dokumente für die reibungslose Umstellung veröffentlicht.
25.01.2018
In einem Brandbrief an die Fraktionsvorsitzenden und parlamentarischen Geschäftsführer von CDU/CSU, SPD, FDP und Grüne hat VDMA-Präsident Carl Martin Welcker eine stärkere Wahrnehmung der Außenwirtschaft durch die Politik gefordert.
23.01.2018
Der ostdeutsche Maschinenbau hat im vierten Quartal 2017 seine solide wirtschaftliche Entwicklung fortgesetzt. Verhaltener als bisher sind indes die kurzfristigen Geschäftsaussichten. Foto: Montage bei Siemens
22.01.2018
Zum neuen weltwirtschaftlichen Ausblick erklärt VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers:
22.01.2018
Prof. Dr.-Ing. Sebastian Bauer (52) ist der neue Präsident der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen e.V. AiF. Das Präsidium der AiF wählte den Vertreter des Forschungskuratoriums Maschinenbau e.V. (FKM) im VDMA am 18. Januar einstimmig.
18.01.2018
Mit einer Leistung von mehr als 5,3 GW tragen die Windenergieanlagen auf See immer stärker zur Versorgungssicherheit Deutschlands bei.
17.01.2018
Branche schneidet besser ab als erwartet. Rohstoffpreise und Fachkräftemangel drücken die Stimmung.
16.01.2018
Die Maritime LNG Plattform und der VDMA haben eine Partnerschaft zur Zusammenarbeit vereinbart. Die Geschäftsführerin der Plattform, Tessa Rodewaldt, und der Geschäftsführer des VDMA Fachverbandes Motoren und Systeme, Peter Müller-Baum, sehen in einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit und der gegenseitigen Unterstützung eine Reihe von konstruktiven Möglichkeiten, um zukünftig Innovationsprozesse in der Schifffahrt gemeinsam voranzubringen.
16.01.2018
Die EU will Kunststoffmüll in Europa so weit wie möglich vermeiden. Aus Sicht der VDMA könnte die Initiative tatsächlich bestehende Potenziale im Recycling freisetzen.
04.01.2018
Investitionen der Solarindustrie in Dünnschichttechnologie tragen überproportional zum Erfolg bei, Rekord-Exportquote von 81 Prozent, Auftragseingang nach starkem Jahresbeginn gesunken
21.12.2017
Ein Jahr nach der Vorstellung des Clean Energy Pakets haben die EU-Energieminister die ausstehenden zentralen Bereiche verhandelt und gemeinsame Positionen zu den Themen Elektrizitätsbinnenmarkt, Governance-Verordnung sowie Förderung der erneuerbaren Energien beschlossen.
12.12.2017
Umsatz im Maschinenbau steigt 2017 erstmals über die Marke von 220 Milliarden Euro - Umsatzzuwachs auf mehr als 230 Milliarden Euro für 2018 in Aussicht
Thilo Brodtmann: Koalitionsvertrag - Zaghaft und visionslos
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann analysiert das Verhandlungsergebnis von Union und SPD zur Neuauflage der Großen Koalition.
Dr. Ralph Wiechers: Auftragseingang Dezember 2017
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im Dezember um real 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Die Auslandsbestellungen verbuchten ein Plus von 5 Prozent. Dabei kamen die Impulse allein aus den Nicht-Euro-Ländern (plus 10 Prozent).
Thilo Brodtmann: Koalitionsvertrag - Zaghaft und visionslos
VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann analysiert das Verhandlungsergebnis von Union und SPD zur Neuauflage der Großen Koalition.
Dr. Ralph Wiechers: Auftragseingang Dezember 2017
Die Auftragseingänge im Maschinenbau in Deutschland sind im Dezember um real 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Die Auslandsbestellungen verbuchten ein Plus von 5 Prozent. Dabei kamen die Impulse allein aus den Nicht-Euro-Ländern (plus 10 Prozent).

VDMA-Redaktionstipps

05.07.2017
Mit der Konsultation sollen Informationen zu bestehenden Problemen im Gesellschaftsrechts und Ansichten zu möglichen Lösungen auf EU-Ebene eingeholt werden. Der Konsultationsaufruf richtet sich unter anderem an Unternehmen und Investoren.
05.07.2017
Bereits in 2014 hatte der Bundesgerichtshof entschieden, dass Banken Verbrauchern keine Bearbeitungsgebühren für Darlehen belasten dürfen. Mit Entscheidung vom 04.07.2017 gilt dies nun auch für Geschäftskredite.
29.06.2017
Professor Alfred Grosser glaubt fest an die Achse Paris-Berlin und sieht die Verlierer des Brexits in Großbritannien.
Die betriebliche Praxis zwischen Vision und Gegenwart - Mit zahlreichen Praxisbeispielen aus den Bereichen Bildung, Führung, Agilität, Arbeitsrecht sowie der Mensch-Maschine-Kollaboration soll die neue VDMA-Broschüre Impulse und Hilfestellung für die betriebliche Gestaltung der Zukunft aufzeigen.
26.04.2017
Die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ würdigt mit einem Verlagsspezial, das zum Auftakt der Hannover Messe erschienen ist, die Leistungen des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus.
25.04.2017
Anlässlich der Hannover Messe 2017 führt der VDMA zahlreiche Experteninterviews rund um das Thema Industrie 4.0 durch.
21.03.2017
Der Bundestag hat am 09.03.2017 das Gesetz zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung in zweiter und dritter Lesung verabschiedet.
14.03.2017
Große kapitalmarktorientierte Unternehmen müssen ab sofort neben finanziellen Aspekten auch über Corporate Social Responsibility (CSR) – sprich über ihr soziales und ökologisches Handeln berichten. Der Bundestag hat jetzt das Gesetz dazu am Freitagnacht (10. März 2017) verabschiedet.
31.01.2017
Unter dem Titel „Trump macht ernst – wie warm müssen wir uns anziehen?“ diskutierte Moderator Frank Plasberg mit Gästen aus Politik und Journalismus die aktuelle Politik von US-Präsident Donald Trump. Die Stimme der Industrie repräsentierte Carl Martin Welcker, VDMA-Präsident und Familienunternehmer aus Köln.
06.05.2015
Rechtsgutachten bestätigt den vom VDMA angemahnten Reformbedarf des AGB-Rechts im kaufmännischen Geschäftsverkehr
10.02.2015
Die Warnungen des VDMA, das gemeinsame europäische Kaufrecht werde zu keinem Mehrwert für die Unternehmen, sondern vielmehr zu einem erhöhten Beratungs- und Kostenaufwand für die Unternehmen führen, sind gehört worden.
Mensch-Maschine-Fortschritt – der Film
Maschinen machen unser Leben besser – im Großen wie im Kleinen. Ob es um unsere Gesundheit geht, unser Essen oder die vielen Verkehrsmittel, die wir benutzen; ob wir uns die Erde tief im Meer anschauen oder von ganz oben – wir brauchen dazu Maschinen und Menschen, die ihr ganzes Können aufbringen, um die Welt immer Stück für Stück zu einem lebenswerteren Ort zu machen. Dafür steht der Maschinen- und Anlagenbau. Mensch – Maschine - Fortschritt.
VDMA-Präsident Welcker im Handelsblatt-Interview
Immer weniger Politiker haben Vertrauen in die freie Marktwirtschaft - das zeigt sich gerade jetzt nach der Bundestagswahl. Im Interview mit dem Handelsblatt äußert sich VDMA-Präsident und Unternehmer Carl Martin Welcker zu Tarifrunde, Sondierungsgesprächen, Bürokratiewahnsinn und Fachkräftemangel.
Was Menschen mit Maschinen erschaffen
Vor welchen großen Herausforderungen steht die Menschheit? Und welchen Beitrag können Maschinen und Maschinenbauer zu ihrer Lösung heute schon liefern? Als Verband trägt der VDMA seit 125 Jahren das Wissen über den Maschinenbau in die breite Öffentlichkeit.
Die VDMA Startup-Machine
Im Jahr seines 125jährigen Bestehens öffnet der VDMA seine Startup-Machine: eine neue Gruppierung, die Startup-Firmen und Maschinenbaubetriebe zusammenbringen soll.
Europa – Vorreiter für Demokratie und Digitalisierung
Demokratie und Digitalisierung: zwei Grundpfeiler Europas, der eine über Jahrhunderte aufgebaut, der andere noch ganz jung. Heute gehören sie zusammen und bilden das Fundament für die Zukunft des Kontinents. Deshalb sind „Demokratie“ und „Digitalisierung“ die neuen Themen in der VDMA-Initiative #europeworks.