Die Berufsakademie

04.08.2014 | id:4724701

 

Bachelor of Arts in Business Administration

Name: Hessische Berufsakademie
Wo: Frankfurt/Bockenheim

Es findet ein regelmäßiger Wechsel zwischen Betriebs- und BAPhase statt. Ein Semester in der BA dauert genau 10 Wochen. Das Erste ist von Mitte Februar bis Ende April und das Zweite von Mitte August bis Ende Oktober. Die BA-Phase ist in jeweils 8 Wochen Vorlesung und zwei Wochen Klausuren aufgeteilt.

Neben den hochschulspezifischen Unterrichtsfächern findet außerdem ein IHK-Vorbereitungstraining statt, das in der Unterrichtsphase in den Stundenplan eingearbeitet ist und in der Betriebsphase ca. alle 2 Wochen Samstags durchgeführt wird.

Fächer:
Betriebswirtschaftslehre
Volkswirtschaftslehre
Betriebliches Rechnungswesen
Personalmanagement
Wirtschaftsprivatrecht
Güterwirtschaft
Business English
Wirtschaftsmathematik
Steuerlehre
Business Basics
Unternehmensführung
Vertiefungsrichtungen:
Marketing und Vertrieb
Finanzen und Controlling
Projektmanagement

 

Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik

Name: Berufsakademie Rhein-Main

Wo: Frankfurt/Rödermark

Die Theorie- und die Praxisphase wechseln, anders als bei der Hessischen BA, quartalsweise. Das heißt, dass beide Phasen aus jeweils drei Monaten bestehen. Die Klausuren werden über die drei Monate verteilt geschrieben.

Fächer:
Methodische Kompetenz
Recht für Wirtschaftsinformatik
Mathematik für Wirtschaftsinformatik
Programmierkurs (JAVA)
Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
Finanzmathematik
Netzwerktechnik
Rechnungswesen
Statistik
Einführung in die Materialwirtschaft
Produktion und Absatz
Kosten- und Leistungsrechnen
Marketing und Vertrieb
Bilanzierung
Personal und Organisation
Grundlagen der Volkswirtschaft
Wirtschaftsenglisch
Sozialkompetenz
Kommunikation und Betriebspsychologie

Bildquelle : Yuri Arcurs - Fotolia

Press Gallery
Zurück