Beruf & Ausbildung

Zukunftsthema für den Maschinenbau

Bildung ist für ein rohstoffarmes Land die wichtigste Ressource. Für die Hochtechnologiebranche Maschinen- und Anlagenbau gilt dies in besonderem Maße. Gerade in Zeiten des demographischen Wandels und des Fachkräftemangels gilt es die Bemühungen in diesem Feld zu verstärken. Daher ist Beruf und Ausbildung ein Kernthema des VDMA. Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau bietet jungen Menschen unschlagbare Chancen und Karriereaussichten, egal auf welchem Qualifikationsniveau. Deshalb entfaltet der VDMA sein bildungspolitisches Engagement über die gesamte Bandbreite der Bildungskette. Wir kümmern uns um den Fachkräftenachwuchs, wachen über die Qualität beruflicher Ausbildungsgänge und kämpfen für die Erhöhung des Studienerfolgs. Hier finden Sie Artikel zu aktuellen Bildungsthemen, Positionspapiere und Best Practice Beispiele.

Hartmut Rauen zur neuen Nachwuchsstiftung Maschinenbau
To watch this video needs Flash Player...
Neuigkeiten aus der Bildung

Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein - Vorschläge zur Unterstützung einer Wertschätzungskultur

25.11.2015 Viele Unternehmen im Maschinenbau beschäftigen sich derzeit mit dem Thema Mitarbeiterbindung. Die Wertschätzung der Mitarbeiter trägt wesentlich dazu bei, dass Mitarbeiter bleiben.

Artikel anzeigen

Wettbewerbsfaktor gesunde Mitarbeiter

21.07.2015 Gesunde Mitarbeiter sind zentral für den Unternehmenserfolg. Der Return on Investment von Maßnahmen des Gesundheitsmanagements liegt bei mindestens 1:3.

Artikel anzeigen

Wenn Leistungsorientierung in die Irre führt

25.11.2015 Während vor einigen Jahren der Burnout noch als Modekrankheit tituliert wurde, sorgt inzwischen die steigende Betroffenheit dafür, dass ein Umdenken erfolgt und die Krankheit ernst genommen wird. Auch die Investitionsgüterindustrie ist davon nicht verschont geblieben.

Artikel anzeigen

Arbeitszeit bei außertariflichen Mitarbeitern

21.11.2013 Erfahrungsbericht mit Stimmen aus der Praxis und rechtlicher Würdigung

Artikel anzeigen
Industrie 4.0: Bildung und Qualifizierung

Berufsausbildung für Industrie 4.0 braucht neue Inhalte

19.05.2016 Industrie 4.0 verändert die Arbeitswelt schon heute. Neue Inhalte und Methoden müssen daher in die Aus- und Fortbildung integriert werden, Themen wie „Cyberphysische Systeme, Robotik und Social Media spielen für die vernetzte Produktion eine entscheidende Rolle. „Im Zentrum von Industrie 4.0 steht weiterhin der Mensch.

Artikel anzeigen

VDMA-Umfrage: Wie verändert Industrie 4.0 die Qualifizierungsanforderungen?

01.02.2016 VDMA-mfrage: Wie verändert Industrie 4.0 die Qualifizierungsanforderungen? Der VDMA führt in Zusammenarbeit mit Frau Professorin Sabine Pfeiffer, Lehrstuhl für Soziologie an der Universität Hohenheim, die Studie „Industrie 4.0 – Qualifizierung 2025“ durch.

Artikel anzeigen

VDMA setzt sich kritisch mit Nahles Grünbuch auseinander

30.11.2015 In einem Brief an den Staatssekretär im Bundesarbeitsministerium für Arbeit und Soziales, Thorben Albrecht, hat VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann eine ausführliche Stellungnahme des Verbandes zum Grünbuch „Arbeit 4.0“ aus dem Hause Nahles übermittelt.

Artikel anzeigen
Facharbeiter Aus- und Weiterbildung

Die Partner vor Ort

Die Staaten Subsahara-Afrikas arbeiten intensiv daran, ihre Wirtschaft weiter zu diversifizieren. Daher gibt es in den Ländern Botswana, Kenia und Nigeria bereits starke lokale Ausbildungsinstitutionen, mit denen wir im Rahmen unserer Initiative kooperieren.

Artikel anzeigen

DGB-Studie: Fünf der Top-Sechs Berufe werden im Maschinenbau ausgebildet

04.09.2015 Die repräsentative Befragung von über 18.000 Azubis zeigt: Angehende Mechatroniker, Industriemechaniker und Zerspanungsmechaniker sind über Durchschnitt zufrieden mit Ihrer Ausbildung.

Artikel anzeigen
Ingenieurstudium & "Maschinenhaus - Campus für Ingenieurinnen und Ingenieure"

Mit noch mehr Anwendungsbezug und besserem Zeitmanagement zu mehr Studienerfolg

13.07.2017 Fakultät für Maschinenbau der TU Braunschweig und VDMA schließen Maschinenhaus-Transferprojekt ab

Artikel anzeigen

Mit Mentoring zu mehr Studienerfolg - VDMA und htw saar schließen Maschinenhaus-Transferprojekt ab

10.07.2017 Das neue Lehrenden-Mentoring-Programm soll künftig an der htw saar Ingenieurinnen und Ingenieure von Studienbeginn an begleiten und Schritt für Schritt in die Eigenverantwortung eines wissenschaftlichen Studiums entlassen. Ausschlaggebend für die Entwicklung eines derartigen Programms war die Teilnahme an der VDMA Initiative „Maschinenhaus – Campus für Ingenieurinnen und Ingenieure“.

Artikel anzeigen

Neues Geldwäschegesetz - Neuregelungen seit 26. Juni in Kraft

29.06.2017 Das Gesetz über das Aufspüren von Gewinnen aus schweren Straftaten (Geldwäschegesetz - GwG) ist neu geregelt worden. Die Änderungen dienen der fristgerechten Umsetzung der 4. EU-Geldwäscherichtlinie.

Artikel anzeigen
Ansprechpartner VDMA Bildung

Dr. Jörg Friedrich

Abteilungsleiter Bildung

Tel.: 

+49 69 66 03-19 35


Fax: 

+49 69 66 03-29 35


joerg.friedrich@vdma.org

Dr. Norbert Völker

Referent für Bildungspolitik, Projektleiter Fachkräfte-entwicklung in Afrika

Tel.: 

+49 69 66 03-16 50


Fax: 

+49 69 66 03-26 50


norbert.voelker@vdma.org

Stefan Grötzschel

Referent für Bildungspolitik, Projektleiter talentmaschine.de

Tel.: 

+49 69 66 03-13 43


Fax: 

+49 69 66 03-23 43


stefan.groetzschel@vdma.org

Thilo Weber

Referent für Bildungspolitik, Projektleiter Maschinenhaus

Tel.: 

+49 69 66 03-17 87


Fax: 

+49 69 66 03-27 87


thilo.weber@vdma.org

Michael Patrick Zeiner

Referent für Bildungspolitik

Tel.: 

+49 69 6 60-3- 11 60


Fax: 

+49 69 6 60-3- 21 60


michael.zeiner@vdma.org

Julia Jaekel

Assistenz Abteilung Bildung

Tel.: 

+49 69 66 03-18 98


Fax: 

+49 69 66 03-28 98


julia.jaekel@vdma.org

Podcast zum VDMA-Hochschulpreis
Podcast Bestes Maschinenhaus 2017
VDMA-Hochschulpreis 2017
Teaser VDMA-Hochschulpreis 2017
Die wichtigsten Vorteile einer Ausbildung im Maschinen- und Anlagenbau (Erklärvideo)
LOADING PLAYER
Eine Frage der Generation?
Teaser Arbeitnehmer der Generation Y & Z
VDMA Azubi-Mentoren-Schulungen
Teaser Azubi-Mentoren-Schulungen
Presseinformationen
VDMA-KurzPositionen zu Bildung



Aktuelle Ausschreibung
Publikationen und Downloads
Berufsausbildung für Industrie 4.0 braucht neue Inhalte
 

19.05.2016

Industrie 4.0 verändert die Arbeitswelt schon heute. Neue Inhalte und Methoden müssen daher in die Aus- und Fortbildung integriert werden, Themen wie „Cyberphysische Systeme, Robotik und Social Media spielen für die vernetzte Produktion eine entscheidende Rolle. „Im Zentrum von Industrie 4.0 steht weiterhin der Mensch.

Artikel anzeigen
Ingenieurausbildung: Die Hochschulen „können“ Bologna. Studie belegt mangelnde Praxiserfahrung vieler Absolventen
 

18.03.2016

VDMA fordert einen stärkeren Ausbau der Praxisorientierung in den Ingenieurwissenschaften. VDI plädiert für einheitliche akademische Engineering-Grade.

Artikel anzeigen
Die Rechtsgrundlagen der Produkthaftung - Überblick; Reihe focus RECHT
 

26.08.2015

Mit Stand August 2015 liegt die 5. Auflage der Broschüre "Die Rechtsgrundlagen der Produkthaftung - Übersicht" vor.

Artikel anzeigen
Publikation „Wachstumsregion Afrika“
 

12.01.2016

Die VDMA-Publikation „Wachstumsregion Afrika – Perspektiven und Strategien für den deutschen Maschinenbau“ ist nunmehr auch als PDF-Datei verfügbar.

Artikel anzeigen
Neuauflage der focus RECHT-Broschüre "Rechtliche Aspekte von Qualitätssicherungsvereinbarungen
 

22.08.2015

Aus der Reihe focus RECHT liegt mit Stand vom August 2015 die Neuauflage der Broschüre „Rechtliche Aspekte von Qualitätssicherungsvereinbarungen“ vor.

Artikel anzeigen
Zahlen zur Bildung
Maschinenbau ist wichtigster Ingenieurarbeitgeber in Deutschland
 

21.02.2017

Die jüngste Ingenieurerhebung des VDMA bestätigt den hohen Anteil von 16,7 Prozent Ingenieuren an der Gesamtbeschäftigung. Zwischen 2013 und 2016 nahm die Zahl der in den Mitgliedsunternehmen tätigen Ingenieuren um rund 8.000 auf nun 191.000 zu.

Artikel anzeigen
Zahlen zur Ausbildung
 

01.02.2017

Der Maschinenbau engagiert sich überdurchschnittlich in der Ausbildung. Viele, nicht nur technische Ausbildungsberufe, können in Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus erlernt werden.

Artikel anzeigen
Mittelfristig wird der Ingenieurnachwuchs wieder knapp
 

30.01.2017

Immer mehr junge Leute studieren. Das wird dennoch nicht verhindern können, dass die Absolventenjahrgänge in den Ingenieurwissenschaften zukünftig kleiner ausfallen.

Artikel anzeigen
Maschinenbau: Arbeitgeber für viele Spezialisten
 

25.05.2016

Im Vergleich zur Wirtschaft insgesamt beschäftigen die Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus mehr Spezialisten und weniger Mitarbeiter in einfachen Tätigkeiten.

Artikel anzeigen