Einstellungstest für Ausbildung und Studium

01.08.2014 | id:4724274

Nach sorgfältiger Prüfung der Bewerbungsunterlagen wird die engere Auswahl zu einem Einstellungstest eingeladen. Dabei sollten Sie nicht außer Acht lassen, dass der VDMA durch eine Einladung zum Einstellungstest Interesse an Ihnen zeigt.

Das Ziel eines Einstellungstestes besteht darin, zu prüfen, ob Sie als Bewerberin oder Bewerber die nötigen Anforderungen erfüllen, um die Ausbildung beziehungsweise das duale Studium erfolgreich bewältigen zu können. Dabei steht die Prüfung des Sprachgefühls, der mathematischen Kenntnisse im Zentrum. Es wird auf den Prüfstand gestellt, wie Sie unter Zeit- und Leistungsdruck arbeiten und ob Sie über Konzentrationsfähigkeit und eine gute Auffassungsgabe verfügen.

Folgende Tipps sollten Sie beherzigen, um den Einstellungstest erfolgreich zu bestehen:

  • Kommen Sie pünktlich
  • Vermeiden Sie Stress und Hektik, bewahren Sie Ruhe
  • Hören Sie bei der Erläuterung des Testablaufes gut zu
  • Lesen Sie die Aufgabenstellungen gründlich durch
  • Halten Sie sich nicht an unklaren oder schwierigen Aufgaben auf
  • Auf folgende Punkte können Sie sich vorbereiten: Kopfrechnen, Konzentrations- und Gedächtnisübungen

Bildquelle : Francesco Ridolfi - Flickr

Press Gallery
Zurück