ArticleView portlet

VDMA-AMG: Integrierte Raumautomation und Energieeffizienz auf der ISH

06.03.2013 | id:1149288

Im Rahmen der ISH in Frankfurt werden vom 12.-16.3.2013 in Frankfurt alle Neuheiten und Konzepte der Gebäudeautomations-Branche aus dem Bereich der Raumautomation gezeigt. Darüber hinaus findet auf der Bühne in Halle 10.3 bei Stand C91 ein Forum statt. Raumautomation ist dort Thema am 13.3.2013 nachmittags. Das vollständige Programm ist auf den websites der Messe Frankfurt und des VDMA Fachverbandes Automation + Management für Haus + Gebäude (amg.vdma.org) zu finden.

Unter Raumautomation versteht man die elektronische Steuerung und Regelung der Wohlbefindlichkeitsfaktoren in einem Raum: Temperatur, Helligkeit, Feuchte, Luftqualität

Integriert steht bei der Raumautomation für den umfassenden Einbezug aller dafür relevanten technischen Einrichtungen, wie Beleuchtung, Heizung/Kühlung, Belüftung, Befeuchtung, Jalousien sowie aller äußeren Einflussfaktoren wie Außentemperatur, Sonneneinstrahlung, Nutzung, Benutzereinwirkung.

Im Weiteren kann integriert für die Integration der Raumautomation mit der zentralen Energieaufbereitung (Wärme, Kälte, Luft) stehen, um diese bedarfsgeführt steuern zu können. (Demand Led Control)

Die obersten Zielgrößen der Integrierten Raumautomation sind die Maximierung der Wohlbefindlichkeit der Benutzer und die Minimierung der aufgewendeten Energie gleichermaßen, was nichts anderes heißt, als die Energieeffizienz zu maximieren!

Die europäische Norm EN15232 setzt Maßstäbe für die Energieeffizienz durch Gebäudeautomation und definiert Funktionalitäten für Effizienzklassen von A bis D.

Die Gebäudeautomationsbranche hat sich ganz dem Ziel der Steigerung der Energieeffizienz verschrieben. „Unserem Claim: „Für Lebensräume mit Zukunft" folgend, sind all unsere Produkte und Lösungen darauf ausgerichtet die obengenannten Faktoren in optimaler Weise zu erfüllen.", so Franklin Lindner von Sauter in Basel. Patrick Neu, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Sauter Deutschland GmbH wird auf dem genannten VDMA-Forum am 13.3.2013 über das Thema referieren.

Haben Sie noch Fragen? Patrick Neu und Dr. Peter Hug beantworten sie gerne.

Patrick Neu
Mitglied der Geschäftsleitung
Sauter Deutschland GmbH
Niederlassung Frankfurt
Levi-Strauss-Allee 10 - 12
63150 Heusenstamm
Tel. (06104) 802-112
Fax (06104) 802-110
patrick.neu@de.sauter-bc.com

Dr. Peter Hug
Geschäftsführer
Fachverband Automation + Management für Haus + Gebäude im VDMA e.V.
Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt
Tel. (069) 6603-1240
Fax (069) 6603-2240
peter.hug@vdma.org

Bildquelle : Messe Frankfurt Exhibition GmbH

Hug, Peter
Hug, Peter
Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren

ISH

Weltleitmesse Erlebniswelt Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik, Erneuerbare Energien

Artikel anzeigen
Ähnliche Artikel
Article not found
Zurück