Auftragseingang im Maschinenbau Januar 2015 – Gemächlicher Jahresauftakt

02.03.2015 | id:7158654

Der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau in Deutschland lag im Januar 2015 um drei Prozent über dem Vorjahresniveau. Das Inlandsgeschäft sank um ein Prozent, das Auslandsgeschäft lag um vier Prozent über Vorjahresniveau, teilte der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) am Montag in Frankfurt mit.

In dem von kurzfristigen Schwankungen weniger beeinflussten Dreimonatsvergleich November 2014 bis Januar 2015 stieg der Bestelleingang im Vorjahresvergleich um zwei Prozent. Die Inlandsaufträge sanken um ein Prozent, die Auslandsaufträge lagen bei plus drei Prozent.

„Zu Jahresbeginn konnten die Maschinen- und Anlagenbauer in Deutschland einen leichten Zuwachs an Aufträgen verbuchen. Er resultierte allein aus dem Ausland aufgrund eines ungewöhnlich starken Großanlagengeschäftes mit den  EURO-Partnerländern. Die Inlandsbestellungen verharrten dagegen in der Seitwärtsbewegung. Die Initialzündung lässt weiter auf sich warten“, so VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers.

Haben Sie noch Fragen? Dr. Ralph Wiechers, VDMA Chefvolkswirt, Telefon 069 6603 1371, beantwortet sie gerne.

Bildquelle : mowitsch--Fotolia

Datei-Anhänge:
Grafik Januar 2015

Press Gallery
Zurück