Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik

04.08.2014 | id:4724950

Die Haupttätigkeit eines Wirtschaftsinformatikers besteht darin, IT-Systeme als Lösung für betriebswirtschaftliche Probleme und für die Erleichterung der alltäglichen Arbeit zu entwickeln. Dazu ist es erforderlich, Abläufe effizient und wirtschaftlich zu optimieren.

In nur drei Jahren bildet der VDMA in Form eines dualen Studienganges Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik aus. Sie absolvieren dabei eine kaufmännische Ausbildung zur / zum Informatikkauffrau/-mann und das Studium an der Berufsakademie.

Das Studium ermöglicht eine Abwechslung zwischen Theorie und Praxis, sodass schon während des Studiums wertvolle Berufserfahrungen gesammelt werden können.

Folgende Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um das Studium erfolgreich absolvieren zu können:

  • (Fach-) Abitur
  • Gute Mathematik- und Englischkenntnisse
  • IT-Erfahrungen
  • Wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Selbständige Arbeitsorganisation
  • Spaß an Teamarbeit
  • Hohes Maß an Leistungsbereitschaft
  • Organisationsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und Kontaktfreudigkeit

Bildquelle : Yuri Arcurs - Fotolia

Press Gallery
Zurück